MenüMenü

Herz-Kreislauf-Probleme

Nach oben

Sie möchten weitere Informationen zu Ihrem Lieblingsthema erhalten? Dann profitieren Sie jetzt von der Expertise unserer Autorinnen und Autoren und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Täglich gesund". Hrsg. FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz
Alle Themen aus dem Bereich Herz-Kreislauf-Probleme
Aktuelles
Herz-Kreislauf-Probleme Redaktion Gesundheitswissen Von-Willebrand-Syndrom – Ursachen, Symptome, Behandlung & Tipps für den Alltag

Das Willebrand-Syndrom im Überblick Definition: Erkrankung, die die Blutgerinnung betrifft; durch das Fehlen eines Gerinnungsfaktors können Wunden nur sehr langsam […]

Behandlungen & Therapien Redaktionsteam Gesundheitswissen Herzschrittmacher: Dem Herzen auf die Sprünge helfen

    In den sechziger Jahren waren Herzschrittmacher eine Neuheit und wurden als medizinisches Wunder betrachtet. Heute steuern sie den […]

Herz-Kreislauf-Probleme Redaktionsteam Gesundheitswissen Blutgerinnungsstörungen – was kann man dagegen tun?

Blutgerinnungsstörungen betreffen weltweit über 1 Prozent der Bevölkerung. Die Folgen von Blutgerinnungsstörungen sind unter ungünstigen Umständen tödlich.

Herz-Kreislauf-Probleme Redaktionsteam Gesundheitswissen Großes Blutbild – Die wichtigsten Werte erklärt

Mit einem großen Blutbild können alle Hormone, Vitamine, Spurenelemente sowie Eiweiß nachgewiesen und gemessen werden. Hier mehr dazu:

Herz-Kreislauf-Probleme Redaktionsteam Gesundheitswissen Raynaud-Syndrom – Die Weißfingerkrankheit

Das Raynaud-Syndrom, auch Morbus Raynaud, Digitus mortuus oder Leichenfinger genannt, ist eine Gefäßerkrankung, die in den meisten Fällen harmlos ist. Wie es entsteht und was man dagegen tun kann, erfahren Sie hier.

Blutdruck Redaktionsteam Gesundheitswissen Blutdrucksenkende Lebensmittel – Ernährung bei Bluthochdruck

Laut der Deutschen Hochdruckliga sind in Deutschland 35 Millionen Menschen von erhöhtem Blutdruck betroffen. Nicht alle Ursachen sind bekannt.

Helmut Erb

Blutdruck Helmut Erb Bluthochdruck: Ab wann wird es gefährlich?

Der optimale Blutdruck liegt unter 120 zu 80 mm Hg. Steigt er anhaltend über 140 zu 90 mmHg, handelt es sich um Bluthochdruck. Mehr dazu hier.

Blutdruck Redaktionsteam Gesundheitswissen Bluthochdruck (Hypertonie): Symptome und Risiken

Der Blutdruck ist die Kraft, mit der das fließende Blut gegen die Arterienwände drückt. Die Stärke hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ist der Blutdruck zu hoch, so spricht man von der Volkskrankheit Bluthochdruck.

Diabetes Redaktionsteam Gesundheitswissen Diabetes: Verschiedene Typen und neuartige Blutzuckermessgeräte

Diabetes ist nicht gleich Diabetes. Er unterscheidet sich häufig bei Kindern und Erwachsenen und seine Ursache kann verschieden sein. Erfahren Sie mehr!

Diabetes Redaktionsteam Gesundheitswissen Bleiben Sie jung mit dem Insulin-Turbo

Es gibt ein „Zaubermittel“, dass Sie vor Diabetes schützen kann und auf keinem Speiseplan fehlen sollte: Chrom. Warum das so ist, lesen Sie hier.

Diabetes Redaktionsteam Gesundheitswissen Erhöhter Blutzuckerspiegel

Bleibt Ihr Blutzuckerspiegel dauerhaft über den normalen Werten, ist das ein Hinweis auf eine Diabetes-Erkrankung. Lesen Sie hier mehr dazu.

Gesundheit Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf gesundheitswissen.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.