Typen im Ayurveda: Das Pitta-Dosha

Typen im Ayurveda: Das Pitta-Dosha
Gorodenkoff | Adobe Stock
Inhaltsverzeichnis
Der Pitta-Typ ist dynamisch, ehrgeizig, willensstark und die geborene Führungskraft.

Pitta-Dosha – Was ist das?

Das Pitta-Dosha ist eines der drei Konstitutionstypen im Ayurveda. Pitta sind die Elemente Feuer und in kleiner Menge Wasser zugeordnet. Wenn bei Ihnen das Pitta-Dosha dominiert, sind Sie voller Tatkraft, zielgerichteter Energie und Durchsetzungsvermögen. Pitta hat einen Bezug zur Körpertemperatur und die Wandlungsprozesse im Stoffwechsel.

Kommt es aufgrund einer Pitta-Konstitution, die von Geburt an gegeben ist, oder durch Faktoren, die Pitta fördern, wie ein heißes Klima oder scharfes Essen, zu einem Pitta-Überschuss, besteht die Tendenz zu Aggressionen, Entzündungen und Übersäuerung. Pitta-Eigenschaften sind heiß, sauer und scharf. Statt sich sanft abzukühlen und herunterzukommen, liebt der Pitta-Typ genau das, was ihm nicht gut tut und seine Hitze noch verstärkt: zu heißes oder scharfes Essen, eiskalte Getränke, Wettbewerb und Kampf.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise