Sterilisation bei Frauen: Eine Entscheidung fürs Leben

Sterilisation bei Frauen: Eine Entscheidung fürs Leben
fizkes | Adobe Stock
Inhaltsverzeichnis
5 Prozent aller Frauen zwischen 18 und 49 Jahre sind sterilisiert – dieselbe Prozentzahl gibt es unter den Männern. Eine Sterilisation ist deshalb so besonders, da sie die eigene Lebensplanung definiert und ebenso die des Partners. Nur wer wirklich mit dem Thema Familienplanung abgeschlossen hat und keine eigenen Kinder (mehr) will, sollte eine Sterilisation auch wirklich durchführen lassen. Viele Kliniken führen eine Sterilisation bei Frauen erst ab dem 30. Lebensjahr durch, manche sogar erst ab dem 35. Lebensjahr. Unter Umständen kann der Eingriff aber auch schon früher durchgeführt werden:

  1. Wenn eine Schwangerschaft für eine Frau aus medizinischen Gründen lebensgefährlich wäre.


  2. Wenn eine Geburt für eine Frau aus medizinischen Gründen lebensgefährlich wäre.


  3. Wenn eine Frau glaubhaft versichern kann, dass sie sich die Sterilisation wünscht.


Besonders beim dritten Punkt liegt aber der Knackpunkt. Viele Ärzte schicken Frauen unter 30 wieder weg, die mit dem Wunsch nach Sterilisation zu ihnen kommen. Man geht davon aus, dass der Wunsch nach Kindern zu einem späteren Zeitpunkt noch kommen kann und dass Frauen eine zu frühe Sterilisation bereuen könnten.

Das Alter ist entscheidend

Selbst bei Frauen, die bereits Kinder haben, ist man vorsichtig den Eingriff durchzuführen – schließlich können sich auch für sie die Lebensumstände nochmal ändern und sie wollen mit einem eventuellen neuen Partner doch noch ein weiteres Kind bekommen. Je älter Frauen sind und wenn sie bereits Kinder haben, wird die Behandlung mit weniger Bedenken durchgeführt als bei kinderlosen Frauen unter 30. Einen Arzt für eine Sterilisation zu finden, ist je nach Alter und Lebenssituation daher gar nicht so leicht.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise