MenüMenü

Antibiotika: So vermeiden Sie gefährliche Resistenzen

Antibiotika sind sehr wirksame Medikamente, wenn sie richtig eingesetzt werden. Hier erfahren Sie alles, worauf Sie achten müssen. (Foto: victoria p. - Fotolia)

Inhalt
Inhaltsverzeichnis
  1. Wann ist eine Antibiotika-Therapie sinnvoll?
  2. Haben Sie keine Erwartungshaltung
  3. Beachten Sie die Nebenwirkungen
  4. Wie sich Resistenzen vorbeugen lassen
  5. So funktioniert der Antibiotikatest
  6. Fazit

Das erste Antibiotikum, das Penicillin, hat bis zum heutigen Tag vielen Menschen auf der Welt das Leben gerettet. Inzwischen sind etliche weitere Antibiotika hergestellt worden. Diese sind aus den medizinischen Behandlungen nicht mehr wegzudenken. Es handelt sich hierbei um sehr wirksame Medikamente, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Antibiotika gefährlich
Antibiotika sollten immer nur in absoluten Notfällen eingesetzt werden, um Resistenzen entgegen zu wirken. Besonders wichtig ist daher der Hinweis auf die Unwirksamkeit von Antibiotika bei viralen Infektionen.

Wann ist eine Antibiotika-Therapie sinnvoll?

Bei nasskaltem Wetter hat man sich schnell Husten, Schnupfen und Fieber eingefangen. Kurz: einen grippalen Infekt. Die Erwartung vieler Menschen, wenn sie mit diesen Beschwerden zum Arzt gehen: Er verschreibt ihnen etwas, was die Symptome lindert. Am besten natürlich ein Antibiotikum. Allein der Begriff scheint schon dafür zu stehen, dass Krankheitssymptome schnell und erfolgreich verschwinden. Und leider gibt es genügend Ärzte, die diese Medikamente rasch und unüberlegt verordnen.

Dabei sind Antibiotika in den meisten Fällen nutzlos, nämlich immer dann, wenn die Erkrankung durch Viren hervorgerufen wird. Das ist bei Infekten sehr häufig der Fall. Antibiotika sind nur dann sinnvoll, wenn es sich um bakterielle Erkrankungen handelt. Sie nehmen also, wenn Sie unter einer viralen Erkrankung leiden, tagelang völlig umsonst Medikamente. Zudem geht hiervon die Gefahr aus, dass Antibiotika irgendwann einmal nicht mehr wirken. Bakterien können auf die Dauer resistent gegen diese Art von Arzneimitteln werden. Daher ist ein sinnvoller Umgang mit Antibiotika wichtig.

Nach oben
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Redaktionsteam Gesundheitswissen

Sie möchten weitere Informationen zu Ihrem Lieblingsthema erhalten? Dann profitieren Sie jetzt von der Expertise unserer Autorinnen und Autoren und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Täglich gesund".

Sie möchten weitere Informationen zu Ihrem Lieblingsthema erhalten? Dann profitieren Sie jetzt von der Expertise unserer Autorinnen und Autoren und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Täglich gesund". Hrsg. FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz