Dystonie: Definition, Ursachen, Symptome & Behandlung

Dystonie: Definition, Ursachen, Symptome & Behandlung
©Syda Productions - stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis
Haben Sie schon einmal etwas von Dystonie gehört, einer unheimlichen Krankheit, bei der die Körperteile einfach tun, was sie wollen? Dabei leiden Betroffene unter Krämpfen und ganz bizarren Verrenkungen. Eine Bewegungsstörung, die nicht nur enorm anstrengend, sondern auch beängstigend ist.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie ein unwillkürliches Krampfen und Zucken bei sich beobachten. Testverfahren schließen andere mögliche Ursachen wie die Parkinsonsche Krankheit aus, bevor man Behandlungsmöglichkeiten einer fokalen Dystonie erwägt.

Definition und Symptome: Was ist Dystonie?

Bei der Dystonie handelt es sich um eine Bewegungsstörung. Falsche Nervensignale führen zu einem Eigenleben der Körperteile, ohne dass Sie darauf Einfluss nehmen könnten. Denn es kommt zu ungewollten Kontraktionen einzelner Muskeln oder Muskelgruppen. Die Muskeln spannen sich unwillkürlich an.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise