Paartherapie: Möglichkeiten, Kosten und Erfolgschancen

Paartherapie: Möglichkeiten, Kosten und Erfolgschancen
DDRockstar - Fotolia
Inhaltsverzeichnis
In den ersten Jahren einer Beziehung erscheint eine Paartherapie meilenweit weg. Die Verliebtheit wird mit der Zeit zu Liebe, Paare genießen das Zusammenleben und irgendwann folgen vielleicht eine Heirat und gemeinsame Kinder. Mit der Zeit oder mit der Familiengründung steigen für viele Paare jedoch die Herausforderungen.

Nicht allen Paaren gelingt es dabei, immer offen zu kommunizieren, Konflikte sofort aus der Welt zu schaffen und ihre Beziehung trotz Kinder zärtlich und liebevoll zu halten. Die Partner können häufig nicht mehr ohne zu streiten miteinander kommunizieren, wenn sie überhaupt noch mehr als organisatorische Alltagsangelegenheiten miteinander besprechen. Bei einigen nehmen Zerrüttung, Vorwürfe und Entfremdung in der Partnerschaft Oberhand, die Distanz wird immer größer und das anfängliche Glück wandelt sich langsam aber sicher in Unglück. Eine Paarberatung erscheint für viele häufig der letzte Ausweg aus der Krise.

Doch was genau ist eine Paartherapie eigentlich und wie läuft diese ab? Im folgenden Artikel geben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zur Paartherapie an die Hand.

Definition: Was ist eine Paartherapie?

Unter einer Paartherapie werden psychotherapeutische Sitzungen verstanden, die Paare mit Beziehungsproblemen in Anspruch nehmen können. Handelt es sich um ein Ehepaar, ist auch häufig von einer Eheberatung die Rede. Begleitet werden die Sitzungen in der Regel von einem ausgebildeten Psychotherapeuten oder Sozialpädagogen. Diese verfolgen das Ziel, die beziehungsinternen Konflikte aufzuarbeiten und Schritt für Schritt mit dem Paar zu überwinden.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise