MenüMenü

Die 38 Bach-Blüten – Beschreibung für Ihre Selbstbehandlung

So finden Sie die richtigen Bach-Blüten für sich und Ihre Lieben: Beschreibung der 38 Bach-Blüten mit ihren Licht- und Schattenseiten und der Anwendung. (Foto: kaa_bregel | Adobe Stock)

Inhalt
Inhaltsverzeichnis
  1. Die Bach-Blüte Agrimony (Kleiner Odermennig)
  2. Die Bach-Blüte Aspen (Zitterpappel, Espe)
  3. Die Bach Blüte Beech (Rotbuche)
  4. Die Bach-Blüte Centaury (Tausendgüldenkraut)
  5. Die Bach-Blüte Cerato (Chinesische Bleiwurz)
  6. Die Bach-Blüte Cherry Plum (Kirschpflaume)
  7. Die Bach-Blüte Chestnut Bud (Knospe der Rosskastanie)
  8. Die Bach-Blüte Chicory (Wegwarte)
  9. Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Chicory gewonnen
  10. Die Bach-Blüte Clematis (Weiße Waldrebe)
  11. Die Bach-Blüte Crab Apple (Holzapfel)
  12. Die Bach-Blüte Elm (Englische Ulme)
  13. Die Bach-Blüte Gentian (Herbstenzian)
  14. Die Bach-Blüte Gorse (Stechginster)
  15. Die Bach-Blüte Heather (Schottisches Heidekraut)
  16. Die Bach-Blüte Holly (Stechpalme)
  17. Die Bach-Blüte Honeysuckle (Geißblatt)
  18. Die Bach-Blüte Hornbeam (Hainbuche)
  19. Die Bach-Blüte Impatiens (Drüsentragendes Springkraut)
  20. Die Bach-Blüte Larch (Lärche)
  21. Die Bach-Blüte Mimulus (Gefleckte Gauklerblume)
  22. Die Bach-Blüte Mustard (Wilder Senf)
  23. Die Bach-Blüte Oak (Eiche)
  24. Die Bach-Blüte Olive (Olive)
  25. Die Bach-Blüte Pine (Schottische Kiefer)
  26. Die Bach-Blüte Red Chestnut (Rote Kastanie)
  27. Die Bach-Blüte Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen)
  28. Die Bach-Blüte Rock Water (Wasser aus heilkräftigen Quellen)
  29. Die Bach-Blüte Scleranthus (Einjähriger Knäuel)
  30. Die Bach-Blüte Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)
  31. Die Bach-Blüte Sweet Chestnut (Esskastanie)
  32. Die Bach-Blüte Vervain (Eisenkraut)
  33. Die Bach-Blüte Vine (Weinrebe)
  34. Die Bach-Blüte Walnut (Walnuss)
  35. Die Bach-Blüte Water Violet (Sumpfwasserfeder)
  36. Die Bach-Blüte White Chestnut (Rosskastanie)
  37. Die Bach-Blüte Wild Oat (Waldtrespe)
  38. Die Bach-Blüte Wild Rose (Heckenrose)
  39. Die Bach-Blüte Willow (Gelbe Weide)

Zu beachten: Die Bach-Blüten-Therapie wird von der Schulmedizin nicht anerkannt, da ihre Wirkung bisher nicht wissenschaftlich nachweisbar war. Die Verwendung der Bach-Blüten ersetzt nicht den Arzt oder Psychotherapeuten! Die hier aufgeführten Angaben sind als allgemeine Information zu verstehen.

Die Bach-Blüte Agrimony (Kleiner Odermennig)

Von aufgesetzter Freundlichkeit zu echter innerer Harmonie

Die Bach-Blüte Agrimony hilft Ihnen, Ihre Angst vor Konflikten zu verlieren: Sie sind weiterhin freundlich, aber vertreten dabei klar und deutlich Ihre Standpunkte. © kaa_bregel | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Agrimony gewonnen

Agrimony (Agrimonia eupatoria), der kleine Odermennig, ist eine Staude mit Fliederblättern, behaartem Stängel und goldgelben Blüten in langen traubenförmigen Blütenständen. Das Rosengewächs wirkt zusammenziehend und entzündungshemmend. Schon in der Antike nutzten es die Heilkundigen gegen Durchfall, Hautentzündungen und bei Leberbeschwerden, Gallestauungen und Gallensteinen. Im antiken Griechenland weihte man die Heilpflanze der Pallas Athene, Göttin des Krieges, der Weisheit und der Künste.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Agrimony: Konfliktscheu und harmoniesüchtig

Im negativen Agrimony-Zustand haben Sie nur ein Anliegen: Bloß keine Spannungen und Konfrontationen! Deshalb gehen Sie Konflikten aus dem Weg. Statt sich auseinanderzusetzen, stellen Sie Ihre Bedürfnisse zurück, schlucken Ihre Meinung hinunter, lächeln freundlich und machen gute Miene zum bösen Spiel. Jeder noch so faule Kompromiss ist Ihnen lieber als Stellung zu beziehen und sich womöglich unbeliebt zu machen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Agrimony-Zustand

Die Ursache des Verhaltens liegt oft in der Kindheit: Die Eltern streiten viel und das Kind will sie durch sein nettes Verhalten besänftigen. „Bitte habt euch doch wieder lieb.“ Als Erwachsener ist Ihr Überleben jedoch nicht mehr von der Harmonie Ihres Umfelds abhängig. Sie sind autark und können Kante zeigen. Auch Sorgen und Kummer können Sie durch Lächeln verstecken.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Agrimony aus Ihrer Angst vor Konfrontationen

Agrimony stellt den Kontakt zu Ihren verdrängten Gefühlen wieder her. Sie sind schon so in Ihrer Maskerade mit dem freundlichen Lächeln erstarrt, dass Sie gar nicht mehr wissen, was alles in Ihnen rumort, wer Sie sind und was Sie fühlen. Agrimony lässt Sie wieder Ihre seelischen Verletzungen, Ihre Angst und Aggressionen spüren. Das ist Voraussetzung, um sie in Ihr Selbstbild aufzunehmen und ein ganzer Mensch zu werden: mit guter und schlechter Laune, Mut und Angst, Liebe und Hass, Mitgefühl und Wut. Sie sind immer beides.

Das zu spüren und nicht zu bewerten, setzt einen inneren Ganzwerdungs- und Heilungsprozess in Gang. Den Frieden, den Sie um jeden Preis mit der Außenwelt gesucht haben, finden Sie in Ihrem Inneren. Das gibt Ihnen die notwendige Sicherheit, sich mit all Ihren Seiten zu spüren und zu zeigen. Agrimony hilft Ihnen auch, sich belastenden Sorgen zu reinigen, die Sie bisher mir Freundlichkeit übertüncht haben.

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Agrimony: Ganzheit, innere Harmonie und klare Positionen

Im positiven Agrimony-Zustand verbreiten Sie echte Freundlichkeit und Harmonie. Sie sind ausgeglichen und wirken auch ausgleichend. Bei Streitgesprächen sind Sie der ideale Moderator, Mediator und Friedensstifter. Sie sehen beide Seiten der Medaille und können Win-Win-Lösungen erarbeiten. In Ihrem eigenen Leben spüren Sie aber auch Ihre Wünsche und Bedürfnisse und vertreten sie in freundlicher, aber authentischer Weise.

Sie könnten sich mit Mediation, Gewaltloser Kommunikation nach Rosenberg oder mit Beziehungskommunikation beschäftigen, in der Sie durch klare Ich-Sätze (Ich wünsche mir…) Ihre Bedürfnisse zum Ausdruck bringen, ohne den anderen anzugreifen. Sie sind immer noch liebevoll und freundlich, aber aus einer inneren Ganzheit und Echtheit heraus und mit einer klaren Darstellung Ihrer Persönlichkeit und Bedürfnisse.

So kann die Bach-Blüte Agrimony Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie dauerhaft Ihre negativen Gefühle verdrängen und hinter einer Fassade der Freundlichkeit verstecken, fangen diese dunklen Kräfte innerlich an zu gären: Sie können entzündliche Prozesse hervorrufen. Es beginnt vielleicht mit einer akuten Entzündung, die chronisch wird oder immer wieder aufflammt. Langfristig werden durch unterdrückte negative Emotionen wie Wut und Angst Geschwüre und Tumore begünstigt.

Durch Einnahme von Agrimony können Entzündungen, die von unterdrückten Gefühlen hervorgerufen und verstärkt werden, besser abklingen. Entzündungen in Ihrem Körper werden nicht länger durch verdrängte Gefühle hervorgerufen und genährt. Weitere Unterstützungen, um Wut abzubauen und Ihre Kraft zu spüren, sind Bewegung und Sport.

Damit können Sie die Einnahme von Agrimony unterstützen

Beschäftigen Sie sich mit Ihren Schattenseiten! Sie sind nicht nur freundlich und nett. Je mehr Sie sie ansehen und in Ihr Selbstbild aufnehmen, umso stärker und unschlagbarer sind Sie. Nur so sind Sie ganz und vollkommen in Ihrer Kraft. Den Kontakt können Sie herstellen durch

  • Malen: „ Mein Schatten“ und dann die „Vereinigung von Licht- und Schatten“ in Ihrem Inneren
  • Schreiben: Geben Sie Ihrem Schatten, der dunklen Seite in Ihrem Inneren, den Stift oder die Tastatur in die Hand und lassen Sie ihn schreiben, was er will. Wenn ihm nicht gleich etwas einfällt: kein Problem! Geben Sie ihm so lange die Chance, sich auszudrücken, bis er sie ergreift und nutzt.
  • Kontakt zu Ihrem Körper durch spontanes, freies Tanzen

Wählen Sie eine Form aus und nehmen Sie sich jeden Tag mindestens zehn Minuten Zeit dafür.

Fragen Sie sich: Was soll passieren, wenn…

Sie nicht mehr nur lieb und nett sind, sondern ab und zu auch mal Ihre Meinung sagen und Ihre Bedürfnisse zum Ausdruck bringen? Was soll passieren? Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um sich vorzustellen, was schlimmstenfalls passieren würde, wenn Sie zu wichtigen Personen echt  statt dauerfreundlich sind.

Sie können sich die Frage auch beantworten, indem Sie sich hinsetzen und die Frage auf drei Seiten schriftlich beantworten. Freies, unzensiertes, spontanes Schreiben von dem, was Ihnen zu dieser Frage auftaucht. Was soll passieren?

Die Bach-Blüte Aspen (Zitterpappel, Espe)

Von Überängstlichkeit zu bewusst gelebter Sensibilität

Die Bach-Blüte Aspen stärkt Ihr energetisches Schutzschild. Sie lernen, Ihre hohe Sensibilität wahrzunehmen, zu schützen und bewusst zu leben. © beatuerk | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Aspen gewonnen

Aspen (Populus tremula), die Zitterpappel oder Espe, zählt zur Gattung der Pappeln und der Familie der Weidengewächse. Unter den hiesigen Baumarten ist die Pappel eine der am schnellsten wachsenden Bäume mit einem Holz, das kaum etwas wiegt. Sie breitet sich über Wurzelschößlinge aus und hat in kurzer Zeit einen Hain gebildet. Männliche Bäume tragen graubraune Kätzchen und weibliche Bäume Kätzchen mit rötlichen Tragblättern.

Die Laubblätter der Espe haben einen langen Blattstiel. Das erklärt, warum die Blätter schon beim kleinsten Windhauch flattern. Daher kommt die Redewendung: Der zittert wie Espenlaub. Aus Angst, was Thema dieser Blütenessenz ist.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Aspen: Ängstlich und schreckhaft ohne erkennbaren Grund

Im negativen-Aspen-Zustand sind Sie übermäßig ängstlich. Das kleinste Geräusch, ein falsches Wort, ein schiefer Blick des Gegenübers und schon sind Sie in Habacht-Stellung. Was ist los? Was will der andere von mir? Habe ich etwas falsch gemacht? Sie sind schreckhaft und leicht zu verunsichern. Sie werden auch von Ahnungen geplagt, dass etwas Bedrohliches auf Sie zukommt. Sie können aber nicht orten, was es ist. Die Ängstlichkeit ist unterschwellig, unklar, nicht greifbar, was Ihre Angst noch verstärkt.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Aspen-Zustand

Ursache ist eine zu große Offenheit für energetische Schwingungen und Eindrücke. Katastrophenmeldungen in den Nachrichten, Hektik am Arbeitsplatz, die schwere Krankheit einer Bekannten usw.: Wir sind alle umgeben von einer Vielzahl schlechter Nachrichten. Und sie tun uns allen nicht gut.

Im negativen Aspen-Zustand jedoch sind Sie so dünnhäutig, dass Sie diese negativen Botschaften und anderen äußeren Energien zu sehr aufnehmen. Sie saugen sie auf wie ein Schwamm, ohne es zu spüren. Sie kommen in einen Raum und spüren sofort, welche Energie herrscht, und werden davon vereinnahmt. Das überfordert Ihr System. Es macht Sie überängstlich.

Wichtig bei diesem Zustand: Lassen Sie ärztlich abklären, ob hinter Ihrer Schreckhaftigkeit ein posttraumatisches Belastungssyndrom steckt, das behandelt werden muss.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Aspen zu einem bewussten Umgang mit Ihrer Sensibilität

Aspen schenkt Ihnen Ruhe und die bewusste Wahrnehmung Ihrer hohen Sensibilität. Sie glättet die seelischen Wogen und stabilisiert Ihre Aura, die als unsichtbare Hülle Ihren physischen Körper umgibt. Sie sind nicht nur ein Blatt im Wind. Sie sind Teil eines Baums mit einer tiefen Pfahlwurzel in der Erde. Sie gehören zu dieser Erde und zu dem endlosen Himmel über Ihnen. Sie sind nicht allein. Sie flattern nicht ausgeliefert im Wind. Nein. Sie sind eingebettet in einer höheren, überpersönlichen Einheit, die Sie immer halten wird. Die Bach-Blüte Aspen hilft Ihnen, dieses Gefühl zu bekommen und die Ängstlichkeit hinter sich zu lassen.

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Aspen: Konstruktiver Einsatz Ihrer empfindsamen Seite

Im positiven Aspen-Zustand leben Sie Ihre Sensibilität bewusst. So können Sie sich und andere energetisch versorgen und einen Schutzwall vor negativen Kräften aufbauen. Ihre hohe Empfindsamkeit ist ein Geschenk, mit dem Sie achtsam umgehen sollten. Sie brauchen einen Kanal, z.B. künstlerischen Ausdruck, natürliche Heilweisen oder ein soziales Engagement. Fragen Sie sich, wo Sie sich mit Ihrer Sensibilität nützlich machen können.

Je mehr Sie Ihre Empfindsamkeit aktiv einsetzen, umso so stabiler wird Ihr Energiesystem. Sie sind nicht mehr so angreifbar. Sie nehmen nicht mehr so viel dunkle Energie von außen auf. Es macht Sie stark und licht, Ihre Sensibilität zu leben. Im positiven Aspen-Zustand nähren Sie sich mit feinstofflichen Methoden wie Meditation, Düften, Farben, Musik, Rückzug, Stille. Sie finden eine Methode, sich in einem schwierigen Umfeld energetisch zu schützen, indem Sie sich z.B. in weißes Licht gehüllt fühlen.

So kann die Bach-Blüte Aspen Ihre Gesundheit stärken

Überempfindlichkeit, die nicht geschützt und bewusst gelebt wird, macht Sie körperlich anfällig für Infekte. Es ist nicht nur negativen Energien Tür und Tor geöffnet. Auch Krankheitserreger haben leichtes Spiel, im Körper anzudocken und sich zu vermehren. Aufgrund der Körper-Seele-Geist-Einheit wird ein positiver Aspen-Zustand auch Ihr Immunsystem stärken.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Aspen unterstützen

Schaffen Sie sich ein energetisch stärkendes Umfeld:

  • Umgeben Sie sich durch Ihre Kleidung und in der Wohnung mit stärkenden Farben (Grün, Rot, Rosa, Gelb, Weiß).
  • Beschäftigen Sie sich mit Chakrenarbeit (Reinigung und Stärkung der Energiezentren entlang der Wirbelsäule)
  • Stärken Sie sich mit Ihren Lieblingsdüften mit der Duftlampe, als Badezusatz oder sanfte Aromamassage
  • Schaffen Sie sich einen geschützten, kraftspendenden Rückzugsort
  • Erlernen Sie eine Meditation, die Sie täglich zur gleichen Zeit praktizieren. Wenn Sie lieber mit anderen üben, gibt es Kurse an der VHS und bei privaten Instituten, die jeweils spezielle Meditationen anbieten. Ihre Anschriften finden Sie im Internet
  • Lernen Sie, bewusst zu unterscheiden, was Ihnen gut tut und was nicht: Lassen Sie los, was Sie schwächt. Machen Sie mehr von dem, was Sie stärkt.

Die Bach Blüte Beech (Rotbuche)

Von Härte und Kritiksucht zu Toleranz mit sich und Ihren Mitmenschen

Die Bach-Blüte Beech öffnet Sie bei einer zu harten, kritischen Haltung für mehr Toleranz und Verständnis. © Scisetti Alfio | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Beech gewonnen

Beech (Fagus sylvatica), die Rotbuche, wird bis zu dreißig Metern hoch und kann dreihundert Jahre alt werden. Die glatte, graue Rinde des häufigsten Laubbaums in Europa ist sehr empfindlich gegenüber Licht und Temperaturschwankungen. Er schützt sich mit einem dichten Blätterwerk.

Die Rotbuche wirft so viel Schatten, dass sich in ihrem Unterholz kaum Pflanzen ansiedeln können. Jeder Baum hat weibliche und männliche Blüten. Sie erscheinen zusammen mit den Blättern im April und Mai.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Beech: Kritiksucht und Unnahbarkeit

Im negativen Beech-Zustand ist Ihr Geist eng und Ihr Herz verhärtet. Man hört es nicht gerne, aber es gibt diese Phasen im Leben. Es gelten nur Ihre Maßstäbe und Richtlinien, Ihre Meinung und Ihre Art, mit Dingen umzugehen. Alles andere wird kritisch beäugt, abgewertet und verurteilt. Sie sind der oberste Richter. Nur Sie haben Recht. Dabei muss das „Richtige“ nicht der Norm entsprechen. Sie können auch alternativ orientiert sein und alle, die sich z.B. nicht homöopathisch behandeln lassen oder womöglich noch nicht vegan leben, werden von oben herab betrachtet und abgeurteilt.

Nur Ihre Betrachtungsweise als die einzige Wahrheit anzuerkennen, macht Sie eng und unnahbar. Es schließt viele Menschen aus Ihrem Leben aus. Zurück bleibt ein zunehmend vereinsamter Mensch, der für niemanden mehr erreichbar ist, nicht einmal mehr für sich selbst. Sie vergrätzen jeden, der nicht Ihren Vorstellungen entspricht. Die Distanz zu den „Verurteilten“ zementiert Ihre Vorurteile und macht es unmöglich, sie zu revidieren.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Beech-Zustand

Meist gab es Autoritäten in der Kindheit oder später in der Schule oder im Job, die Sie überkritisch und hart behandelt haben. Sie wurden nur akzeptiert – wenn überhaupt -, wenn Sie sich den Richtlinien und Vorgaben unterstellt haben. Vielleicht haben Sie die strengen Regeln oder einschränkenden Auflagen auch nur vermutet und sind ihnen gefolgt, um wenigstens etwas Zuspruch zu erhalten. Starke Kritik und überhöhte Anforderungen, die früher von außen kamen, haben Sie übernommen und verinnerlicht, für sich und alle anderen. Jetzt sind Sie der Chef, der die Urteile spricht.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Beech aus Ihrer Härte und Enge

Beech kann Ihre engen, kritischen Denkmuster auflösen. Und diese enge, kritische Haltung beginnt bei Ihnen selbst. So wie wir uns selbst gegenüber verhalten, gehen wir auch auf andere zu. Beech hilft Ihnen, das enge Korsett, in das Sie sich hineingezwungen haben, zu lockern und irgendwann ganz abzulegen. Aus Schwarz-Weiß-Sehen wird eine offene Haltung. Aus Meckern und Rechthaberei wird die Bereitschaft, über den Tellerrand hinauszusehen, Eigenschaften und Verhaltensweisen neu zu bewerten und mit in Ihr Selbstbild und Ihr Verständnis von der Gesellschaft und der Welt aufzunehmen.

Je mehr Sie sich nicht mehr aburteilen, umso so weicher und verständnisvoller sind Sie Ihrem Umfeld gegenüber. Aus der harten Abgrenzung wird ein offenes Miteinander. Grenzen setzen Sie nur, wenn es Ihre Persönlichkeit wirklich verlangt.

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Beech: Urteilsvermögen und Toleranz

Den positiven Beech-Zustand erkennen Sie an zunehmender Vitalität und einem klaren Urteilsvermögen. Menschen und Sachlagen werden beobachtet und analysiert, letztendlich auch benannt, aber ohne negative Bewertung. Sie können Ihre Persönlichkeit mit all ihren Eigenschaften wertfrei betrachten und Stärken und Schwächen gleichberechtigt nebeneinander stehen lassen. Die Toleranz sich selbst gegenüber spiegelt sich in Ihrem offenen, verständnisvollen Umgang mit Ihren Mitmenschen. Vielleicht werden Sie auch zum Richter. Dann aber mit Weisheit, Toleranz, Liebe und Einfühlungsvermögen.

So kann die Bach-Blüte Beech Ihre Gesundheit stärken?

Kritiksucht, Abwertung, Pingeligkeit und Nörgelei können sich auf den Darm schlagen, den Ort der Unterscheidung, was in den Körper aufgenommen und was ausgeschieden wird. Werden Ihr Herz und Ihr Geist wieder weit und offen, fördert es neben der Gesundheit des Darms auch die von Herz und Kreislauf.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Beech unterstützen

Öffnen Sie sich mit Dehnungsübungen für den Körper: Am schnellsten wird die Öffnung unterstützt durch Hatha-Yoga und Qi Gong. Auch ganz einfache gymnastische Übungen, die den Körper dehnen und die Atmung vertiefen, helfen Ihnen schnell aus der inneren Enge heraus.

Wählen Sie den harschesten Kritikpunkt, den Sie sich gegenüber haben: Was finden Sie am kritischsten an sich? Wenn es eine unabänderliche Situation ist, nehmen Sie sich jetzt selbst in die Arme. Geben Sie sich all die Zuwendung, die Sie schon lange gebraucht hätten. Schließen Sie die Augen, atmen Sie ruhig und tief und saugen Sie die Liebes-Energie von sich selbst auf, die Sie so dringend benötigen in diesem Punkt.

Immer wenn Sie in dem Punkt wieder an sich herumkritteln, nehmen Sie sich in den Arm. Wenn es eine Situation ist, an der Sie etwas ändern können, machen Sie sich einen Plan mit einzelnen Schritten und realistischen Zeitfenstern, um diese Veränderung durchzuführen.

Die Bach-Blüte Centaury (Tausendgüldenkraut)

Von Zurückhaltung zu Eigenwille und Selbstbestimmung

Die Bach-Blüte Centaury hilft Ihnen, Ihre Bedürfnisse zu spüren und eine Balance zwischen Selbstbestimmung und Dienstbarkeit zu finden. © Thorsten Schier | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Centaury gewonnen

Centaury (Centaurium erythraea), das Tausendgüldenkraut, ist bekannt für seine Bitterstoffe, mit denen der Appetit angeregt, die Verdauung gefördert und Fieber gesenkt werden kann. Das Besondere an den Blüten ist, dass sie sich nur am Morgen öffnen, wenn die Sonne scheint. Bei schlechtem Wetter verschließen sie sich und die Pflanze versinkt in die Unscheinbarkeit. Trotzdem verfügt das Tausendgüldenkraut über eine große Heilkraft, insbesondere für den Verdauungsapparat. Dort wird verarbeitet, was Sie aufnehmen, körperlich und seelisch, und am Mageneingang findet sich der Solarplexus, das Sonnen-Chakra als Region und Sinnbild für die Persönlichkeitsentwicklung.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Centaury: Unauffällig bis untertänig

Im negativen Centaury-Zustand fallen Sie gar nicht auf. Unscheinbar, aber effektiv verrichten Sie Ihren Dienst, machen einen guten Job. Da Sie Ihr Licht unter den Scheffel stellen und nicht im Rampenlicht stehen wollen, kommt auch keiner auf die Idee, Ihnen Lob und Anerkennung zukommen zu lassen. Meist beginnt die Zurückhaltung schon in der Kindheit. Sie sind pflegeleicht, laufen einfach so mit und brauchen keine Aufmerksamkeit.

Ganz praktisch, dass Sie von klein auf alles mit sich selbst abmachen und Ihre Dinge eigenständig erledigen. Sie helfen, wo Sie können, und wollen es allen Recht machen. In diesem Tarnkappen-Dasein kommt Ihre Persönlichkeitsentwicklung unter die Räder. Sie spüren immer weniger, was Sie wollen und wer Sie sind. Sie nehmen sich nicht mehr wahr. Sie sind zu Diensten. Das ist alles. Ganz tief innen brodelt eine Unzufriedenheit, Frustration und Traurigkeit, weil Sie das alles mit sich gefallen lassen und weil Sie dabei nicht gesehen und anerkannt werden.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Centaury-Zustand

Mit einer Centaury-Veranlagung spüren Sie schon als Kind genau, wie es Ihrem Umfeld, insbesondere Mama und Papa geht. Sie können nicht kindlich fröhlich umherhüpfen, wenn Mama traurig oder Papa frustriert ist. Sie wollen helfen. Und diese Hilfe sieht aus Ihrer Sicht so aus, dass Sie sich völlig zurücknehmen. „Ich kann jetzt nicht auch noch kommen mit meinen Wünschen und Wehwehs.“ Also schweigen Sie still, fallen nicht unnötig auf und helfen mit, wo es nur geht.

Später merken Sie, dass dieser Weg eigentlich ganz praktisch ist: Keine Reibungen und Streitereien. Und führen ihn fort, den Weg, der immer weiter weg von Ihrem wirklichen Wesen führt.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Centaury, nicht länger Ihr Licht unter den Scheffel zu stellen

Centaury bringt Sie in Kontakt mit dem, was Sie eigentlich fühlen, wollen und sind. Das ist positiv, hat aber im ersten Moment auch eine schmerzhafte Komponente. Sie spüren sich wieder und was Sie die ganze Zeit nicht entwickelt, sondern unter den Teppich gekehrt haben. An dem Punkt der Wahrheit geht aber kein Weg vorbei. Er ist der Startschuss für ein neues Leben.

Centaury weckt die Kraft, sich zu erheben und eine eigene Form anzunehmen: Ihre einzigartige, individuelle Form.

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Centaury: Eigenwille und Selbstbestimmung

Im positiven Centaury-Zustand wissen Sie, wer Sie sind, was Sie können und leisten und was Sie brauchen für Ihr Glück. Sie geben sich das Recht und den Raum, Ihre Fähigkeiten wahrzunehmen und zu entfalten. Sie entwickeln eine Vision für Ihr Leben und bewegen sich selbstbestimmt darauf zu.

Der Wunsch, sich in den Dienst einer Sache zu stellen, ist geblieben. Nur jetzt gehen Sie nicht mehr dabei unter. Sie stellen ein Gleichgewicht her zwischen selbstbestimmter Entfaltung Ihrer Persönlichkeit und der Bereitschaft, sich für eine Sache, die Ihnen sinnvoll und wichtig erscheint, zu engagieren – im Spagat zwischen Ich-Stärke und überpersönlichem Einsatz.

So kann die Bach-Blüte Centaury Ihre Gesundheit stärken

Untertänigkeit und Selbstaufgabe kann sich als chronische Erkrankung im ganzen Körper breit machen. Wenn unterschwellige Wut mitspielt, zeigt sich das in Entzündungen. Der selbstzerstörerische Anteil kann sich z.B. als Autoimmunerkrankung oder Krebs niederschlagen. Die Einnahme von Centaury und die Hinwendung zu Ihrer Persönlichkeit und all der Kraft und Vitalität, die in Ihnen steckt, kann den Körper auch davor bewahren, vor sich hin zu gären, z.B. im Darm mit Blähungen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Centaury unterstützen

Finden und stärken Sie sich durch Tätigkeiten, die Sie nur für sich tun, z.B.:

  • Regelmäßiger Termin für ein Entspannungsbad, eine Massage oder einen Besuch bei der Kosmetikerin
  • Fester Freiraum am Wochenende, z.B. Samstag 15-18 Uhr, der nur für Sie reserviert ist. Planen Sie für die Zeit anfangs noch eine Aktivität, so dass der Freiraum nicht vertrödelt oder mit Putzen und Waschen überwuchert wird. Später können Sie jeden Samstag, z.B. um 15 Uhr spontan entscheiden, was Ihnen jetzt im Moment gut tut.
  • Künstlerische Betätigung, um Ihre Einzigartigkeit wieder zu spüren.

Gehen Sie in dem Bereich, in dem Sie sich am meisten ducken und zurückhalten, ein erstes kleines Risiko ein. Es kann klitzeklein sein. Aber wagen Sie etwas. Steigern Sie langsam das Risiko. Gehen Sie jede Woche einen kleinen Schritt mehr aus Ihrer Komfortzone. Das Leben findet außerhalb von ihr statt.

Definieren Sie, was im Moment die Sache ist, die Ihnen wirklich am Herzen liegt und für die Sie sich mit Ihrer neu gewonnenen Eigenwilligkeit engagieren wollen. Bereiten Sie dieses Engagement gezielt und realistisch, in Ihrem Tempo und auf Ihre Weise vor.

Die Bach-Blüte Cerato (Chinesische Bleiwurz)

Von Intellekt und Außenorientierung zu Intuition und Inspiration

Die Bach-Blüte Cerato öffnet Sie für Ihre innere Stimme, um klare, eigenständige Entscheidungen treffen zu können. © Mathias Karner | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Cerato gewonnen

Cerato (Ceratostigma willmottiana), die chinesische Bleiwurz oder das chinesische Hornkraut, ist ein bis zu zwei Meter hoher Strauch mit dicht behaarten Blättern und blauen, fünfblättrigen Blüten. Die Bleiwurz stammt ursprünglich aus dem Tibet und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in England eingeführt.

Sie steht für die Weite und Stille der Natur, den Buddhismus im Kloster, wo man das Göttliche in sich wahrnehmen kann, für die Einheit von Leere und Fülle. Die Bleiwurz symbolisiert die Weisheit im Tibet. Das Blau korrespondiert mit der Farbe des Stirnchakras, dem dritten Auge. Und genau darum geht es bei Cerato: um Intuition und Inspiration.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Cerato: Verkopft und entscheidungsschwach

Im negativen Cerato-Zustand sind Sie von Ihrer inneren Stimme, Ihrem Bauchgefühl abgeschnitten. Ihr überforderter Kopf ist auf die intellektuelle Ebene, das reine Auswerten von Wissen und bisherigen Erfahrungen reduziert. Er kann sich nur vorstellen, was er schon kennt, erwartet es auch und bekommt es prompt geliefert. In Ihrem Kopf geht es hin und her: „Mache ich dies? Mache ich das?“ Es fehlt der Abstand, die Klarheit, die Leere, um offen für Ihre innere Stimme sein zu können.

Andere nennen sie Intuition oder Höheres Selbst. Im negativen Cerato-Zustand haben Sie keine Verbindung zu dieser Quelle, die über dem intellektuellen Hin und Her steht und Sie mit einer Eingebung wissen lässt, was Sie so dringend als Antwort suchen. Sie zweifeln an sich und fragen lieber in Ihrem Umfeld nach, was Sie tun sollen. Die unterschiedlichen Ratschläge bringen Sie nur noch mehr durcheinander.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Cerato-Zustand

Die Überflutung mit Informationen, das Zappen durch die Fernsehprogramme oder eine Serie nach der anderen auf Netflix zu sehen – Die endlose Unterhaltung hat ihren Preis: Der Kopf ist voll. Kein Plätzchen mehr frei, um sich als Intuition oder Geistesblitz bemerkbar zu machen und eine perfekte Lösung ohne Grübeln zu bieten. Dazu die Hektik bei der Arbeit und in der Freizeit, keine Ruhepause, um auf Empfang für eine klare Antwort oder neue Lösung zu gehen.

Chronischer Stress stoppt jegliche geistige Kreativität. Neben dem Problem des überforderten und überfüllten Geistes haben Sie vielleicht unbewusst Angst vor der scheinbar gewünschten Klarheit. Denn Ungewissheit hat einen Vorteil: Sie brauchen nicht zu handeln. Wenn Ihnen erst aus tiefster Seele her klar ist, was Sie wollen und was nicht, können Sie den Konsequenzen dieser Erkenntnis nicht mehr aus dem Weg gehen. Sie können nicht nur, Sie müssen etwas tun.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Cerato zu mehr Kontakt zu Ihrer Intuition

Cerato hat einen klärenden Effekt auf Ihren Geist. Unser Gehirn besteht aus dem Reptiliengehirn für den Überlebenskampf, dem limbischen System für Gefühlswelt und Instinkt, der Großhirnrinde für den analytischen, rationalen Geist und dem präfrontale Kortex mit seiner Erkenntniskraft, Zuversicht und Erleuchtung. Wenn Sie zu sehr Ihre Aufmerksamkeit auf die drei ersten großen Gehirnbereiche richten, hat die Erkenntnis und Eingebung keine Chance. Cerato öffnet Ihren Geist für kreatives, neues Denken. Die Aufmerksamkeit wird darauf gerichtet, was die Hirnrinde im Stirnbereich, im dritten Auge zu sagen hat.

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Cerato: Vertrauen auf die innere Stimme

Im positiven Cerato-Zustand sind Sie gelassen, gelöst und voller Vertrauen, dass Ihnen die richtige Lösung genau zum rechten Zeitpunkt in den Sinn kommt. Sie wissen, dass krampfhaftes Denken und Umfragen bei Freunden nicht weiterbringen, wenn eine wichtige Entscheidung ins Haus steht.

Stattdessen schaffen Sie Raum und Ruhe, kochen sich etwas Leckeres, treffen sich mit Freunden oder trällern ein Lied in der Badewanne. Je weniger Sie sich mit dem Intellekt mit einer schwierigen Frage auseinandersetzen, umso mehr ist die Bahn frei für eine plötzliche Eingebung und Erkenntnis. Abstand und Vertrauen sind eine gute Kombination, um Lösungen zu finden. Cerato hilft Ihnen, sie zu erreichen.

So kann die Bach-Blüte Cerato Ihre Gesundheit stärken

Um Entscheidungen für Ihr Leben und speziell in Gesundheitsfragen zu treffen, brauchen Sie manchmal mehr als optimale Informationen. Auch die Tipps von Ihrem Umfeld bringen Sie nicht weiter. Dann hilft es schon, mithilfe von Cerato den Weg frei zu machen für eine kreative, geistige Lösung als Basis für wichtige Entscheidungen. .

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Cerato unterstützen

  • Erdige Betätigungen bringen aus dem intellektuellen Kopf: Kochen, Backen, Gartenarbeit, Bewegung in der Natur, auch Sport hilft.
  • Arbeit mit dem Stirnchakra: Nennen Sie eine wichtige Frage. Stellen Sie den Wecker auf fünf Minuten. Setzen Sie sich aufrecht hin. Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf die Region in Ihrer Stirnmitte. Abstand und Klarheit sind garantiert.
  • Singen Sie!
  • Praktizieren Sie eine Meditation, z.B. Zazen (stilles Sitzen aus dem Zen-Buddhismus) oder Kontemplation (stille Meditation aus dem Christentum)

Die Bach-Blüte Cherry Plum (Kirschpflaume)

Von Anspannung und Kontrolle zu Loslassen und Leidenschaft

Die Bach-Blüte Cherry Plum löst innere Anspannung, die sich aus Angst, die Kontrolle zu verlieren, angestaut hat. Sie schafft Gelassenheit und Mut, um Ihre wilde, unangepasste und dunkle Seite zu leben. © Edgar | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Cherry Plum gewonnen

Cherry Plum (Prunus cerasifera), die Kirschpflaumenbaum blüht von Februar bis Anfang April, noch bevor die Blätter sprießen. Laut Wolf-Dieter Storl steht die Blüte für das Wiedererwachen des Lebens und ist der weißen wilden Göttin geweiht. Die Blüten dienen den Bienen als erste Nahrung nach dem Winter und die weiße Göttin hat sich von diesem Wildhonig ernährt. Mit Bilsenkraut und anderen Wildpflanzen zusammen wurde der Wein hergestellt, der zum Frühlingsvollmond zu Ehren der weißen Göttin in vollen Zügen genossen wurde, um in orgastischen Gelagen zu feiern.

Endlich konnte hemmungslos alles an die Oberfläche gelangen, was sich schon immer mal zeigen wollte, wie totale Lebendigkeit, ungezügelte Lust, sexuelle Fantasien usw. Der Kirschpflaumenbaum markierte früher als Heckenpflanze die Grenze zwischen zivilisierter Welt und der Wildnis. Um diese beiden Gegenpole geht es auch bei der Bach-Blüte Cherry Plum.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Cherry Plum: Hochspannung und Angst, zu explodieren

Wenn Sie Cherry Plum brauchen, haben Sie das Gefühl, auf einem Pulverfass zu sitzen und jeden Moment in die Luft zu gehen. Sie sind angespannt bis in die letzte Faser Ihres Seins und es braucht nur einen minimalen Schub, damit Sie platzen. Und davor haben Sie Angst. Angst, die Kontrolle, Ihren Verstand, Ihr Gesicht zu verlieren. Auch Ihr Selbstbild könnte zusammenbrechen. Schließlich haben Sie sich und Ihre dunklen Kräfte normalerweise im Griff. Aber nicht so im Moment. Sie spüren, dass Druck Gegendruck erzeugt. Je mehr Sie Ihre Wut, Ihren Trieb, Ihre Traurigkeit, Ihre Angst, Ihre Gewaltfantasien ins Unterbewusstsein drücken, umso massiver melden sie sich zu Wort und wollen ausbrechen. Sie stehen kurz vor der Explosion.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Cherry Plum-Zustand

Sie befinden sich schon zu lange in einer Situation, in der Sie gute Miene zum bösen Spiel machen. Jetzt lässt sich die Maske nicht länger aufrechterhalten. Sie müssen sich zu Ihrer wirklichen Meinung bekennen, die Karten auf den Tisch legen und die Konsequenzen tragen. Dafür steht Ihnen ein ungeheures Maß an Energie zur Verfügung, mit der Sie konstruktiv Bäume herausreißen können, wenn Sie sie nicht mehr unterdrücken.

Auch ein unverarbeiteter Schockzustand, nachdem das Nervensystem unter Daueranspannung steht, kann Ursache eines negativen Cherry-Plum-Zustandes sein. Er sollte neben der Einnahme von Cherry Plum durch einen Psychotherapeuten behandelt werden.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Cherry Plum, um die extreme Anspannung loszulassen

Als erstes müssen Sie sich fragen, ob Sie dieses Loslassen überhaupt möchten. Denn es wird danach in der Situation, um die es geht, nichts mehr beim Alten sein. Cherry Plum kann verhindern, dass Sie platzen, alles zusammenschlagen, wild herumschreien oder gar handgreiflich werden, weil Sie die Kontrolle nicht mehr aufrechterhalten können. Cherry Plum kann nach und nach Ihre übermäßige Anspannung lösen, Ihnen das Verdrängte in machbaren Häppchen bewusst machen und Sie in die Lage versetzen, gelassen und entspannt damit umzugehen. Auch die Ursache für Ihre innere Anspannung kann an Bedeutung verlieren. Worüber haben Sie sich eigentlich die ganze Zeit so aufgeregt, dass Sie es unterdrücken mussten? Was bleibt übrig vom Problem, wenn Sie Tacheles reden? Und zum Trost und zur Motivation: Mit allem, was Sie verlieren, gewinnen Sie etwas Neues dazu. Immer!

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Cherry Plum: Mut, die Kontrolle zu verlieren und Ihre Leidenschaft zu leben

Im positiven Cherry Plum-Zustand stehen Sie mit beiden Beinen in Kontakt mit Ihrer bisher verborgenen inneren Welt. Sie brauchen keine Angst mehr zu haben, dass Sie die Kontrolle verlieren und nicht wissen, was Sie tun. Sie finden immer neue Wege, die ehemals intensive dunkle, weil unbekannte Energie in positive Kanale fließen zu lassen, die Ihnen Lebendigkeit und eine tolle Ausstrahlung verleihen. Sie müssen keine Energie mehr aufwenden und verschwenden, um Ihre Verdrängungen du deckeln.

Und es stehen Ihnen die saftigen, wilden Kräfte für Ihre Vitalität frei zur Verfügung: für eine lustvolle Sexualität, fruchtbare Auseinandersetzungen mit Ihrem Chef, Partner oder der Familie, mutige Initiativen für einen Neuanfang und eine mitreißende Leidenschaft ohne Wenn und Aber. Genießen Sie das Gefühl, voll enormer, prickelnder Energie zu sein und Wege zu finden, sie zu feiern, egal welches Risiko Sie damit eingehen.

So kann die Bach-Blüte Cherry Plum Ihre Gesundheit stärken

Eine hohe innere Anspannung führt anfangs noch zu Kopfschmerzen. Im chronischen Zustand hängt die mögliche körperliche Manifestation von der Art der verdrängten Energien ab: Weggedrückte Wut kann eine Entzündung, z.B. von Magen, Darm, Genitalien oder ableitenden Harnwegen begünstigen. Auch der Blutdruck kann steigen. Die Entladung kann über eine juckende Hauterkrankung stattfinden. Durch die Lösung des Überdrucks mithilfe von Cherry Plum, wird das Risiko der Entladung über den Körper deutlich verringert.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Cherry Plum unterstützen

  • Hinaus an die frische Luft und sich bewegen, ist ideal als Erste-Hilfe-Aktion
  • Wenn Sie in einem akuten Zustand nicht hinaus können, machen Sie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, bei der Sie Körperteil für Körperteil anspannen und loslassen (CD und Bücher im Handel, Einführungskurse an der VHS).
  • Drehen Sie eine Lieblingsmusik laut auf, bei der Sie sich nicht auf dem Stuhl halten können, sondern sofort lostanzen müssen. Geben Sie alles!
  • Jeder künstlerische Ausdruck ist eine Art der Entladung. Wählen Sie Ihre Lieblingsform der Kreativität. Lassen Sie die Energie fließen. Mischen Sie sich nicht ein und zensieren Sie nicht! Feiern Sie alles, was auftaucht und sich zeigen will.

Die Bach-Blüte Chestnut Bud (Knospe der Rosskastanie)

Von Wiederholung der gleichen Fehler zu Selbstreflexion und Lernfähigkeit

Die Bach-Blüte Chestnut Bud hilft Ihnen, nicht immer die gleichen Fehler zu machen, sondern Ihr Verhalten zu verändern und Erfolg zu haben. © Maxal Tamor | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Chestnut Bud gewonnen

Chestnud But wird aus der Knospe der Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) hergestellt. Der Baum wächst schnell und erreicht eine Höhe von bis zu dreißig Metern. Die Rosskastanie hat sehr große Blätter, die an der Oberseite dunkelgrün und der Unterseite hellgrün ist. Die Blattadern sind filzig. Die klebrigen Knospen umgeben und schützen die Blütenanlagen vom Herbst bis zum nächsten Frühjahr, bis sich die Blüten von April bis Juni entfalten. Aus den Blüten wird die Bach-Blüte White Chestnut gewonnen. Die Rosskastanie spendet viel Schatten. Sie wird in Biergärten, Alleen und Parks angepflanzt. Die Früchte mit der stacheligen Hülle sind nicht essbar.

Das ist die Schattenseite der Bach-Blüte Chestnut Bud: Nichts dazu lernen, den anderen die Schuld geben

Im negativen Chestnut Bud-Zustand machen Sie immer wieder die gleichen Fehler. Es scheint wie verhext: In Beziehungen leiden Sie unter demselben Punkt. Im neuen Job haben Sie schon wieder einen Chef, der Ihre Arbeit nicht sieht und für den Anerkennung ein Fremdwort ist. Ihre finanzielle Lage ist chronisch angespannt, obwohl Sie sich doch alle Mühe gehen. Und beste Freundinnen haben die Angewohnheit, sich immer dann abzuwenden, wenn Sie sie am nötigsten brauchen.

Als Krönung gelingt es Ihnen einfach nicht, Ihr Diät- und Sportprogramm durchzuziehen. Natürlich findet nicht alles gleichzeitig statt. Aber wenn Sie Chestnut Bud brauchen, gibt es mindestens einen Lebensbereich, in dem Sie immer wieder in dieselbe missliche Situation geraten. Sie drehen sich im Kreis. Und Sie sehen den Fehler beim anderen. Statt bei sich zu bleiben, Ihr Verhalten zu reflektieren und notwendige Veränderungen durchzuführen, schieben Sie den schwarzen Peter an die Außenwelt weiter: das ungerechte Leben, der Mangel an Zuwendung in der Kindheit, die Verletzungen in früheren Beziehungen, die Bank, die keinen Kredit mehr herausrückt. Aber beim nächsten Mal wird alles anders…

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Chestnut Bud – Zustand

Der Zeitgeist verlangt, durchs Leben und im Hamsterrad zu rennen. Der Leidensdruck muss schon ziemlich hoch sein, um sich die Zeit zu nehmen, durchzuatmen und sich und Ihr Leben zu sortieren. Entweder Sie sind zu schnell und hatten bisher keine Zeit zu reflektieren. Oder Sie hängen so in Ihren Gewohnheiten fest, dass gar keine Bewegung mehr möglich ist. In beiden Fällen lernen Sie nichts dazu. Schuld sind die anderen oder Sie haben noch gar nicht wahrgenommen, dass Sie sich im Kreis drehen und immer wieder am gleichen Punkt von vorne anfangen wie in dem Film: Und ewig grüßt das Murmeltier. Nur in dem Film lernt er dazu!

Auch die Angst vor einer Veränderung mit unbekanntem Ausgang, wenn Sie aufwachen und Ihre Fehler erkennen und sich ändern, kann Sie in einen negativen Chestnut Bud-Zustand manövrieren.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Chestnut Bud zu mehr Selbstreflexion

Mit Chestnut Bud kehren Ruhe und Klarheit ein. Sie können sich mit Abstand Ihr Leben und Ihr Verhalten anschauen und an manchen Stellen einen Wiederholungszwang feststellen. Vielleicht kennen Sie bestimmte Handlungs-, Denk- und Reaktionsweisen noch aus Ihrer Herkunftsfamilie und haben Sie als unbewusste Art der Liebe und Treue übernommen. Oder Sie wollen gerade das Gegenteil, Sie wollen anders sein und bei näherem Hinsehen, passiert Ihnen genau das, was Sie die ganze Zeit vermeiden wollten.

Chestnud Bud kann Ihnen die Augen für diese Muster öffnen. Erkenntnis ist der erste Schritt, einen neuen Weg einzuschlagen, Ihren eigentlichen Weg! Chestnut Bud führt auch zu der Frage: Was haben Sie davon, dass Sie immer denselben Fehler machen? Es gibt immer Vorteile, sonst würden Sie es nicht tun. Zum Beispiel: Besser keine neue Beziehung oder besser keine intensive Beziehung als das Risiko, verletzt zu werden. Sind Sie bereit, auf so einen Vorteil zu verzichten, um ein neues, stimmigeres Leben anzufangen?

Das ist die Lichtseite der Bach-Blüte Chestnut Bud: mit Selbstanalyse Verantwortung übernehmen und aus Ihren Fehlern lernen

Im positiven Chestnud Bud-Zustand ist es selbstverständlich für Sie, Misserfolge und Scheitern, besonders wenn sie sich stoisch wiederholen, genau anzusehen und zu verstehen, warum das so ist. Sie schieben die Verantwortung nicht mehr von sich weg, sondern übernehmen sie. Sie wissen, dass es nur so zu einer Veränderung kommen kann. Durch die Analyse können Sie Misserfolgen sogar einen Nutzen abgewinnen. Sie schieben Sie durch die Selbstanalyse einen Schritt näher an die Erfüllung Ihrer Ziele und Wünsche.

So kann die Bach-Blüte Chestnut Bud Ihre Gesundheit stärken

Je genauer Sie Ihre wirkliche Persönlichkeit leben und sie regelmäßig aktualisieren, umso weniger müssen sich Stagnation und Spannung in Ihrem Inneren durch Krankheiten auf körperlicher Ebene niederschlagen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Chestnut Bud unterstützen

  • Definieren Sie das Gebiet, auf dem Sie gerne lernfähiger wären.

    Wie können Sie sich neu verhalten?

    Wie sieht der erste Schritt aus? Was können Sie heute noch anders machen?

    Woran erkennen Sie und Ihr Umfeld, dass Sie etwas dazugelernt und verändert haben?

  • Atmen Sie fünf Minuten in die Stirnmitte sanft ein und aus, um Abstand zu der Situation und Ihren Gefühlen herzustellen.
  • Entschleunigen Sie durch Walken statt Joggen, durch Meditation statt Fernsehen und Serien schauen, durch Kochen statt Fertigessen usw

Bei sehr schwierigen Fällen kann neben Chestnut Bud die Aufstellung des Problems und Ihrer Herkunftsfamilien in einer Familienaufstellung Klarheit und Veränderung herstellen (Fachleute der systemischen Gesellschaft).

Die Bach-Blüte Chicory (Wegwarte)

Von besitzergreifender zu selbstloser Liebe

Die Bach-Blüte Chicory hilft, dass Sie in Beziehungen nicht länger klammern, sondern seelisch erwachsen werden und Ihre Liebe selbstlos verschenken können. © dwags | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Chicory gewonnen

Chicory (Cichorium intybus), die Wegwarte oder wilde Zichorie, wird bis zu einem Meter hoch und richtet ihre Blüten immer nur zur Sonne aus: Morgens gegen sechs Uhr zeigen ihre blauen Köpfe in Richtung Osten. Sie bleiben geöffnet bis etwa elf Uhr. Wenn die Sonne nicht scheint, bleiben die Blüten ganz geschlossen. Die Wegwarte ist eine Heilpflanze mit hohem Gehalt an Bitterstoffen. Sie regt den Gallenfluss an und wirkt reinigend auf Leber und Blut.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Chicory: Den Anderen klammern und aussaugen wollen

Die meisten Menschen wünschen sich eine zuverlässige, verbindliche Beziehung. Im negativen Chicory-Zustand schießen Sie jedoch weit über dieses Ziel hinaus. Der Partner, vielleicht auch ein Kind oder ein Freund werden völlig vereinnahmt. Sie sind Ihr Besitz und Sie würden sie am liebsten mit Haut und Haaren auffressen. Sie kontrollieren jeden Schritt, Sie wollen alles genau wissen, Sie rauben Ihren Liebesobjekten die Luft. Dieses Verhalten verkaufen Sie sich und Ihrem Gegenüber als die große Liebe. Sie geben alles und Sie verlangen alles. Dafür ist Ihnen jedes Mittel recht, auch seelische Erpressung und Manipulation. Sie erscheinen wie ein schwarzes Loch, das nie genug bekommt, nie satt wird, alles einsaugt, was Sie von dem/r Geliebten in die Finger oder besser die Krallen bekommen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Chicory-Zustand

Das „schwarze Loch“ ist schon in der Kindheit entstanden. Sie fühlten sich unterversorgt oder abgeschnitten von der Liebe eines oder beider Elternteile. Vielleicht konnten sie nicht in dem Maße ihre Liebe zeigen, wie Sie es gebraucht hätten. Aber: Sie haben Ihnen das Leben geschenkt. Dafür können Sie schon mal dankbar sein. Und sie haben das Bestmögliche getan und gegeben, was sie konnten. Seien Sie auch dafür dankbar. Und schon kehrt etwas Ruhe in Ihrem Inneren ein.

Denn nur die Liebe der Eltern und anderen Ahnen können dieses Defizit füllen. Wenn Sie die mangelnde emotionale Versorgung als Kind später von Partner, Kindern, Freunden und jedem anderen, der Ihnen näher kommt, wollen, überfordern Sie sie. Ihr heutiges Umfeld kann es nicht leisten, selbst, wenn sie es wollten. Es ist auch nicht ihr Job. Keiner kann die bedingungslose Elternliebe ersetzen. Mit dieser Forderung erdrücken Sie Menschen, die Ihnen ganz normal ihre Liebe schenken wollen, als Partner, Partnerin, Kind, beste Freundin.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Chicory, selbstlos zu lieben

Chicory öffnet Ihr Herz für die erwachsene Liebe. Zwei Menschen begegnen sich, lieben sich, achten und akzeptieren sich. Sie wollen ihr Leben teilen mit allen Hochs und Tiefs, die dazu gehören. Mal geht es dem einen schlechter und er braucht mehr Zuwendung, mal geht es ihm besser und er hat mehr zu geben. Das ist völlig normal. Auch das Bedürfnis nach Nähe und Distanz ist nicht immer bei beiden gleich, was zu Spannungen führt. Alles im grünen Bereich.

Aber wenn Sie den anderen in Besitz nehmen und er Ihren Vorstellungen zu entsprechen hat, hilft Ihnen Chicory, einen Schritt zurückzugehen und wieder in Kontakt mit Ihrem Herzen und Ihrer echten, erwachsenen Liebe zu kommen. Und die beginnt immer bei sich selbst. Chicory schafft Raum, die Liebe Ihrer Ahnen zu sehen und anzunehmen, sich versorgt zu fühlen und vor allem selbst versorgen zu können. Je mehr Sie sich lieben, umso mehr können Sie selbst auch geben und von anderen annehmen. Je mehr Selbstwert und Selbstachtung Sie haben, umso so gelassener und freier können Sie mit Liebesdingen umgehen, ohne deshalb auf Treue und Verbindlichkeit zu verzichten.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Chicory: Eine erwachsene Liebe zwischen zwei eigenständigen Persönlichkeiten

Sie können sich intensiv auf eine Beziehung einlassen. Sie stehen loyal und krisenfest an der Seite Ihres Partners. Er kann sich felsenfest auf Sie verlassen. Aber Sie sind auch ein seelisch eigenständiger Mensch, der weiß, dass er sich auch selbst nähren kann, und der Partner noch andere Menschen kennt, mit denen ein seelisch nährender Austausch möglich ist. Sie geben Ihre Liebe ohne ein Preisschild daran, einfach weil Sie überfließen an Herz-Energie. Diese Energie fließt in alle Richtungen, weil es Ihrem Wesen entspricht. Sie setzen Grenzen, wenn Sie Raum für sich selbst brauchen, und achten die Grenzen Ihrer Mitmenschen.

So kann die Bach-Blüte Chicory Ihre Gesundheit stärken

Wenn die Liebe frei fließen darf, fördert das die Gesundheit von Herz und Kreislauf. Funktionierende Beziehungen können sich positiv auf die Nieren auswirken. Weniger giftige Gefühle kann auch das Risiko für Erkrankungen der Leber senken.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Chicory unterstützen

  • Mit Dankbarkeit gegenüber Ihren Eltern. Ein effektiver Lösungssatz ist z.B.: „Es war genug. Den Rest mache ich jetzt alleine.“ Wenn der Satz für Sie stimmig ist, sagen Sie ihn so oft wie möglich auf, zumindest immer wenn Sie mit Ihren Eltern und Defiziten in der Kindheit hadern.
  • Tun Sie Dinge, die Sie seelisch nähren, z.B. Musik, ein heißes Bad mit Kerzenlicht, Rosenduft im Raum, religiöse Rituale, Aufenthalt in der Natur, sich verwöhnen mit gesunder Kost, Familienmitglieder, die beste Freundin.
  • Unternehmen Sie etwas, das Ihr Selbstbewusstsein aufbaut und stärkt.
  • Umgeben Sie sich mit Menschen außerhalb der Beziehung, die Sie wertschätzen

Die Bach-Blüte Clematis (Weiße Waldrebe)

Vom Leben in Ihrer Traumwelt zu kreativen Umsetzung Ihrer Träume

Die Bach-Blüte Clematis bringt Sie in Ihren Körper und auf den Boden der Realität, um Ihre Träume und Sehnsüchte Wirklichkeit werden zu lassen. © paolofusacchia | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Clematis gewonnen

Clematis (Clematis vitalba), die weiße Waldrebe, ist eine holzige Kletterpflanze und zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse. Sie rankt sich vom Boden aus bis zu zwölf Meter an Bäumen und Büschen nach oben in Richtung Sonne. Mit viel Wuchskraft und schnellem Tempo erklimmt die auch im Garten und auf dem Balkon beliebte Kletterpflanze Sichtschutzzäune und Blumengitter.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Clematis: Abgedriftet, in der Traumwelt unterwegs

Wenn Sie Clematis brauchen, sind Sie nicht von dieser Welt. Sie ist Ihnen zu eng, zu klein, zu spießig. Sie fühlen sich nicht verstanden und ziehen es vor, in Ihre Traumwelt abzutauchen. Dort ist alles, wie Sie es sich wünschen, und Sie sind der heilige Held, die zarte Heldin. Endlich heraus aus dem ruppigen Alltag und seinen kleinkarierten Anforderungen. Sie weigern sich, hier, in Ihrem Körper anzukommen und mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Unwesentliches wie Miete zahlen überlassen Sie anderen: den Eltern, dem Partner, dem Sozialamt. Gesundheitspflege für diesen zu engen Tempel Körper erscheint Ihnen auch überflüssig. Schließlich sind Sie doch nur auf der Durchreise in diesem Leben auf der Erde.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Clematis-Zustand

Sie waren auch als Kind schon zart, empfindsam und lebten in Ihrer eigenen Welt. Die Hänseleien, weil Sie irgendwie anders waren als die anderen, verletzten Sie mehr als den Normalbürger, der ein viel dickeres Fell hat. Sie fühlten sich angegriffen, bekamen Angst und hatten das Gefühl, dass Sie keiner versteht in Ihrem Anderssein. Was liegt näher, als sich in Ihre „Heimat“ zurückzuziehen und immer weniger auf dieser Welt sichtbar und erreichbar zu ein.

Verträumt und leicht schreckhaft zu sein, kann auch auf eine posttraumatische Belastungsstörung hinweisen, die von einem Psychotherapeuten abgeklärt werden sollte. Clematis ist deshalb Bestandteil der Notfalltropfen (Rescue Remedy), um in schwierigen Situationen nicht abzuheben, um nichts mehr spüren zu müssen, sondern präsent und handlungsfähig zu sein.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Clematis, in dieser Welt anzukommen und Ihre Träume zu erfüllen

Clematis verschafft Ihnen Bodenhaftung, so wie die Waldrebe, die nicht nur in den Himmel wächst, sondern auch in der Erde verwurzelt ist. Clematis ermöglicht Ihnen, auf dieser Welt anzukommen: Ihren Körper zu spüren, Ihre Kraft zu entwickeln und in dem ganz profanen Alltag Ihr Leben zu gestalten. Sie haben Ihre Fantasie und Intuition, Ihre alternativen Ansätze, Ihre Träume für eine bessere Welt für sich und andere nicht bekommen, um sich in Tagträumereien nach ihnen zu sehnen. Damit ist niemandem gedient. Clematis gibt Ihnen einen Schub in die Realität und die Fähigkeit, Ihre Träume zur Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Clematis: Intuition, Träume, Empathie, Fantasie praktisch umsetzen

Im positiven Clematis-Zustand sind Sie zwar immer noch nicht von dieser Welt, aber in dieser Welt angekommen. Sie haben an Energie, Vitalität und Tatkraft gewonnen. Mit diesen Qualitäten können Sie Impulse setzen, damit die Welt bunter, mitfühlender, traumhafter und sensibler für das „Andere“ wird. Sie können für Verständnis werben für Menschen und Ideen, die von der Norm abweichen und sie deshalb bereichern und erweitern können.

Ihre künstlerische Seite kann genauso gut einfließen wie Ihre soziale Ader und Ihre naturheilkundlichen Fähigkeiten. Ihre Sehnsüchte und Träume können Sie auf den Boden der Realität bringen und als Anregung für die alternative Seite in jedem von uns verwirklichen. Sie sind im Spagat angekommen zwischen Traumwelt und Materie, Träumen und Realität.

So kann die Bach-Blüte Clematis Ihre Gesundheit stärken

Je mehr Sie in Ihrem Körper und der Realität ankommen, umso vitaler sind Sie. Lebenskraft und Abwehrsystem werden gestärkt. Kalte Hände und Füße gehören der Vergangenheit an. Sie brauchen keine Fluchtmöglichkeiten mehr, um sich von Alltagspflichten davonzumachen wie Ohnmachtsanfälle oder Allergien mit verstopfter Nase und Müdigkeit, so dass Sie sich „leider“ hinlegen müssen und nicht aktiv sein können. Stattdessen schlägt sich Ihr zunehmender Lebenswille und die Lust, Ihre Träume wahr werden zu lassen, positiv auf das Energieniveau Ihres Körpers nieder.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Clematis unterstützen

  • Aktivitäten mit Ihrem Körper: Sport, Tanz, Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, was auch immer: Spüren und stärken Sie Ihren Körper!
  • Auch sanfte, passive Methoden sind empfehlenswert: Reiki, Massagen, craniosakrale Therapie
  • Stellen Sie sich hin, die Knie sind leicht gebeugt, die Füße schulterbreit auseinander: Schließen Sie die Augen. Gehen Sie mit der ganzen Aufmerksamkeit in Ihre Füße. Stellen Sie sich vor, wie langsam Wurzeln aus Ihren Fußsohlen sprießen, in die Erde wachsen und Ihnen festen Stand und Halt im Leben geben.

Die Bach-Blüte Crab Apple (Holzapfel)

Vom Perfektionszwang zur Gelassenheit

Die Bach-Blüte Crab Apple kann zwanghaftes Verhalten und Perfektionismus lösen und Ihnen zu mehr Gelassenheit verhelfen. © Sander | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Crab Apple gewonnen

Crab Apple (Malus pumila), der Holzapfel oder europäische Wildapfel trägt zwei bis vier Zentimeter große Früchte, die holzig und sauer schmecken. Der Kulturanthropologe und Ethnobotaniker Dr. Wolf-Dieter Storl beschreibt Apfelbäume bei den Germanen und Kelten als Heiligtum und als Symbol für Vollendung, Unsterblichkeit und Reinheit. Die rosafarbenen, nektarreichen Blüten stehen für Liebe und Fruchtbarkeit.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Crab Apple: Zwanghafte Perfektion und Reinlichkeit

Den negativen Crab Apple-Zustand erkennen Sie an einem zwanghaften Verhalten: in Ihrer Wohnung als Putzzwang, auf Ihrer Haut als Waschzwang, in Ihrem Körper mit einem zwanghaften Ernährungsverhalten oder Essstörungen, bei Ihrer Arbeitsweise als Perfektionszwang. Während bei Beech alles genau Ihren Vorstellungen entsprechen muss, geht es bei Crab Apple weiter: Es muss autistisch exakt so sein, wie Sie es sich vorstellen, verbunden mit einem Ekel und dem Gefühl, dass alles, auch Sie, unrein ist. Überall Keime, die bekämpft werden müssen. Alles muss überkorrekt sein: Kein Stift auf dem Schreibtisch, der nicht parallel zum anderen liegt. Vor lauter Fixierung auf diese Einzelheiten verlieren Sie den Blick für das Ganze. Wenn eine Sache in Ihren Augen nicht perfekt gelaufen ist, fühlen Sie sich schlecht und klein. Ständig herrscht das Gefühl, etwas falsch, nicht perfekt zu machen. Ihr ohnehin nur auf tönernen Beinen stehendes Selbstbewusstsein wird schnell zerstört und nur mühsam wieder aufgebaut. Sie kämpfen gegen die Saftigkeit des Lebens gegen das überquellende Leben selbst.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Crab Apple -Zustand

Hintergrund eines negativen Crab Apple-Zustands ist ein mangelndes Selbstbewusstsein zusammen mit dem christlichen Erbe, dass Körper, Berührung, Lust und Sex schlecht sind. Das steckt uns auch heute noch ganz tief in den Knochen. Beim einen mehr, beim anderen weniger. Auch wenn wir heute easy mit Sex und unserem Körper umgehen (heißt es), ist da immer noch eine verurteilende Energie aus alten Zeiten, von der wir uns bewusst abgrenzen müssen. Lösungssatz: „Ich mache es anders.“

Auch eine übermäßig hygienische Erziehung, bei der die Wohnung, insbesondere Bad und Toilette steril rein gehalten wurde, um das Kind vor Krankheitserregern zu schützen, kann einen späteren negativen Crab Apple-Zustand hervorrufen. Und diese „Schutzmaßnahmen“ bewirkten das Gegenteil, da das Immunsystem gerade bei sterilem Umfeld ohne Übungsplatz mit Krankheitserregern nicht trainiert wird bzw. sich eigene Trainingsplätze sucht, z.B. harmlose Pollen bei Allergien oder körpereigene Zellen bei Autoimmunerkrankungen. Stadt- und Einzelkinder haben mehr unter diesen Erkrankungen zu leiden als Kinder mit Geschwistern auf dem (schmutzigen) Land.

Kontrollzwang tritt auch auf, wenn Ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen wird oder wenn Sie sich ohnmächtig einer Situation ausgeliefert fühlen. Dann können Sie Zwänge ausbilden, um wenigstens in diesen Bereichen die absolute Kontrolle zu haben.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Crab Apple, Lust, Körper und Ihre Unvollkommenheit zu genießen

Crab Apple macht locker. Ihr starrer Blick auf das Detail wird gelöst und Sie gewinnen zunehmend den Gesamtüberblick. Vielleicht ist Ihr dritter Zeh schief. Aber sonst können Sie mit Ihrem Aussehen zufrieden sein. Vielleicht haben Sie eine Warze im Gesicht. Aber die Pfirsichhaut außenherum kann sich durchaus sehen lassen. Vielleicht waren Sie laut beim Sex und sind hinterher feucht und nass. Aber im chicen Dress im Büro zeigen Sie auch Ihre ordentliche, glattgebügelte Seite. Crab Apple hilft, Fixierungen und krampfhaftes Verhalten zu lösen. Das macht den Weg frei zu mehr Gelassenheit und die wertfreie Integration Ihrer Schwächen und Makel in Ihr Selbstbild. Sie machen Sie erst zum Menschen. Sie machen Sie einzigartig und interessant!

Die Lichtseite der Bach-Blüte Crab Apple: Exaktheit und Gelassenheit

Die positive Seite von Crab Apple ist die Fähigkeit, Arbeiten exakt, akkurat und gewissenhaft zu erledigen. Nur ohne Perfektionszwang! Ordentlich, aber human. Korrekt, aber voller Leben. Die gerade Linie steht nicht Ihrer Vitalität und Lebenslust im Weg. Sie wertschätzen sich mit allem, was Sie sind, mit Ihren Stärken und Ihren Schwachstellen. Sie lieben Sauberkeit und putzen nicht täglich, sondern einmal in der Woche Ihre Wohnung. Sie sind gesundheitsbewusst, fasten zweimal jährlich, achten auf gesunde Ernährung, lassen sich aber auch mal saftige Grillsteaks schmecken auf einer Party. Ihre Selbstliebe und Selbstachtung fließt in ein wertschätzendes Verhalten gegenüber Ihrem Umfeld ein. Wird das Innere nicht mehr als schmutzig abgewertet, findet sich der Schmutz auch in der Außenwelt nicht mehr wieder.

So kann die Bach-Blüte Crab Apple Ihre Gesundheit stärken

Angst vor Ansteckung mit Krankheitserregern zieht sie magisch an. Ein gestörtes Verhältnis zum Körper mit Perfektionszwang kann zu Essstörungen führen. Crab Apple kann diese Zwänge lösen und durch entspannten, liebevollen Umgang mit sich selbst das Immunsystem stärken und seelische Störungen verhindern oder deren Therapie begleitend unterstützen.

Crab Apple unterstützt Sie auch in der Reinigungs- und Heilungsphase des Körpers nach einer Chemotherapie und langer Antibiotika-Behandlung. Auch wenn Sie mit Pflege, Krankheit, Inkontinenz zu tun haben und sich davon überfordert fühlen, hilft Crab Apple, sich von diesen Energien zu reinigen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Crab Apple unterstützen

  • Schlagen Sie einmal in der Woche über die Stränge in dem Bereich, in dem Sie am meisten zwanghaft sind.
  • Folgen Sie Ihrem Drang nach Reinlichkeit in gesunder Weise, z.B. Intervallfasten zur Tiefenreinigung der Zellen, zweimal jährlich fasten zur tiefen Entschlackung, Entsäuerung mit basischer Nahrung, z.B. Gemüse statt Fleisch, und Basenpulver.
  • Geistiges Detox durch positives Denken.
  • Reinigende Atemübungen aus dem Yoga (Pranayama)
  • Weißer Aura-Soma-Pomander
  • Zwänge durchbrechen und Energie zum Fließen bringen durch körperliche Bewegung jeder Art und lustvolle Sexualität

Die Bach-Blüte Elm (Englische Ulme)

Von der Dauerleistung zum Durchatmen

Die Bach-Blüte Elm verschafft Ihnen einen Moment des Durchatmens und der Regeneration. Sie eignet sich, wenn Sie zu lange ohne Verschnaufpause ein hohes Arbeitspensum erledigt haben. © VOLODYMYR KUCHERENKO | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Elm gewonnen

Elm (Ulmus procera), die Englische Ulme, wird bis zu zwanzig Meter breit und bis zu vierzig Meter hoch. Die kleinen Blüten wachsen in doldenartigen, rotbraunen Blütenständen ganz dicht an den Zweigen. Die Blüten sind grün mit rotem Rand. Die Staubgefäße sind braun gefärbt. Das Besondere an der Englischen Ulme ist, dass sie schon im Februar und März blüht und aus den Blüten schnell die kleinen Früchte mit dem Samen entstehen, die der Wind verbreitet. Erst dann bildet sich das Laub. Diese Reihenfolge ist unüblich bei Bäumen und symbolisiert die Schnelligkeit und Effektivität, die das positive Elm-Potenzial beschreibt.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Elm: Powern ohne Atempause

Im negativen Elm-Zustand haben Sie sich kurzfristig ausgepowert. Sie haben einen hohen Energiepegel und sind im Dauerschritt Ihren übermächtigen Aufgaben nachgekommen. Sie haben voller Dynamik funktioniert und kennen es auch nicht anders von sich. Plötzlich passieren Ihnen Fehler: Sie verschlafen das erste Mal in 10 Jahren als Führungskraft. Sie vergessen einen wichtigen Termin. Sie haben entsetzliche Spannungskopfschmerzen. Sie können sich nicht mehr konzentrieren und werden langsamer bei der Arbeit. Der bisher unbekannte Leistungsabfall verunsichert Sie und nagt an Ihrem sonst starken Selbstbewusstsein. Ein Leistungsknick – bei Ihnen? Das hat es bisher nicht gegeben!

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Elm – Zustand

Auch wenn Sie noch so ein Energiebündel voller Ausdauer sind – selbst die stärksten Arbeitstiere brauchen mal eine Pause. Körper, Geist und Seele müssen sich regenerieren, um weiterhin so produktiv und vital zu sein. Sie sind von klein auf gewohnt, dass Leistung zählt, und es macht Ihnen auch Spaß, durch Ihr Leben zu düsen und Bäume auszureißen. Früher gab es Lob für Ihre Aktivität. Und das wollen Sie immer wieder haben. Also rennen Sie weiter. Um durch Ihr Umfeld und sich selbst Anerkennung zu erlangen. Ihr Selbstbewusstheit hängt allein von Ihrem Tatendrang und dem Erledigen eines großen Arbeitsvolumens ab. Und natürlich stachelt der heutige Zeitgeist dazu an, ununterbrochen Höchstleistungen zu bringen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Elm zu einer Auszeit

Elm entspannt und Sie spüren das tiefe Bedürfnis, endlich mal abzuschalten. Sie wollen nichts mehr hören und sehen, einfach die Beine hochlegen, Handy ausschalten und lernen, dass sich die Welt auch ohne Sie dreht. Sie können den Impuls nach einem tiefen Atemzug außerhalb der Geschäftigkeit Ihres Lebens nicht mehr übersehen und gönnen sich endlich eine Auszeit.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Elm: Work-Life-Balance

Jeder kennt Sie als zuverlässige, leistungsstarke Persönlichkeit. Jetzt wird man Sie auch noch als klug und erfahren kennenlernen. Sie rennen nicht länger nonstop den Berg hinauf, bis Sie Ihnen die Luft ausgeht und ein Beinbruch zur Langsamkeit oder eine Grippe ins Bett zwingt. Sie werten eine Auszeit nicht mehr als Schwäche, sondern als Voraussetzung Ihrer Leistungsfähigkeit. Sie machen es vor, wie ein Ausgleich zwischen Höchstleistung und balsamischer Pause den Output nicht schmälert, sondern vergrößert. Und das alles mit Ihnen und einem glücklichen, selbstzufriedenen Lächeln auf den Lippen.

So kann die Bach-Blüte Elm Ihre Gesundheit stärken

Ein bewusster Ausgleich zwischen Aktivität und Entspannung macht Krankheit als Faktor zum Ausruhen überflüssig. Sie brauchen weder Heuschnupfen noch eine Erkältung, um sich energielos zu fühlen und ausspannen zu können. Krankheit als Ersatz für einen geplanten, erholsamen Urlaub ist nicht länger notwendig. Sie planen Ihre Erholung und Regeneration bewusst ein. Dann erübrigt sich ein schmerzhafter Hinweis für einen gesunden Ausgleich zwischen effektiver Power und die Hingabe an begnadete massierende Hände auf Ihrem Rücken.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Elm unterstützen

  • Keine Arbeit mit nach Hause nehmen
  • Privat- und Geschäftshandy zulegen, in der Freizeit Geschäftshandy ausmachen und weglegen
  • Feste Freizeiten einplanen und einhalten
  • Festen Zeiten für passive Entspannung, z.B. heiße Bäder und Massagen
  • Entspannungsmethoden regelmäßig praktizieren, z.B. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Autogenes Training oder Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR

Die Bach-Blüte Gentian (Herbstenzian)

Von Zweifel und Pessimismus zu Vertrauen und Zuversicht

Die Bach-Blüte Gentian verhilft Ihnen zu mehr Leichtigkeit, Glauben und Zuversicht in schwierigen Situationen. © lehic | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Gentian gewonnen

Gentian (Gentiana amarella), der Herbstenzian oder bittere Fransenenzian, ist eine zweijährige krautige Pflanze. Im ersten Jahr bildet sie eine niedrige Blattrosette. Erst im zweiten Jahr wachsen bis zu dreißig Zentimeter hohe Stängel mit ein bis drei Zentimeter langen, ei- bis lanzettenförmigen Blättern. Der Herbstenzian blüht von August bis Anfang Oktober. Die rötlich-violette Blütenkrone ist trompetenartig geformt und wird bis zu zwei Zentimeter lang. Enziangewächse sind bekannt für ihren hohen Gehalt an Bitterstoffen. Sie werden zur Anregung von Appetit und Verdauungssäften eingesetzt.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Gentian: Zweifel, Misstrauen und Pessimismus

Wenn Sie Gentian brauchen, sind Sie schnell enttäuscht und entmutigt. Selbst wenn eine Sache gut ausgeht, melden sich noch Zweifel und Sie erwarten einen Rückschlag. Das Leben ist für Sie ein unsicherer Ort, der es nicht gut mit Ihnen meint und vor dem Sie sich schützen müssen. Aufgrund Ihres Misstrauens können Sie nichts Positives erkennen und annehmen, weder von Ihrem Umfeld noch vom Schicksal. Sie fühlen sich allein auf weiter Flur. Und Ihre negative Erwartungshaltung beschert Ihnen genau das, wovor Sie am meisten Angst haben: Durch Ihr negatives Denken kreieren Sie sich Misserfolg. Durch Ihre düstere Brille, mit der Sie durchs Leben gehen, nehmen Sie auch nur das wahr, was Ihre pessimistische Haltung zulässt und sie bestätigt: Das Glas ist halb leer.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Gentian – Zustand

Wenn Sie Misserfolg erwarten und schwarzsehen, kann Ihnen nichts Schlimmeres passieren. Sie meinen, sich mit Ihrer Schwarzmalerei vor negativen Erfahrungen schützen zu können. Dabei rufen Sie sie auf diese Weise hervor. Indem Sie sich auf den Supergau einstellen, gibt es Ihnen das Gefühl, die Ereignisse unter Kontrolle zu haben. Sie können Sie nicht mehr enttäuschen, da Sie sich schon auf den schlimmsten Fall eingestellt haben. Aus dem scheinbaren Schutz wird die mentale Zementierung des Negativen.

Ein negativer Gentian-Zustand kann auch Folge lang anhaltender, intensiver Anstrengungen sein. Sie haben alles gegeben in einem Job, einer Partnerschaft, dem Bau eines Hauses o.a. Und trotzdem will sich kein Licht am Ende des Tunnels zeigen. Sie sind müde und frustriert. Auch Rückfälle bei einer schweren Krankheit, die Sie schon überwunden glaubten, oder beim Überwinden einer Trennung oder eines anderen Abschieds, können zur Verzweiflung und einer pessimistischen Grundhaltung führen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Gentian zu mehr Leichtigkeit und einer positiven Haltung

Gentian kann Ihr Vertrauen in sich, Ihre innere Stimme, Ihre Selbstheilungskräfte und in das Leben allgemein stärken. Sie fühlen sich gut aufgehoben und wissen, dass es das Leben grundsätzlich gut mit Ihnen meint. Auch schwierigsten Situationen können Sie einen Sinn abgewinnen. Letztendlich ist alles für etwas gut. Gentian hilft Ihnen, von dieser Sicht der Dinge überzeugt zu sein und nach den Lernaufgaben Ausschau zu halten, die Ihre Probleme enthalten. Gentian macht Sie empfänglich für Lösungen, die Ihnen Ihre innere Stimme oder „Zufälle“ in der Außenwelt zutragen. Das können eine neue Bekanntschaft, ein Buch, das Ihnen über den Weg läuft, oder ein Kinofilm sein. Ihre innere Überzeugung, dass jedem Problem die Lösung innewohnt und Sie sie nur noch finden müssen, keiert andere Ereignisse und Ergebnisse als die negative Sicht. Wenn Sie voller Vertrauen in das Leben sind, werden Sie bald wissen, ob Ihre Schwierigkeiten als Teil Ihres Lebenswegs überwunden werden müssen oder ob sie Zeichen dafür sind, dass Sie sich auf dem falschen Weg befinden und eine Kursänderung ansteht.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Gentian: Vertrauen und Ausdauer

Im positiven Gentian-Zustand wissen Sie, dass Durststrecken und Rückschläge zum Leben dazugehören. Sie haben ausgewertet, warum es das letzte Mal anstrengend und auch mal frustrierend war. Sie wissen, dass Sie von der Überwindung von Problemen profitieren: Ihre Persönlichkeit reift, Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt, Ihr Vertrauen wächst. Sie werden stabiler und bewahren sich eine positive Erwartungshaltung, auch wenn es mal Verzögerungen und Misserfolge gibt. Gentian verhilft Ihnen zu mehr Substanz und Festigkeit. Nicht, um schwierige Lebensphasen schönzureden, sondern um an ihnen zu reifen und immer besser damit umgehen zu können: Das Glas ist halb voll.

So kann die Bach-Blüte Gentian Ihre Gesundheit stärken

Ihre Erwartungshaltung hat Einfluss auf Ihre Gesundheit und Heilung. Sie können nur gesund werden, wenn Sie davon überzeugt sind und positive Kraft in Ihren Heilungsprozess geben. Gentian unterstützt Sie darin, optimistisch und voller Vertrauen an dem Erhalt Ihrer Gesundheit und an Heilungsprozessen zu arbeiten.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Gentian unterstützen

  • Erinnern Sie sich an Ihre schon vorhandenen Ressourcen: Wann und mit welchen Fähigkeiten haben Sie eine ähnlich schwere Situation erfolgreich bestanden? Wie können Sie diese nachweislich vorhandenen Eigenschaften und Qualitäten in dem jetzigen Fall wieder aktivieren und einsetzen?
  • Entwickeln Sie eine positive Vision für Ihr Problem: Wie sieht Ihr Leben aus, wenn das Problem gelöst ist? Schauen Sie nach vorne und malen Sie sich das erreichte Ziel mit Ihnen als Hauptfigur so oft wie möglich in allen Einzelheiten aus.
  • Umgeben Sie sich mit hellen oder leuchtenden Farben.
  • Lernen Sie Bogenschießen, am besten nach Zen-Art: Kyudo Bogenschießen.

Die Bach-Blüte Gorse (Stechginster)

Von Resignation zur Hoffnung

Die Bach-Blüte Gorse erweckt das Gefühl der Hoffnung und die Fähigkeit, aus dem dunklen Tal aufzubrechen und wieder ein aktiveres, selbstbestimmteres Leben zu führen. © Joachim | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Gorse gewonnen

Gorse (Ulex europaeus), der Stechginster aus der Familie der Schmetterlingsblütler zählt zu den Stickstoff bildenden Hülsenfrüchten. Der Busch mit den strahlend gelben Blüten wächst auf kargen Böden und bringt dennoch das Leuchten seiner Blüten und Stacheln zur Abwehr von Tieren. Diese Dornen sind verhärtete Blätter und kleine Triebe. Sie öffnen sich nicht hingebungsvoll der Umwelt, sondern zeigen auf Pflanzenart die Zähne. Aus Sicht Wolf-Dieter Storls sind die Stacheln Symbol für unsere Sünden. Der Stechginster ist eine Auferstehungspflanze von Ostern: Auch schwierigste Umstände können dank der leuchtend gelben Energie überwunden werden.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Gorse: Resignation und Depression

Der negative Gorse-Zustand ist vom Schweregrad her zwischen Gentian und Wild Rose angesiedelt. Bei Gentian ist das Glas halb leer, bei Gorse ist es ganz leer. Im negativen Gorse-Zustand sind Sie erschöpfter, gelähmter und resignierter als bei Gentian. Tief innen haben Sie aufgegeben und glauben nicht mehr wirklich an eine Veränderung, die von Ihnen ausgeht.

Um sich aber nichts vorwerfen zu müssen, mobilisieren Sie die allerletzten Kraftreserven: Sie bewerben sich zum x-ten Mal für einen Job, ohne jede Hoffnung auf Erfolg. Sie machen noch einmal ein Date, um einen Partner kennenzulernen, in der festen Überzeugung, dass es eh nicht klappen wird. Sie bäumen sich noch einmal gegen Ihre chronische Erkrankung auf und konsultieren den zwanzigsten Facharzt, auch wenn Sie denken, dass auch diese Therapie nicht fruchten wird. Sie handeln scheinbar, als Alibi vor sich selbst und anderen. Innerlich sind Sie unbeteiligt und haben sich mit Ihrem Schicksal abgefunden. Die einzige Rettung könnte ein Lottogewinn oder ein Wunderheiler sein – die letzte Hoffnung, die noch bleibt.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Gorse – Zustand

Eine so tief gehende Selbstaufgabe hat ihre Wurzeln häufig in der Kindheit oder einem langen Prozess z.B. der Krankheit, Arbeitslosigkeit oder des Beziehungsleids. Das macht mürbe, raubt jede Energie und Motivation. Es lässt Sie müde, ausgelaugt und deprimiert zurück. Aus Ihrer Kindheit können Sie negative Grundtendenzen aus einer Situation emotionaler Kargheit oder finanzieller Ausweglosigkeit entwickelt haben.

Wenn Sie von klein auf nur hören, wie schlecht die Welt ist und dass keine Hoffnung auf Besserung besteht, tragen Sie diese Prägung in jeder Zelle mit sich in Ihr späteres Leben. Die nicht reflektierte Übernahme dieser Negativität oder die ausweglosen Erfahrungen als Erwachsener zementieren Ihre pessimistische Haltung und ihre Folgen. Es entsteht ein Teufelskreis aus negativer Erwartungshaltung mit der Folge negativer Erfahrungen, die wiederum die negative Haltung bestätigen und fixieren.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Gorse dazu, wieder positiv nach vorne zu schauen

Die Energie von Gorse überschwemmt Sie mit Vitalität und weckt Ihre Lebensgeister. Sie erkennen, wie Sie bisher Ihre schwierige Situation durch Ihre trostlose Haltung gefestigt haben und wie wichtig eine neue geistige Ausrichtung ist. Gorse hilft, die Situation und sich selbst zu akzeptieren, wie sie gerade ist, und darauf zu vertrauen, dass sie eine Sinn und eine Lösung hat, auch wenn Sie beides nicht sofort erkennen können.

Schon alleine das Wissen darum und die Überzeugung, dass es so ist, richtet Sie auf und bringt eine Bewegung nach vorne. Gorse versorgt Sie energetisch mit ihrer gelb-leuchtenden Energie und der Abwehrkraft ihrer Stacheln. Anfangs, wenn die Depression noch vorherrscht, sollten Sie vorsichtshalber einen Arzt aufsuchen, um einen pathologischen, behandlungsbedürftigen seelischen Zustand abzuklären. Gorse können Sie allein oder als Begleitung zu einer Psychotherapie einnehmen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Gorse: Hoffnung und Zuversicht

Im positiven Gorse-Zustand haben Sie mindestens ein absolutes Tief Ihres Lebens durchgestanden, haben sich daraus erhoben und ein neues Leben begonnen. Sie haben die Erfahrung gemacht, dass Sie auch in dunklen Stunden Ihr Leben aktiv in die Hand nehmen und selbstbestimmt aus der Krise herauskommen können. Sie bleiben voller Hoffnung und Zuversicht, auch in belastenden Situationen. Es wird ein Licht am Ende des Tunnels kommen. Schon allein, weil Sie fest daran glauben.

So kann die Bach-Blüte Gorse Ihre Gesundheit stärken

Wie schon Gentian hilft auch Gorse, eine positive Haltung einzunehmen. Die Bach-Blüte unterstützt Sie, Ihre dunkle Gedankenwolke aufzulösen. Sie können Ihre gesundheitliche Situation mit positiver Haltung betrachten und konstruktiv damit umgehen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Gorse unterstützen

  • Frische Luft und Aufenthalt in der Natur
  • Körperliche Bewegung, um Ihre Vitalität zu aktivieren und zu stärken
  • Tagebuch führen mit all dem Guten und Schönen, das Ihnen jeden Tag passiert und das Sie selbst tun.
  • Achten Sie darauf, was Sie aufbaut und hoffen lässt. Machen Sie mehr davon!
  • Erinnern Sie sich an Ereignisse, in denen Sie sich aus einer hoffnungslos erscheinenden Lebenslage herausgehievt haben. Wer oder was hat Ihnen dabei geholfen? Nutzen Sie auch jetzt diese Kontakte und eigenen Fähigkeiten.
  • Umgeben Sie sich mit hellen Farben oder Rot und Düften, wie Orange, Bergamotte, Weihrauch und Lavendel.

Die Bach-Blüte Heather (Schottisches Heidekraut)

Von Selbstbezogenheit zu innerer Mitte und Einfühlungsvermögen

Mit der Bach-Blüte Heather brauchen Sie nicht länger die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sie kommen in Ihre Mitte und öffnen sich für die Belange Ihrer Mitmenschen. © Paul Moir | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Heather gewonnen

Heather (Calluna vulgaris), das schottische Heidekraut, ist ein Zwergstrauch mit lederartigen Blättern und holzigen Zweigen. Die bis zu fünfzig Zentimeter hohe Pflanze blüht von Juli bis Oktober. Heidekraut bildet einen dichten Teppich, in dem eine Pflanze eng neben der anderen steht – der Traum eines Heather-Typen, der die ganze Zeit in Kontakt mit dem Umfeld sein muss. Außerdem gibt die Nähe der anderen Pflanzen schön warm, ein weiteres Anzeichen für den Wunsch nach ständiger Nähe und Berührung. Mit dem Alter verholzt das Heidekraut und stirbt in der Mitte ab. Am Boden liegende Zweige wurzeln sich ein und bilden einen ringartigen Wuchs um die abgestorbene Mitte. Die Heide vermittelt Ruhe und Einsamkeit. In der Pflanzenheilkunde zeigt das Heidekraut eine blutreinigende, harntreibende, wundreinigende und Auswurf fördernde Wirkung.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Heather: Selbstbezogenheit und Selbstdarstellungszwang

Im negativen Heather-Zustand brauchen Sie ständig die volle Aufmerksamkeit. Sie reden ohne Ende oder zupfen und ziehen Ihr Gegenüber am Pulli, um jeden Moment uneingeschränkt beachtet zu werden. Es scheint so, als ob Ihr Leben davon abhinge, gesehen und gehört zu werden. Sie geben viel als Spaßmacher, Unterhalter, Dauerredner oder Partylöwe. Aber Sie fordern auch alles an Aufmerksamkeit und Energie von Ihrem Publikum, was möglich ist. Der Zustand ist vergleichbar mit einem Kleinkind, das zieht und zerrt und die ganze Zeit beachtet werden will.

Bei der introvertierten Form sprechen Sie nicht viel. Aber in Ihrem Kopf dreht sich alles nur um Sie und Ihre Probleme und Erlebnisse. Sie sind genauso wenig ansprechbar und empfänglich für die Belange Ihrer Mitmenschen als in der extrovertierten Heather-Variante.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Heather – Zustand

Hintergrund eines negativen Heather-Zustands kann ein Mangel an Zuwendung in der Kindheit sein. Vielleicht war die Mutter mit sich selbst beschäftigt oder berufstätig. Sie hatten schon früh das Gefühl, dass Sie alle Register ziehen müssen, um die nötige Aufmerksamkeit zu bekommen. Dieses Verhalten haben Sie bis ins Erwachsenenalter fortgesetzt. Heute wollen Sie die innere Leere und die Defizite aus der Kindheit durch Ihren Zwang, alle Aufmerksamkeit auf sich zu vereinigen, ausgleichen, was nicht geht. Kein Mensch in Ihrem heutigen Leben kann Ihnen nachträglich das geben, was Ihnen in der Kindheit trotz Ihrer Anstrengungen gefehlt hat. Sie können sich mit Ihrer Vergangenheit nur aussöhnen und ein emotional erwachsenes Leben beginnen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Heather dazu, sich zu spüren und in Ihre Mitte zu kommen.

Mithilfe von Heather brauchen Sie nicht länger um Zuwendung zu kämpfen. Sie müssen nicht mehr dauernd reden, den Pausenclown spielen oder anderweitig Aufmerksamkeit erheischen. Dieses eingefleischte, aber im Erwachsenenalter überholte Verhalten kann einfach von Ihnen abfallen. Sie kommen in Kontakt mit Ihrer Mitte, die so lange leer und von Ihnen unbeachtet war. Der Lernprozess ist, die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die Sie so lange von Ihrem Umfeld wollten, sich als erstes sich selbst zu geben: Wer sind Sie? Was sind Ihre Fähigkeiten und Eigenschaften? Was sind Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Träume? Was Sie eigentlich die ganze Zeit schmerzt, ist gar nicht mehr die mangelnde Zuwendung früher, sondern heute, nämlich durch Sie selbst!

Die Lichtseite der Bach-Blüte Heather: In sich ruhen mit Anteilnahme an Ihrem Umfeld

Im positiven Heather-Zustand sind Sie nicht länger auf die Außenwelt und Ihre Wirkung auf sie fixiert und auch nicht mehr angewiesen. Sie sind mit Ihrer Aufmerksamkeit zurück zu Ihrer Persönlichkeit und Gefühlswelt. Das bringt Ruhe und Gelassenheit. Etwas Traurigkeit vielleicht auch am Anfang, wenn Ihnen bewusst wird, wie lange Sie sich vernachlässigt haben. Jetzt versorgen Sie sich selbst mit Achtung und Zuwendung. Sie kommen in Ihre Mitte und in die Balance zwischen Innen- und Außenwelt. Sie spüren sich und ruhen in sich. Gleichzeitig sind Sie offen und empfänglich für Ihr Umfeld. Sie zeigen sich in Ihren Gefühlen und Ihrer Meinung und sind gleichzeitig ein guter Zuhörer.

So kann die Bach-Blüte Heather Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie sich wieder spüren und Ihre echten Bedürfnisse kennen und erfüllen, brauchen Sie keine Erkrankung als Hinweis auf notwendige Veränderungen. Und wenn sich Ihr Körper mit Beschwerden melden sollte, können Sie schnell ausfindig machen, welche Hintergründe sie haben und was Sie neben einer medizinischen Versorgung selbst tun können und müssen, um eine Heilung durch Ihre Lebensweise zu fördern.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Heather unterstützen

  • Versöhnen Sie sich mit früheren Verletzungen, die Ausgangspunkt für Ihr Heather-Verhalten waren: Wenn es passt und stimmig für Sie ist, können Sie zu Ihrer Mutter den Lösungssatz sagen: „Danke, dass du mich geboren hast. Den Rest mache ich jetzt alleine.“ Oder: „Danke für alles, was ich bekommen habe. Es war genug. Heute bin ich für mich da.“
  • Arbeit mit dem Solarplexus-Chakra: Gelbes Licht in den Solarplexus-Bereich einatmen und beim Ausatmen in der Region auch außerhalb des Körpers verteilen.
  • Arbeit mit dem Herz-Chakra: Rosa Licht in die Brustmitte (spirituelles Herz) einatmen und beim Ausatmen dort auch außerhalb des Körpers verteilen. Außerhalb des Körpers heißt, auch in das Chakra (Energiezentrum), das unsichtbar energetisch über den Regionen liegt, die Farbe verteilen.
  • Stille Meditation, z.B. Zazen

Die Bach-Blüte Holly (Stechpalme)

Von Hass und Misstrauen zu Offenheit und Liebe

Mit der Bach-Blüte Holly können Sie sich von Ihren negativen Gefühlen reinigen und Liebe und Vertrauen entwickeln. © etfoto | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Holly gewonnen

Holly (Ilex aquifolium), die Stechpalme, ist ein immergrüner Strauch mit einer Wuchshöhe von bis zu zehn Metern. Die dunkelgrünen, glänzenden Blätter tragen bei jungen Pflanzen noch mehrere Dornen, während bei älteren Sträuchern die Blätter nur noch einen Dorn an ihrer Spitze haben. Die Stechpalme trägt kleine weiße Blüten. Ihre roten Beeren sind stark giftig und nicht zum Verzehr geeignet! In der Phytotherapie wird die Stechpalme als Herztonikum, zur Blutreinigung, abführend, harntreibend, krampfstillend und fiebersenkend eingesetzt. Als Blütenessenz wirkt sie reinigend auf Geist und Seele.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Holly: Misstrauen, Wut, Hass, Neid und Eifersucht

Im negativen Holly-Zustand vereinigen Sie alle negativen Gefühle auf sich, die Folge von Misstrauen und Hass sind. Sie sind nur bereit, das Schlechteste im anderen zu erkennen und bestätigt zu bekommen. Für Liebe, Vertrauen und Hingabe ist kein Platz. Stattdessen sehen Sie hinter jedem Wort und Verhalten einen Angriff gegen Sie oder ein Zeichen dafür, dass man Sie nicht wirklich liebt.

Aggression ist ursprünglich eine positive Energie: Sie können nach vorne gehen und etwas Neues in Angriff nehmen. Das ist der eigentliche Sinn des Wortes. Wenn Sie jedoch negative Gefühle in sich angestaut haben und wegen jeder Kleinigkeit in die Luft gehen, wird die Energie nicht konstruktiv genutzt. Sie dient nur noch als Waffe gegen den vermeintlichen Feind. Neben Hass, Aggression und Misstrauen sind Neid, Rachegefühle und Eifersucht Emotionen, die zum negativen Holly-Zustand gehören.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Holly – Zustand

Sie wollen sich vor weiteren Verletzungen schützen mit hrer stacheligen Art. In einer Beziehung werden die alten Wunden wieder geöffnet, die Sie schon lange hinter sich glaubten. Sie bekommen Angst, dass sie sich wiederholen könnten. Also passen Sie auf wie ein Luchs, ob Sie erste Anzeichen erkennen. Wenn Sie sie suchen, werden Sie sie auch finden. Ein argloses Wort, ein angeblich falscher Blick und schon wird die Schutzmaschinerie in Gang gesetzt: Misstrauen, Vorsicht, Angst, Zurückhaltung, Schweigen. Bloß keine Angriffsfläche bieten. Deshalb verschließen Sie sich und das ist der Anfang vom Ende. Je mehr Ihr Herz verschlossen und mit einem Stacheldrahtzaun geschützt ist, umso weniger können Sie Liebe fühlen und teilen, umso mehr verdächtigen Sie Ihr Gegenüber der Untreue und bereiten all dem energetisch den Boden, vor dem Sie sich mit Ihrem Verhalten schützen wollen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Holly zu mehr Offenheit und Liebe

Holly öffnet Ihr Herz. Mit Bach-Blüten werden keine negativen Gefühle bekämpft, da sie sonst nur noch stärker werden. Holly versorgt Sie stattdessen energetisch mit so viel positiver emotionaler Kraft, dass die negativen Gefühle neutralisiert und gelöst werden. Sie spüren wieder Liebe und können mehr vertrauen. Ihr Blick wird klar und Sie sehen die Wirklichkeit: Das eigentliche Wesen in jedem von uns: die Liebe. Wir sind hier, um zu lieben und geliebt zu werden. Am Ende unserer Tage werden wir uns vielleicht nur die eine Frage stellen: Habe ich genug geliebt? Und mit dazu gehört: Habe ich die Liebe der Anderen gesehen und angenommen? Holly hilft Ihnen, diesen Weg der stärksten und heilsamsten Kraft wieder zu erkennen und zu gehen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Holly: Liebe und Vertrauen

Im positiven Holly-Zustand sind Sie weicher, offener und vertrauen wieder dem Leben und den Menschen, die Sie umgeben. Sie sind allerdings nicht aufgesetzt nett und freundlich. Sie vertrauen der Richtigkeit dessen, was in Ihren Liebesbeziehungen passiert. Liebe ist nun mal nicht sicher, nicht rational und nicht berechenbar. Aber sie ist die Essenz des Lebens und sie darf jetzt wieder bei Ihnen fließen: Indem Sie geben und nehmen. Indem Sie vertrauen und gespannt sind, was das Leben, diese Liebe noch alles mit Ihnen anstellen wird. Gleichzeitig ist Ihre männliche Seite intakt und präsent, aber konstruktiv. Sie spüren eine innere Hochzeit zwischen weiblicher Liebe und männlicher Power.

So kann die Bach-Blüte Holly Ihre Gesundheit stärken

Ein verschlossenes Herz wird sich früher oder später auf das physische Herz und den Blutdruck niederschlagen. Hassgefühle und Wut können auf den Magen schlagen oder an anderen Stellen des Körpers Entzündungen begünstigen. Holly kann diese giftigen Gefühle neutralisieren und das Risiko für die möglichen Erkrankungen herabsetzen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Holly unterstützen

  • Wutanfälle und bohrende Aggressionen im Inneren durch Sport abreagieren, möglichst regelmäßig, z.B. jeden Morgen zum Start in den Tag 30 Minuten joggen oder walken
  • Situationen oder Menschen, die negative Gefühle wecken, mit einer rosaroten Farbe umhüllen
  • Chakrenarbeit: Reinigendes weißes Licht über das Scheitelchakra (in der Mitte des Scheitels) beim Einatmen aufnehmen und in Richtung Brustmitte leiten, beim Ausatmen nach außen geben und mit ihm alle negativen Gefühle. Die Übung fünf Minuten mit sanfter Atmung durchführen. Oder rosa Licht ins Herz beim Einatmen aufnehmen und beim Ausatmen in der Herzregion verteilen.
  • Den Raum mit einer Aromalampe oder einem Aromaspray mit Rosenduft erfüllen. Ein Tropfen des rosa Aura-Soma-Pomanders (https://aurasoma.de/products/aura-soma-pomander-rosa) auf das Handgelenk oder die Brustbeinmitte auf das spirituelle Herz geben

Die Bach-Blüte Honeysuckle (Geißblatt)

Von Festhängen in der Vergangenheit zum Leben im Hier und Jetzt

Die Bach-Blüte Honeysuckle hilft Ihnen, nicht länger in Erinnerungen an die Vergangenheit zu verharren, sondern im Hier und Jetzt anzukommen. © onepony | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Honeysuckle gewonnen

Honeysuckle (Lonicera caprifolium), das Geißblatt oder Jelängerjelieber, ist eine zarte Liane. Sie windet sich um Gebüsch und kleine Bäume und kann auch als Kletterpflanze angebaut werden. Am Abend verströmt sie einen süßlichen Duft, um Nachtfalter für ihre Bestäubung anzulocken. Wie die feine Liane sich um den Busch windet, so hängen Menschen, die Honeysuckle brauchen, an ihrer Vergangenheit, einer vermeintlich glücklichen Partnerschaft oder einer anderen Situation, von der sie sich bisher noch nicht verabschieden konnten.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Honeysuckle: Voller Wehmut an der Vergangenheit hängen

Beim negativen Honeysuckle-Zustand sind Sie an einem Punkt in Ihrem Leben stehen geblieben. Es war ein Zeitpunkt, an dem eine glückliche Zeit zu Ende ging: Das mag eine Beziehung, eine Freundschaft, ein Wohnort, ein erfolgreicher Job sein. Das Ende war traumatisch. Sie haben es nicht ertragen und nicht verarbeitet. Das Leben ging weiter, aber Sie lebten innerlich noch in dieser Ehe, diesem Ort oder Arbeitsplatz. Da waren Sie glücklich. Da war noch alles gut. Alles, was danach kam, ging an Ihnen vorbei wie ein Film. Sie spielen Ihre Rolle, aber innerlich unbeteiligt. Sie funktionieren, aber sind mit Ihrer Aufmerksamkeit und in Ihrem Selbstbild noch in der guten, alten Zeit. Das wehmütige Festhalten stopft nur scheinbar und notdürftig das Loch, das eigentlich das reale Leben in dieser Zeit danach hätte füllen müssen. Im negativen Honeysucke-Zustand wehren Sie sich dagegen, einen Schnitt zu machen, sich zu verabschieden und im Hier und Jetzt, in dem das Leben alleine nur stattfindet, anzukommen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Honeysuckle – Zustand

Sie haben eine Abwehr gegen tiefe Veränderungen. Sie wollen den Schmerz nicht spüren, den der Abschied mit sich bringt. Aber so schneiden Sie sich von dem heutigen Leben und Ihrer Lebendigkeit ab. Das Ende sollten Sie bewusst wahrnehmen und als Startpunkt für ein neues Leben betrachten. Dann erfüllt es seinen Sinn und Sie erwachen wieder zum Leben. Honeysuckle eignet sich auch, wenn Sie Bilanz ziehen über Ihr Leben und feststellen, dass bestimmte Dinge nicht mehr möglich sind. Träume müssen ausgeträumt werden, weil Sie z.B. zu alt sind: Mit 54 ist es als Frau zu spät, Kinder zu bekommen. Mit 65 lohnt s sich nicht mehr, ein Studium zu beginnen, zumindest können Sie es nicht mehr beruflich umsetzen. Vielleicht steht Ihrem Ziel auch ein anderer unabänderlicher Grund im Wege. Dann müssen Sie sich genauso verabschieden und die Vergangenheit, hier die vergangene Möglichkeit, verabschieden, um die Gegenwart mit all Ihrer Kraft und Persönlichkeit optimal zu spüren und bewusst zu gestalten.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Honeysuckle zu einem Abschied und den Start in ein neues Leben

Honeysuckle kann Sie wachküssen und in den jetzigen Moment bringen. In Ihr tatsächliches Leben. Voraussetzung ist die Lösung von der vergangenen Situation. Seien Sie einfach ehrlich: War es nur das große Glück, das Sie verloren haben? Oder hat es bei näherem Hinsehen auch Vorteile gehabt, diese Situation hinter sich zu lassen? Rücken Sie die Vergangenheit ins rechte Licht: Was war schön und was haben Sie hinter sich? Honeysuckle kann Ihre Wehmut auflösen, Ihren Blick auf die Vergangenheit klären und wieder Appetit auf das Leben in der Gegenwart machen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Honeysuckle: Die Vergangenheit integriert, in der Gegenwart angekommen

Im positiven Honeysuckle-Zustand haben Sie sich gehäutet und sind neugeboren in der Gegenwart gelandet. Das Alte wurde in Dankbarkeit von Ihnen verabschiedet. Es gehört zu Ihrem Leben. Ohne die Erfahrung und den Abschied davon wären Sie nicht der, der Sie heute sind. Sie sind zufrieden und dankbar. Wenn Sie einen geliebten Menschen loslassen mussten, hat er jetzt einen festen, sicheren Platz in Ihrem Herzen. Die schönen Zeiten kann Ihnen keiner nehmen. Aber sie sind zu Ende und das dürfen Sie auch sein. Bereichert, reich beschenkt durch das alte Glück ziehen Sie weiter und können heute wieder jeden Augenblick wahrnehmen und genießen.

So kann die Bach-Blüte Honeysuckle Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie Ihre Energie und Kraft wieder im jetzigen Moment bündeln können, steigt Ihr Vitalitätspegel, Ihre Lebenskraft und Ihr Lebenswille. Das kann Sie von der Entwicklung depressiver Phasen bewahren.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Honeysuckle unterstützen

  • Bedanken Sie sich für die gute Zeit. Das können Sie mit einem Satz, den Sie im Geist oder laut sagen, oder mit einem Brief, den Sie abschicken oder nicht, tun. Hauptsache, Sie würdigen das Schöne und sprechen Ihren Dank dafür aus.
  • Bei einer Trennung von dem Partner helfen die Lösungssätze: „Für mich ist das zu Ende. Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg.“
  • Erden Sie sich in der Gegenwart: Sport, Körperarbeit, Tagebuch schreiben, abends im Bett den Tag Revue passieren lassen und noch einmal bewusst wahrnehmen, was heute passiert ist.
  • Entwickeln Sie eine Vision, wo Sie in einem Monat, einem Jahr, in fünf Jahren stehen wollen.

Die Bach-Blüte Hornbeam (Hainbuche)

Von geistiger Erschöpfung zu geistiger Frische und Kreativität

Die Bach-Blüte Hornbeam weckt Sie aus geistiger Routine, Überforderung und Erschöpfung. Sie öffnet Sie für mehr Frische und Lebendigkeit. © M. Schuppich | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Hornbeam gewonnen

Hornbeam (Carpinus  betulus), die Hainbuche oder Weißbuche, erreicht eine Höhe von bis zu fünfundzwanzig Metern. Die weiblichen und männlichen Blüten des Haselnussgewächses befinden sich auf demselben Baum. Die männlichen Blüten sind Kätzchen, umgeben von schützenden Hochblättern. Der Stamm hat wülstige Auswüchse, das Holz ist fest und schwer. Die Rinde ist hart, das Holz innen weißlich. Der Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl stellt hier eine Verbindung zum menschlichen Schädel her. Die Stärke des Holzes kann aus seiner Sicht ausgleichend auf geistige Erschöpfung wirken, das Thema der Blütenessenz.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Hornbeam: Geistige Erschöpfung

Im negativen Hornbeam-Zustand sind Sie geistig müde und ausgelaugt. Alles scheint grau und öde. Sie gehen müde ins Bett und stehen genauso erschöpft wieder auf. Langeweile und Routine sind Alltag geworden. Sie hängen im grauen Allerlei fest und haben sich in Ihr Schicksal gefügt. Kein neuer Anreiz, keine Herausforderung, die Sie schnell wieder in Schwung bringen könnte, ist in Sicht. Durch die reine Fokussierung auf geistige Arbeit, sei es im Büro, in der Schule oder Uni, verlieren Sie den Kontakt zu Ihrem Körper und seinen Bedürfnissen und zu Ihrer Seele. Saft– und kraftlos, geistig unter- oder überfordert, durch die Eintönigkeit im Thema oder die Fixierung auf geistiges Arbeiten abgestumpft, haben Sie Elan und Lebensfreude verloren. Körper und Seele sind zu lange übersehen und vernachlässigt worden.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Hornbeam – Zustand

Monotonie kann eine Ursache für Ihre geistige Müdigkeit sein. Tagein tagaus dieselben Themen und Abläufe. Sie kennen schon im Schlaf die Handgriffe und Rituale, mit der Sie sich und Ihr Umfeld langweilen. Keine geistige Anregung, die Sie aus Ihrem Tiefschlaf erweckt und zurück in Ihren Körper und Ihre Gefühlswelt bringt.

Eine andere mögliche Ursache sind lang anhaltende geistige Arbeiten als Schüler, Student, Autor und Schriftsteller. Auch wenn die Themen abwechslungsreicher sein sollten, findet das Leben nur im Kopf statt: Denken, Überlegen, Schreiben, Korrektur Lesen, nächstes Thema. Den Rest Ihrer Persönlichkeit und der Welt haben Sie ausgeblendet. Das ist zu bestimmten Zeiten unausweichlich. Dauert diese Phase aber zu lang, kommt es zu den Ermüdungs- und Erschöpfungszuständen, denen Sie mit Hornbeam entgegenwirken können

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Hornbeam zu geistiger Frische

Hornbeam kann den Schalter umknipsen und Sie wieder in Kontakt mit der Welt, Ihrem Körper und Ihrer Gefühlswelt bringen. Ihnen wird bewusst, wie einseitig Sie bisher gelebt haben. Sie sind offen für eine Auszeit und/oder einem Blick über den jetzigen geistigen Tellerrand hinaus. So können neben der Erholung neue Ideen Ihren Geist mitreißen und zu Veränderungen anregen. Die grauen Zeiten dürfen zu Ende sein. Sie bekommen wieder geistige Frische und schaffen Raum für Ihre körperlichen und seelischen Bedürfnisse.

Blüten mit Tropfen

Rescue-Tropfen: Die Bachblüten Notfalltropfen im BlickDie Rescue-Tropfen aus der Bachblütentherapie helfen nicht nur bei Angst oder Trauer. Lesen Sie hier über ihre Anwendungen und Dosierung. › mehr lesen

Die Lichtseite der Bach-Blüte Hornbeam: Geistig wach, kreativ und leistungsfähig

Im positiven Hornbeam-Zustand sind Sie voll Vitalität, Ideenreichtum und mit Feuereifer am Werk. Neugierig und wissbegierig starten Sie Ihre Projekte, in denen Sie sich geistig ausleben, ohne sich darauf zu fixieren. Sie lesen, studieren, recherchieren, schreiben und kommunizieren voller Lust. Das entspricht Ihrem Naturell. Aber Sie haben einen Blick darauf, dass auch Ihr Körper und Ihre Seele ihre Nahrung und Zeitfenster bekommen.

So kann die Bach-Blüte Hornbeam Ihre Gesundheit stärken

Hornbeam hilft, einen chronischen Mangel an Energie, Motivation und Lebensfreude zu verhindern bzw. ihm entgegenzuwirken. So können depressive Phasen verhindert oder zumindest reduziert werden. Außerdem fördern körperliche Aktivität, Bewegung und seelisch nährende Betätigungen, die neben der rein geistigen Tätigkeit wieder Raum bekommen, die Gesundheit.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Hornbeam unterstützen

  • Feste Auszeiten während Ihrer geistigen Arbeit definieren und einhalten
  • Düfte zur Erfrischung und für bessere Konzentration anwenden, in der Duftlampe oder als Raumspray: Zitrone, Bergamotte und Orange
  • Bewegung, Sport und Sex
  • Leckeres Essen zubereiten und genussvoll zu sich nehmen
  • Die Beziehung und andere Kontakte pflegen
  • Sich mit vitalisierenden Farben umgeben: Rot, Orange und Gelb
  • Sich in der Natur aufhalten und mit dem saftigen Grün und den gesundheitsfördernden Düften aufladen lassen.

Die Bach-Blüte Impatiens (Drüsentragendes Springkraut)

Von Ungeduld und Reizbarkeit zu bedächtiger Tatkraft und Dynamik

Die Bach-Blüte Impatiens bringt Bedächtigkeit in Ihr ungeduldiges Wesen und Handeln. © teine | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Impatiens gewonnen

Impatiens (Impatiens glandulifera), das Drüsentragende Springkraut, wächst schnell und drängt bei seiner Ausbreitung die umliegenden Gewächse kraftvoll zur Seite. Die einjährige Pflanze erreicht eine Höhe bis zu zwei Metern und trägt malvenfarbige Blüten. Wird das Balsaminengewächs abgebrochen, bildet es sofort Wurzeln aus den Knoten der Stängel und wächst munter wieder in die Höhe. Wenn die länglichen Kapseln der Früchte reif sind, stehen sie so stark unter Spannung, dass sie bei der kleinsten Berührung platzen und die Samen meterweise wegschleudern. Aus der Familie ist bei uns mehr das Fleißige Lieschen bekannt, das über Sommer und Herbst unaufhörlich blüht und erst durch den Frost in seinem Eifer gestoppt wird. Das einheimische Springkraut wirkt entzündungshemmend, harntreibend und reinigend. Auch äußerlich wird es bei entzündeter Haut, Hämorrhoiden und zur Reinigung von Wunden angewendet.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Impatiens: Innere Unruhe und Ungeduld

Im negativen Impatiens-Zustand sind Sie auf 180, rennen durch Ihr Leben und sind genervt, wenn Ihr Umfeld langsamer ist und Sie unnötig ausbremst. Nichts kann Ihnen schnell genug gehen. Am liebsten machen Sie alles alleine, um Verzögerungen durch andere zu verhindern. Sie schießen mit Ihrer Energie heraus wie der Samen aus der Impatiens-Pflanze. Sie sind gehetzt, unruhig, zappelig und finden oft genug keinen Schlaf. Sie brausen auf, wenn es nicht sofort nach Ihrem Kopf geht, und würden am liebsten um sich schlagen oder mit dem Kopf gegen die Wand rennen. Impatiens ist eine der fünf Blütenessenzen in den Notfalltropfen. Sie bringt Ruhe und Besonnenheit in Situationen, die Ihnen alles abverlangen und Sie an und über Ihre Grenzen bringen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Impatiens – Zustand

Wie die Samen in der Pflanze nur darauf warten, dass sie davon schießen können, sind Sie mit einem ungeheuren Energiepegel gesegnet, mit dem Sie einen Baum nach dem anderen ausreißen könnten. Sie wollen sofort zur Tat schreiten, sonst haben Sie das Gefühl, zu platzen. Grundsätzlich ist Ihr hohes Energieniveau ein großes Geschenk. Aber ohne Pause betreiben Sie langfristig Raubbau an Ihren Kräften. Und Sie machen mit Ihrer hektischen Art Ihr Umfeld verrückt. Vielleicht sind Sie in einem Umfeld groß geworden, indem Sie den Eindruck hatten, nur zu überleben, wenn Sie rennen und alles schnell erledigt wird. Oder Sie sind einfach von Natur aus so ein Energiebündel.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Impatiens zu mehr Geduld

Impatiens nimmt Dampf heraus. Es besänftigt Ihre Ungeduld und Reizbarkeit. Sie können bewusster mit Ihrem Energiepegel umgehen und werden nicht länger wie ein Duracell-Männchen durchs Leben getrieben. Sie brauchen sich und andere nicht mehr so zu hetzen. Sie können durchatmen und ganz bewusst und gezielt einen Kanal finden, in den Sie Ihre Power konstruktiv und sinnvoll einfließen lassen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Impatiens: Tatkraft, Gelassenheit und Innovation

Im positiven Impatiens-Zustand haben Sie Ihr Kraftpotenzial im Griff und können es gezielt einsetzen. Sie haben Mut, Durchsetzungsvermögen und Innovationskraft. Sie können weiterhin Bäume  ausreißen, aber geplant und überlegt. Sie haben immer noch die totale Power, aber ohne deshalb das Umfeld zu überrollen. Sie sind nicht domestiziert, nur ruhiger, gelassener, reifer. Denn die Menschen, die Ihnen im negativen Impatiens-Zustand zu langsam und zu bedächtig waren, sind Spiegel gewesen für Ihre eigenen bedächtigen Persönlichkeitsanteile. So gesehen, kommen jetzt mehr Anteile Ihres Wesens zu Wort: Die Power-Typen und die bedächtigen Typen. Mit dieser Kombination, wenn beide in Ihre Handlungen einfließen, können Sie guten Mutes und voll gezieltem Überschwang die Welt aus den Angeln heben.

So kann die Bach-Blüte Impatiens Ihre Gesundheit stärken

Mehr Ruhe und Gelassenheit bedeuten weniger Unfallrisiko, weniger Schnittverletzungen und blaue Flecken, weniger Beulen am Kopf. Auch Herz und Kreislauf und die Magenschleimhaut profitieren davon, wenn Sie sich weniger aufregen, weniger genervt sind und weniger Tobsuchtsanfälle bekommen in dieser viel zu langsamen Welt

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Impatiens unterstützen

  • Marathon laufen, Ski-Langlauf
  • Kampfsport
  • Abreaktion beim Sport oder Sex
  • Entspannungsmethoden erlernen und regelmäßig praktizieren: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson oder MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit)
  • Finden Sie Herausforderungen, die ein besonderes Maß an Mut, Risikofreude und Innovationskraft benötigen und nehmen Sie es geplant in Angriff. Nutzen Sie Ihre Power im Alltag und immer auch für ein bestimmtes Ziel.

Die Bach-Blüte Larch (Lärche)

Von Unterlegenheitsgefühlen zu Selbstbewusstsein

Die Bach-Blüte Larch unterstützt Sie darin, Versagensängste abzubauen und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken. © Rainer Fuhrmann | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Larch gewonnen

Larch (Latrix decidua), die Lärche, zählt zu den Kiefergewächsen und kann eine Höhe von bis zu vierzig Metern erreichen. Sie ist der einzige Nadelbaum in unseren Breiten, dessen Blätter sich im Herbst goldgelb färben und abfallen. Auch wenn sie nicht so knorrig wie Kiefer, Tanne und Fichte aussieht, hat sie das härteste und zäheste Holz unter den Kiefergewächsen. Sie kann auch in großen Höhen und bei Eiseskälte überleben. Die Lärche lebt im Rhythmus der Sonne, da sie im Frühjahr ihre Blätter sprießen lässt und im Herbst abwirft. So symbolisiert der besondere Nadelbaum eine klare Linie, mit der er Sie aufrichtet, und Sonnenkraft, mit der er Ihre Persönlichkeit zum Strahlen bringen kann.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Larch: Versagensängste und Mangel an Selbstwertgefühl

Im negativen Larch-Zustand fühlen Sie sich klein und minderwertig. Sie  sind überzeugt, dass Sie eine ganze Reihe Dinge nicht beherrschen und deshalb auch gar nicht mehr in Angriff nehmen werden. Sie sind unfähig. Das hat man Ihnen schon als Kind klar gemacht. Sie konnten dies und das nicht. Also werden Sie es auch nie können. Man hat Sie belächelt, ausgelacht oder schlichtweg gar nicht erst beachtet. Heute tragen Sie dieses Paket noch mit sich herum, trauen sich nichts zu, haben Angst, wieder zu versagen. Sie stellen Ihr Licht nicht einmal unter den Scheffel. Sie spüren gar keines mehr.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Larch – Zustand

Wenn Ihnen als Kind nicht gleich etwas gelungen ist, wurden Sie nicht liebevoll getröstet, in den Arm genommen und so lange gefördert, bis sie es konnten. Nein, Sie wurden kritisiert, abgewertet und weggeschoben. Warum können Sie das nicht? Können die anderen doch auch! In einer Zeit, in der Sie auf die Zuwendung von Eltern und Lehrern angewiesen waren, glich dieses Urteil der Höchststrafe. Sie haben sich zurückgezogen und mühsam versucht, alleine zurechtzukommen und alleine die Aufgaben, auch wenn Sie sie überforderten, zu erledigen. Wenn es Ihnen endlich gelungen ist, wurden Sie erneut nicht beachtet. Es war schließlich selbstverständlich, dass Sie es endlich geschafft haben. Was geht vor in so einem Kind? Es fühlt sich allein gelassen und innerlich leer. Scheinbar hat es keine Qualitäten, keine Fähigkeiten oder Eigenschaften, die etwas wert sind, für die es gesehen, gelobt und geliebt wird. Da ist einfach nichts.

Also festigen Sie das Selbstbild des Versagers, der trotz aller Mühe keine Erfolge vorzuweisen hat. Sie wagen immer weniger, zu experimentieren, etwas Neues zu probieren oder gar etwas in Angriff zu nehmen, das Ihnen schon mal misslungen ist. Ihre Wahrnehmung ist auf Ihre Misserfolge fixiert. Positive Erfahrungen passen nicht zu Ihrem Selbstbild. Auch im Erwachsenenalter, wenn neue Menschen in Ihrem Leben, Partner und Freunde, Sie ermutigen, aus Ihrem Schneckenhaus herauszukommen und etwas zu wagen, können Sie diese wohlgemeinte Zuwendung nicht annehmen. Sie sitzen aus Angst vor weiteren Rückschlägen in Ihrem schlechten Selbstbild fest und sabotieren sich selbst.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Larch zu mehr Selbstvertrauen

Larch löst Ihre fest geschraubten Scheuklappen und öffnet Sie für neue Erfahrungen. Sie sehen Ihre Fähigkeiten und Qualitäten. Sie erkennen, dass Sie durchaus schon Erfolge hatten und man Ihnen Anerkennung zollte. Sie erheben sich langsam aus Ihrer Duckhaltung und richten sich zu Ihrer wirklichen Größe auf, langsam und vorsichtig, aber auch bestimmt und selbstverständlich. Sie sehen, wie sehr Ihr Leben aus Selbstverboten und Selbstsabotage bestand, die Sie jederzeit sofort loslassen können. Sie brauchen Sie nicht mehr zu schützen. Die einzige Person, die Sie noch klein macht, sind Sie selbst. Wenn Sie das einstellen, wenn Sie Ihre innere Leere selbst füllen mit Ihrer Kreativität und einem neuen Selbstbild, ziehen Sie Menschen an, die Ihre positiven Seite ganz selbstverständlich erkennen und wertschätzen. Freuen Sie sich drauf!

Die Lichtseite der Bach-Blüte Larch: Selbstbewusstsein, Selbstüberzeugung und Risikofreude

Im positiven Larch-Zustand haben Sie sich mit Ihrer Vergangenheit ausgesöhnt. Sie haben früheren, restriktiven Autoritäten und auch sich selbst vergeben für all die Härte, die Sie erfahren und sich selbst angetan haben. Es durfte sein und ist jetzt zu Ende. Es war die Basis, heute noch stärker an sich zu glauben und von Ihren Qualitäten überzeugt zu sein. Sie wissen nun, dass Erfolg und Misserfolg, glücklicher Ausgang und Scheitern zum Leben dazu gehören. Sie tun Ihr Bestes, legen all Ihre Fähigkeiten, Ihre Geduld, Ausdauer, Zähigkeit und Disziplin an den Tag, die sie haben. Und dann schauen Sie, was passiert. Wie es auch ausgehen mag, es kann Sie nicht mehr in Ihren Grundfesten erschüttern.

So kann die Bach-Blüte Larch Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie an sich glauben und von sich überzeugt sind, fördert das jeden Heilungsprozess und stärkt Ihre Abwehrkräfte: körperlich und seelisch.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Larch unterstützen

  • Nährmeditation: Stellen Sie sich 5 Minuten lang eine Hülle von strahlendem gelben Licht um Ihren Körper vor, das Sie mit Selbstbewusstsein, Strahlkraft und Souveränität versorgt.
  • Arbeit mit dem Solarplexus-Chakra: Atmen Sie gelbes Licht in Ihren Solarplexus ein und verteilen Sie es beim Ausatmen in der Region.
  • Schreiben Sie jeden Abend eine Liste darüber, was Ihnen an dem Tag gelungen ist. Schreiben Sie daneben, welche Fähigkeiten Sie dafür zur Verfügung hatten und eingesetzt haben.
  • Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie fördern und wertschätzen.

Die Bach-Blüte Mimulus (Gefleckte Gauklerblume)

Von Angst und Schüchternheit zu Geborgenheit und Einsatz Ihrer Sensibilität

Die Bach-Blüte Mimulus unterstützt Sie, Ihre Empfindsamkeit und Ihr Anderssein wertzuschätzen und konkret zu nutzen. Das verleiht Ihnen Stärke, Selbstbewusstsein und Stabilität. © RukiMedia | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Mimulus gewonnen

Mimulus (Mimulus guttatus), die Gefleckte Gauklerblume, ist eine sehr zarte Pflanze mit leuchtend gelben Blüten und roten Pünktchen im Inneren. In der langen Blütezeit von April bis Oktober kann der Rachenblütler die Kraft der Sonne aufnehmen. Die lippenähnliche Narbe, die in zwei Läppchen geteilt ist, ragt wie eine Zunge aus der Blüte heraus. Wird sie durch Insekten oder Pollen berührt, schließen sich die Lippen sofort – ein Symbol für die Ängstlichkeit bei der Blütenessenz. Kommt der richtige Blütenstaub, wird er umschlossen und eingesaugt. Die Narbe pendelt zwischen vertrauensvoller Offenheit und empfindlichem, ängstlichem Rückzug – das ähnliche Verhalten, bei dem die Bach-Blüte eingesetzt wird.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Mimulus: Dünnhäutigkeit und konkrete Ängste

Während Aspen bei unerklärlicher Ängstlichkeit eingesetzt wird, eignet sich Mimulus bei konkreten Ängsten, z.B. vor Gewitter, Tieren oder Dingen, vor dem Alleinsein. Im negativen Mimulus-Zustand sind Sie überempfindlich und dünnhäutig, nicht von dieser Welt. Sie sind noch nicht richtig gelandet und hier angekommen. Deshalb sehen Sie Gespenster und können Sie nicht schützen. Ihr inneres Kind fühlt sich überfordert von der ruppigen, rauen Welt und möchte sich am liebsten völlig in sein Schneckenhaus zurückziehen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Mimulus – Zustand

Da Sie im negativen Mimulus-Zustand nicht bereit sind, mit beiden Beinen auf dieser Erde und in Ihrem Leben zu stehen, können Sie sich nicht schützen. Sie weigern sich, Konturen anzunehmen und erwachsen zu werden, um hier zurecht zu kommen. Dabei geht es nicht darum, sich brav anzupassen und Ihre wertvolle empfindsame Seite zu verraten. Im Gegenteil: Sie ist ein wesentlicher Sinn Ihres Lebens. Sie sollen sie schützen und in eine sinnvolle, nützliche Form bringen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Mimulus zu mehr Schutz und Sicherheit

Als Erstes spüren und akzeptieren Sie bewusst Ihre Angst. Dann trägt Mimulus zu einer schützenden, stabilisierenden energetischen Hülle, einer Schutzhaut bei. Sie fühlen sich sicherer und aufgehoben. Sie haben ein Refugium, in dem Ihnen keiner etwas tun kann. Das finden Sie in Ihrem Inneren und in einem Rückzugsort, an dem Sie keiner stören kann. Stärkung heißt, Ihrer empfindsamen Seite, Ihrer Sensibilität und Ihrem Anderssein eine Form, eine Bühne geben. Das gibt Ihnen Kraft und Abgrenzungsvermögen und schenkt der Welt Ihre Art der Empfindsamkeit, die sie so sehr braucht.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Mimulus: Ihre Empfindsamkeit leben und darin Ihre Sicherheit und Geborgenheit finden

Im positiven Mimulus-Zustand haben Sie einen Weg gefunden, Ihre sensible Seite auszudrücken. Sie arbeiten vielleicht mit Kindern, die von Ihrem Einfühlungsvermögen und Ihrer seelischen Fürsorge profitieren. Oder Sie engagieren sich für kranke und schwache Menschen oder Außenseiter und Randgruppen, zu denen Sie einen besonderen Draht haben. Oder Sie leben Ihr künstlerisches Talent, werden Heiler/in oder beraten Menschen in schwierigen Situationen. Je mehr Sie Ihrer Empfindsamkeit einen Kanal verschaffen, umso stärker und stabiler fühlen Sie sich. Im Vergleich zu der ähnlichen Blüte Aspen, spielt bei Mimulus eine mütterliche Seite mit: Zuerst bei sich selbst, in der liebevollen Versorgung Ihres inneren Kindes, und dann auch bei anderen.

So kann die Bach-Blüte Mimulus Ihre Gesundheit stärken

Je mehr Sie Ihre „zweite Haut“ entwickelt haben, umso besser werden Ihre Abwehrkräfte auch auf der körperlichen Ebene sein.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Mimulus unterstützen

  • Schaffen Sie sich einen stillen Rückzugsort in Ihrer Wohnung
  • Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem inneren Kind auf. Lassen Sie es malen, was es braucht und will. Oder machen Sie eine innere Reise zu seinem Kinderzimmer und lassen Sie es Ihnen sagen, was es benötigt. Schon alleine zu sehen, wie es ihm geht, bringt Sie weiter und kann Impulse setzen, mehr seelische Nahrung und Liebe selbst zu entwickeln, zu geben und auch anzunehmen.
  • Reisen Sie zu Ihrem inneren Rückzugsort: Schließen Sie die Augen und machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem inneren Rückzugsort. Gehen Sie dazu eine Wendeltreppe nach unten. Folgen Sie dem Licht der Fackeln, bis Sie an eine Tür kommen mit der Aufschrift: Mein Rückzugsort. Gehen Sie hinein. Wie sieht es darin aus? Welche Farben, Düfte, Einrichtungsgegenstände gibt es? Finden Sie eine gemütliche Ecke, in der Sie sich besonders wohl und aufgehoben fühlen, und genießen Sie diesen geschützten Ort so lange, wie Sie es brauchen. Gehen Sie danach zurück, den Flur entlang, die Wendeltreppe nach oben in Ihr Alltagsleben. Öffnen Sie die Augen und atmen Sie mehrmals tief ein und aus. Sie können ab jetzt jederzeit zu diesem Ort zurückgehen, den Schutz empfinden und sich sicher fühlen.
  • Regelmäßige stille Meditation (Zazen, Kontemplation, Vipassana – Kurse an der VHS oder an Privatinstituten)
  • Umgeben Sie sich mit einer schützenden Hülle aus weißem Licht

Die Bach-Blüte Mustard (Wilder Senf)

Von Schwermut zu innerem Licht und Lebensfreude

Die Bach-Blüte Mustard kann Ihnen in dunklen Phasen der Schwermut helfen, wieder in Kontakt zu Ihrer Seele, inneren Stimme und Vitalität zu kommen. © kodbanker | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Mustard gewonnen

Mustard (Sinapis arvensis), wilder Senf, hat einen Bezug zum Schwefel, dem Element Feuer aus der Alchemie. Das strahlende Gelb der Blüten feuert die Seelenkraft und die Entfaltung der Persönlichkeit an – das Auferstehen aus dem Dunkel und der Kargheit. Wilder Senf gedeiht auf ausgelaugten, anspruchslosen Böden und wird zur Gründüngung verwendet: Er trägt dazu bei, den Boden wieder aufzubereiten und unbebautes Ackerland zu schützen. Senf schmeckt würzig-scharf. Senföl wirkt stark durchblutungsfördernd. Es wird im Ayurveda zur Aktivierung des Stoffwechsels und für mehr seelisch-geistigen Antrieb eingesetzt.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Mustard: Düstere Stimmung, ohne den Grund zu kennen

Im negativen Mustard-Zustand sind Sie seelisch am Tiefpunkt angelangt. Neben der Einnahme von Mustard sollten Sie einen Psychotherapeuten aufsuchen, der abklärt, ob eine Therapie notwendig ist.

Mustard ist ein völlig passiver Zustand. Sie sind wie gelähmt und können keine Gegenkraft zu diesem Zustand mehr entwickeln. Alles ist dunkel, leer, trostlos, ohne Farbe, ohne Leben. Die Lebenskraft ist nur noch ein Rinnsal, das immer mehr versiegt. Sie fühlen sich diesem Zustand ausgeliefert. Sie wissen nicht, wo er herkommt. Es ist keiner in Ihnen mehr da, der kämpfen, den Zustand verstecken oder überspielen könnte. Sie fühlen sich, wie von Watte umgeben. Dunkle Kräfte ziehen Sie zu Boden und Sie können sich nicht mehr dagegen wehren.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Mustard – Zustand

Ein Faktor ist lange und viel verdrängte Traurigkeit. Vielleicht ging dieser Traurigkeit auch ein traumatisches Erlebnis voraus, das nie verarbeitet worden ist. Gefühle haben lange Zeit keinen Raum und keine Aufmerksamkeit bekommen. Wann auch? Es war einfach eine Zeit. Es ist heute allgemein keine Zeit für Gefühle und innere Prozesse. Man hat zu funktionieren. Was in Ihnen vorgeht und dass es neben der körperlichen auch eine seelische Gesundheit zu beachten gilt, interessiert kein Mensch. Also weg damit ins Unterbewusstsein und weiter geht es im Alltagsstress. The show must go on. Nur irgendwann lassen sich die Innenwelt und ihre Bedürfnisse nicht mehr wegschieben und verleugnen. Sie tauchen als Gespenster aus dem Inneren auf und rauben die Lebensenergie. Jetzt geht kein Weg mehr daran vorbei: Jetzt müssen Sie sich um Ihre Innenwelt, Ihre Gefühle kümmern, wenn Sie wieder zum Leben erwachen wollen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Mustard dazu, Licht am Ende des Tunnels zu sehen

Neben einer psychotherapeutischen Behandlung finden Sie mithilfe von Mustard langsam zu Ihrer Seele und Ihrer inneren Stimme zurück. Sie hören und beachten sie wieder. Denn da waren sie die ganze Zeit. Sie spüren sich. Die Gefühle tauchen wieder auf und Sie haben jetzt die Möglichkeit, sie zu erleben. Lassen Sie die Tränen endlich fließen. Klären Sie schwierige Verhältnisse mit Ihrem Umfeld, die Sie schon lange belasten und die endlich vom Tisch müssen. Beenden Sie Situationen, privat und beruflich, die nicht mehr zu Ihrem heutigen Selbstbild und Ihrer jetzigen Vision für Ihr Leben passen. Bedanken Sie sich für alles, was Sie bisher von den betroffenen Menschen erhalten haben. Gehen Sie nach vorne.

Die Lichtseite der Bach-Büte Mustard: In Verbindung mit dem inneren Licht, belebende Freude

Nachdem die Tränen geflossen, Verhältnisse geklärt und neue Lebensvisionen entstanden sind, stehen Sie deutlich krisenfester im Leben. Sie haben das finstere Tal durchschritten, sind wieder zu Bewusstsein gekommen und haben gelernt, wie Sie aus so einem Tief wieder auferstehen können. Das gibt Ihnen Tiefe, Gelassenheit und Zuversicht. Sie spüren heute, wann es Zeit wird, sich zurückzuziehen und sich um Ihre Gefühlswelt zu kümmern, sich zu nähren, bei Bedarf auch zu verabschieden. Sie sind Spezialist im Umgang mit dunklen Lebensphasen. Sie kennen den Weg zurück ins Leben. Das hat Sie gewandelt, reifer und weise gemacht. Sie haben das Zeug, diesen Zustand in Zukunft zu verhindern, ihm vorzubeugen und wenn er plötzlich aufgrund eines Traumas über Sie kommt, mit ihm umzugehen. Sie haben auch das Zeug, andere Menschen auf diesem Weg zur Seite zu stehen.

So kann die Bach-Blüte Mustard Ihre Gesundheit stärken

Mustard unterstützt darin, ins Leben zurückzufinden. Es sollte zusammen mit einer therapeutischen Begleitung eingenommen werden. Die Kombination ist Voraussetzung, dass Sie ins Leben zurückkehren.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Mustard unterstützen

  • Abklärung Ihrer seelischen Befindlichkeit durch einen Psychotherapeuten
  • Täglich Aufenthalt und Bewegung in der grünen Natur, frischen Luft und Sonne
  • Jede Form von Atem- und Körperübungen, um Energie aufzunehmen und in Fluss zu bringen
  • Sich mit Rot, Orange und Gelb umgeben: in der Wohnung, am Arbeitsplatz, Kleidung, Bettwäsche, Handtücher
  • Johanniskraut hochdosiert, z.B. Laif 900
  • Gute Beleuchtung in Ihrem Zuhause und am Arbeitsplatz
  • Tageslichtlampe mit 10 000 Lux als Therapie: einfach zwischen 7 und 10 Uhr in der Nähe aufhalten oder dreißig Minuten lang mit mindestens achtzig Zentimeter Abstand davor sitzen
  • Nährmeditation: Hüllen Sie sich 5 Minuten in weißes Licht ein. Wenn eine andere Farbe für Sie stimmiger ist, wie rosa oder grün, nehmen Sie die.

Die Bach-Blüte Oak (Eiche)

Vom Dauerleistungsdruck zum Ausgleich zwischen Pflichterfüllung und Regeneration

Die Bach-Blüte Oak lockert Ihren dauernden Leistungszwang. Sie regenerieren sich und bekommen wieder ein Gefühl für die anderen Seiten im Leben außer Pflichten. © rsooll | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Oak gewonnen

Oak (Quercus robur), die Eiche, majestätisch und unverwüstlich, gilt schon immer als Symbol für Stärke und Stabilität. Sie kann Tausend Jahre alt werden, trotzt Wind und Wetter und kann höchstens vom Blitz erschlagen werden. Die Gefahr besteht besonders, wenn sie allein auf weiter Flur steht. Neben dieser kraftvollen Erscheinung wirken ihre Blüten unauffällig. Die Bestäubung findet ohne lockende Düfte, sondern ganz schlicht durch den Wind statt. Der hohe Gerbstoffgehalt des Buchengewächses wirkt zusammenziehend und entwässernd. Es treibt das Weibliche, das Wasser aus, um Pilzen und Fäulnisbakterien den Nährboden zu entziehen. In der Pflanzenheilkunde wird die Eiche gegen Durchfall und zur Festigung und antimikrobiell bei entzündeter Schleimhaut angewendet.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Oak: Unmenschliche Ansprüche an sich und andere, Dauerleistungsdruck

Im negativen Oak-Zustand ist es ganz normal für Sie, ungeachtet Ihrer körperlichen und seelischen Befindlichkeit Ihre Pflichten zu erfüllen. Ein Indianer kennt keinen Schmerz. Ein Oak-Typ schon gar nicht. Mit Ihrer To-do-Liste wären sogar zwei Leute überfordert. Aber was Sie nicht umbringt, macht Sie noch stärker. Während der Normalbürger schon lange die Grätsche gemacht hätte, stehen Sie immer noch da wie eine Eins. Auch wenn Ihnen das Kreuz schon abbricht, sitzen Sie noch zäh am Rechner und bereiten alleine die Steuerprüfung vor, weil Ihr Kompagnon noch im Urlaub ist. Auch wenn Ihre Ehe trist und längst zu Ende ist, wird sie weiter durchgezogen bis zum bitteren Ende. Und wenn Sie schon auf dem Zahnfleisch gehen? Bloß nichts anmerken lassen, keine Schwäche zeigen, Zähne zusammenbeißen und durch. Hilfe annehmen oder gar darum bitten, ist etwas für Weicheier, nichts für Sie. Impulse für mehr Leben statt Verhärtung, werden im Keim erstickt. Sie stören nur den Tagesbetrieb und Ihre Leistungskraft.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Oak – Zustand

Oak ist Symbol für den Zeitgeist, zumindest in unseren Breiten. Die Eiche ist stark und nicht umzubringen. Sie steht gerade. Leistung wird erbracht. Die Pflichten werden erfüllt. Die ursprünglich wertvollen Eigenschaften sind im negativen Oak-Zustand ins Destruktive verzerrt. Sie haben zu viel davon entwickelt, wahrscheinlich schon als Kind. Anerkennung oder sogar das Existenzrecht hängen von Ihrer Dauerleistung ab.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Oak zu Phasen der Entspannung

Oak hilft Ihnen, den übermenschlichen Druck langsam und sanft von Ihnen zu nehmen. Der Leistungszwang kann zu Leistungsbereitschaft heruntergeregelt werden. Das schafft Platz und freie Energie für die übrigen, so lange brach gelegenen Lebensbereiche. Auch wenn es der eingefleischte Oak-Typ nicht gerne hört: Jeder ist ersetzbar. Lieber freiwillig genauso diszipliniert Pausen einlegen, wie Sie bisher mit Disziplin ohne Pause gearbeitet haben. Das ist auf alle Fälle besser als ganz von der Bildfläche zu verschwinden, weil selbst Sie, die Eiche, ausgebrannt sind.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Oak: Der Fels in der Brandung mit Recht auf Ruhe und Freizeit

Auch im positiven Oak-Zustand sind Sie Leistungsträger. Sie stehen anstrengendste Situationen durch, sind zäh, unbeugsam, Stabilitätsfaktor. Nur dass Sie jetzt wissen und beachten, dass auch Sie Ihre Grenzen haben. Auch Sie haben wie jeder andere Feierabend, Wochenende und Urlaub. Sie sind korrekt, akkurat, auch in der Aufteilung der Zeit und Energie für Pflichten und Eigenleben. Und die Welt dreht sich weiter. Auch wenn Sie gerade auf den Malediven die Beine hochlegen.

So kann die Bach-Blüte Oak Ihre Gesundheit stärken

Aus dem Rad des Leistungszwangs auszusteigen, senkt das Risiko für Bluthochdruck, stressbedingte Magengeschwüre, Burnout und Herzinfarkt. Das ist schon eine große Palette an Erkrankungen, deren Wahrscheinlichkeit bei der Einnahme von Oak und der Umsetzung der Impulse, die von der Blütenkraft ausgehen, abnimmt.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Oak unterstützen

  • Zur Lösung körperlicher Anspannung und Verhärtungen: Massagen und Osteopathie, Qi Gong, Tai Chi, Hatha-Yoga, Pilates
  • Stille Meditation: Zazen
  • Feste Auszeiten: erst klein anfangen mit geregeltem Feierabend. Dann für freie Wochenenden sorgen und den Urlaub nehmen
  • Einmal monatlich einen Abend freihalten nur für Sie und das, was Ihnen spontan einfällt
  • Ihre Disziplin und Ausdauer für ein Jahresziel, das ehrgeizig, aber im machbaren Rahmen ist, einsetzen. Machen Sie sich einen realistischen Plan mit Teilschritten für jeden Monat in einem Umfang, der Ihnen sicher ein Erfolgserlebnis und keine Frustration beschert. Bauen Sie Pausen und zusätzlich Freiräume für Unvorhersehbares ein, denn das kommt immer. Lernen Sie so neben den Alltagsaufgaben ein Projekt von Anfang bis Ende in einem Ausgleich zwischen Einsatz und Entspannung durchzuführen.

Die Bach-Blüte Olive (Olive)

Von chronischer Müdigkeit und Erschöpfung zur Regeneration

Die Bach-Blüte Olive öffnet Sie für die endlose kosmische Energie und gibt Ihnen Kraft zur Erneuerung. Es gelingt Ihnen, einen Ausgleich zwischen Kraftaufwand und Erholung herzustellen. © ajcespedes | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Olive gewonnen

Olive (Olea europaea), der immergrüne Olivenbaum, hat die Kraft, sich mit seiner Lebensenergie in trockene, harte Erde einzuwurzeln. Er kann Tausend Jahre alt werden und immer weiter neue Triebe produzieren, auch wenn der Stamm verfällt oder große Äste abgebrochen sind. Der Olivenbaum hat eine immerwährende Kraft der Erneuerung und spendet energiereiche, gesunde Früchte – beides ein Symbol für das, was die Blütenessenz Olive Ihnen in Phasen der absoluten Erschöpfung schenken kann.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Olive: Völlige Erschöpfung

Während Sie bei Oak durch übermenschliche Ansprüche an sich und dauernde Überforderung verhärtet sind, geht der Zustand bei Olive weiter: Ihre Kraftreserven sind vollständig aufgebraucht. Nichts geht mehr. Sie sind so ausgelaugt und ausgeblutet, dass die kleinste Herausforderung nicht machbar erscheint und Sie noch mehr erdrückt. Schon morgens sind Sie wie gerädert. Ihr derzeitiges Leben zieht Sie wie Bleigewichte zu Boden. Olive brauchen Sie, wenn Sie energetisch auf dem Tiefpunkt angelangt sind. Zum Vergleich: Bei Mustard sind Sie seelisch am Ende.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Olive – Zustand

Menschen, die Olive brauchen, verfügen auch über die Lichtseite des Seelenpotenzials: ungeheure, dauerhafte Energiereserven. Sie können Leistungskraft abrufen, sehr lange und weit über Ihre Grenzen hinaus. Sie ertragen Jahrzehnte lang eine chronische Erkrankung, ohne sich zu schonen. Sie haben den Verlust einer geliebten Person zu verkraften und üben neben der schweren Trauerarbeit Ihren anstrengenden Beruf aus. Sie haben jahrelang Ihren dementen Partner oder ein krankes Familienmitglied gepflegt. Sie müssen dabei gar nicht so krampfhaft pflichtbewusst sein wie im negativen Oak-Zustand, der unbehandelt natürlich auch zu Olive führen wird. Es war einfach sehr, sehr viel zu ertragen und zu bewältigen, seelisch, geistig, körperlich, und jetzt sind selbst bei Ihnen, dem Menschen mit scheinbar endlosem Kraftreservoir, die Batterien leer.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Olive zu mehr Erholung

Olive schenkt Ihnen nährende Energie. Sie ist nicht nur als leckere Frucht ein Gesundheitsbrunnen, sondern trägt die erneuernde, mediterrane Sonnenkraft auch als Blütenessenz in sich. Sie öffnet Sie für die kosmische Energie, an die wir alle angeschlossen sind, um sie mehr wahrnehmen und annehmen zu können und sich von ihr bis in die letzte Zelle aufladen zu lassen. Die Regeneration zieht sich durch Körper, Seele und Geist. Ihr Körper wird weicher, entspannter und aufnahmefähiger. Mit der Zeit bekommt er mehr Struktur und Sie können sich wieder aufrichten. Olive bringt mehr als eine Ruhepause. Sie öffnet Sie für eine höhere Führung und Versorgung, bevor Sie sich wieder den Alltagsanforderungen stellen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Olive: Erneuerung, Stärke, Kanal für kosmische Energie

Olive hilft Ihnen, nicht länger im Einzelkampf loszuziehen, sondern sich bei Ihrem Tun an eine überpersönliche geistige und energetische Quelle angeschlossen zu fühlen. Im positiven Olive-Zustand sind Sie in Kontakt mit Ihren großen Kraftreserven und fühlen sich getragen von einer höheren Weisheit und Energiequelle. Sie erledigen Ihre Aufgaben im Fluss mit dieser Energie und nehmen die Impulse ernst, wann es an der Zeit für eine Erholungspause ist. Je mehr Sie Kanal für die kosmische Energie, die Lebenskraft Qi oder wie Sie es nennen möchten, sind, umso weniger Aufwand braucht es. Es geschieht einfach. Olive macht vital und weich zugleich. Sie schließt an das Ganze an. Sie befinden sich im Spagat zwischen Offenheit und Kanalsein für die Energie auf der einen Seite und der Kanalisierung der Kraft für Ihre Aufgaben auf der anderen Seite.

So kann die Bach-Blüte Olive Ihre Gesundheit stärken

Im negativen Olive-Zustand sind Sie schon im Erschöpfungssyndrom und Burnout. Auch eine depressive Stimmung gehört dazu. Die Einnahme von Olive trägt dazu bei, den Erschöpfungszustand zu verbessern, Vitalität zu erwecken und wieder aufzustehen. Das beugt chronischen Krankheiten vor, die begleitend zum Erschöpfungssyndrom aufgrund der Körperschwäche auftreten können.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Olive unterstützen

  • Anregende ätherische Öle verduften oder ins Vollbad: Rosmarin, Orange, Eukalyptus, Kampfer (nicht in der Schwangerschaft!)
  • sanfte Aroma-Massagen
  • Nährmeditation: Sich umgeben mit einer Hülle von grünem (heilend), rotem oder orangefarbenem (anheizend), rosa (Herz erfüllend) oder weißem (reinigend) Licht. Die Energie beim sanften Einatmen aufnehmen und beim Ausatmen im Körper und seiner Aura verteilen. Dauer: Fünf Minuten
  • Still sitzen und die Hände mit der Innenseite nach oben wie ein Gefäß auf die Oberschenkel legen. Dauer: fünf bis fünfzehn Minuten
  • Hochwertige Nahrungsmittel in Bio-Qualität, frisches Obst, Gemüse, Salat, Vollkorn, Hülsenfrüchte, Lachs, Makrele, Nüsse, Samen, Oliven-, Kokos-, Raps-, Walnuss- und Leinöl
  • Aufenthalt und zunehmend Bewegung in der frischen Luft

Die Bach-Blüte Pine (Schottische Kiefer)

Von Schuldgefühlen zur Selbstliebe und Selbstvergebung

Die Bach-Blüte Pine kann Schuldgefühle und Selbstbestrafungstendenzen auflösen und Selbstliebe möglich machen. © Svetlana Sukhorukova | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Pine gewonnen

Pine (Pinus sylvestris), die schottische Kiefer, wächst auf kargen Sandböden im Norden Europas. Sie hält die härtesten Winter bei klirrender Kälte aus. Am oberen Stamm ist sie orangerot gefärbt, weshalb sie auch Feuer- und Fackelbaum genannt wird. Im Mittelalter wurden aus ihr Kienspäne zur Beleuchtung gewonnen: Holzscheite wurden mit Harz oder Pech umgeben und dienten als kleine Fackel. Sie brachten mit dem Licht einen wohltuenden Duft in den Raum und die Seele. Phytotherapeutisch wird die Kiefer bei Atemwegsentzündungen und rheumatischen Beschwerden eingesetzt.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Pine: Schuldgefühle und schlechtes Gewissen

Im negativen Pine-Zustand haben Sie ein tief sitzendes Schuldgefühl. Sie sprechen sich das Recht ab, zu atmen, hier zu sein, zu leben. Oft läuft das schlechte Gewissen unterbewusst ab. Vielleicht haben Sie das Gefühl, es geht Ihnen gut und Sie sind voll Power und Selbstbewusstsein. Wird es aber zu angenehm, glücklich, schön in Ihrem Leben, macht sich ein ungutes Gefühl breit. Sie haben unterschwellig Angst, dass Sie gleich der Blitz trifft, wenn Sie noch ausgelassener feiern, sich noch mehr die Schokotorte auf der Zunge zergehen lassen oder gar lustvoll laut beim Sex stöhnen. Der innere Inquisitor, ein strenges Elternteil, ein Lehrer oder eine andere antiquierte Autorität, die Sie früher eingeschränkt hat, sitzt inzwischen in Ihnen selbst und schlägt Ihnen auf die Finger, wenn Sie sie nach Glück und Fülle ausstrecken wollen. Das Fatale ist, dass das schlechte Gewissen, hier auf der Welt zu sein und die Luft wegzuatmen, oft so tief sitzt, dass es zwar wirkt, aber nicht bewusst von Ihnen wahrgenommen wird. Um zu sehen, ob Pine die richtige Blüte ist, beobachten Sie sich in Situationen, in denen Sie nicht funktionieren, wie es sich gehört, nichts leisten, faul sind, krank sind, es sich gut gehen lassen, im Urlaub „die Zeit verschwenden“ usw. Spüren Sie Schuldgefühle, ertragen Sie das Schöne im Leben nicht lange und können Sie nur schwer Geschenke annehmen, weil sie Ihnen aus Ihrer Sicht nicht zustehen, können Sie ein Kandidat für diese Blütenessenz sein. Da die Prägung sehr tief ist, braucht es schon mehrere Wochen der Einnahme, um sie zu lösen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Pine – Zustand

Die Vorstellung, dass Sie sich Ihre Existenzberechtigung erst erarbeiten müssen, kann in einer frühen Trennung von der Mutter, z.B. bei einer Adoption nach der Geburt liegen. Es hängt davon ab, wann Adoptiveltern ins Leben treten und wie sie das Kind umsorgen. Auch Einschüchterungen durch Autoritäten oder durch Menschen, deren Zuwendung Ihnen wichtig ist, können tiefe Spuren hinterlassen und aus Ihrem Unterbewusstsein heraus Ihre Lebensfreude trüben. Was auf jeden Fall noch in jeder Zelle eingraviert ist, ist die christliche Prägung, zumindest in dem hiesigen Kulturkreis, auch wenn Sie längst aus der Kirche ausgetreten sind. Es nützt nichts. Das Abwürgen des Lachens, der Lebensfreude und sexuellen Lust, ist machtpolitischer Teil des Christentums. Es hat nichts mit Jesus und seinen Botschaften zu tun. Er hat niemanden verurteilt. Er war Anhänger der Liebe. Es waren seine Vertreter, die ihre Macht missbraucht, die manipuliert und kontrolliert haben. Pine ist ein fantastisches Mittel, um diese tiefen Prägungen zu lösen und sich von ihnen zu häuten.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Pine zu mehr Selbstakzeptanz

Pine hilft, die Selbstkasteiung, wie sie auch immer bei Ihnen aussehen mag, zu lösen. Sie brauchen sich nicht mehr einzuschränken und zu verurteilen. Sie haben ein Existenzrecht allein durch Ihre Geburt. Sie brauchen es sich nicht immer wieder zu erarbeiten. Pine schafft Raum für ein positives Gottes- und Weltbild. Für einen Jesus und Buddha. Das lebensfeindliche Element der Pfaffen verliert seine Bedeutung und wird von der zunehmenden Selbstliebe eingeschmolzen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Pine: Sich verzeihen können, menschliche Ansprüche, Selbstliebe

Im positiven Pine-Zustand haben Sie das Korsett mit überhöhten Ansprüchen, Selbstvorwürfen und Selbstverurteilungen abgestreift. Zurück bleiben Sie und mehr Menschlichkeit. Sie sprechen sich ganz natürlich Ihr Existenzrecht zu und nehmen die Geschenke des Lebens an. Sie sind sich etwas wert. Genießen ist erlaubt und erwünscht. Sexueller Trieb bringt Lebenslust und hält fit. Fehler sind zum Lernen da und kein Zeichen für Versagen. Sie können Fehler bereuen. Es kann Ihnen leidtun, wenn Sie etwas falsch gemacht haben. Und das nächste Mal sind Sie achtsamer. Sie vergeben sich. Sie akzeptieren Ihren Fehlschritt. Sie lernen daraus und machen es in Zukunft besser.

So kann die Bach-Blüte Pine Ihre Gesundheit stärken

Ständige Anspannung und Selbstgeißelung rauben Ihnen die Vitalität. Pine hilft, den Dauerstress, der sich negativ auf Immunsystem, Herz-Kreislauf und Verdauungstrakt niederschlagen kann, zu lösen und Entspannung durch mehr Selbstakzeptanz einkehren zu lassen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Pine unterstützen

  • Liste erstellen mit allem, wofür Sie sich schuldig und schlecht fühlen. Sie rituell verbrennen. Bei Bedarf 7, 14 oder 21 Tage hintereinander durchführen, bis Sie sich frei fühlen.
  • Liste erstellen mit Fähigkeiten und Eigenschaften, mit denen Sie sich und Ihrem Umfeld Gutes tun. Hängen Sie die Liste an die Wand. Sie können sie jederzeit erweitern.
  • Reinigungsvisualisierung: Stellen Sie sich vor, dass Sie beim Einatmen weißes, reinigendes Licht durch den Scheitel aufnehmen, das sich mit jedem Ausatmen ein Stück mehr durch Ihren Körper bewegt und alles an dunkler, negativer Energie durchdringt und auflöst. Machen Sie die Übung so lange, bis Ihr ganzer Körper innerlich licht und Weiß erscheint.
  • Hatha-Yoga, um Ihren Körper zu dehnen und geschmeidig zu machen und sich aufzurichten.

Die Bach-Blüte Red Chestnut (Rote Kastanie)

Von Überfürsorge zu erwachsener Verbundenheit

Wenn Sie zu symbiotisch eng mit einer Person verbunden sind, hilft Ihnen die Bach-Blüte Red Chestnut, loszulassen, bei sich anzukommen und dem anderen zuzutrauen, sein Leben eigenständig zu führen. Die Blüte ist auch passend, wenn Sie das „Opfer“ einer solchen Überfürsorge sind. © dinar12 | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Red Chestnut gewonnen

Red Chestnut (Aesculus carnea), die rote Kastanie, ist ein sommergrüner Baum aus der Gattung der Rosskastanien. Sie wird bis zu zwanzig Meter hoch und ist kleiner als die weiße Kastanie (White Chestnut). Ihre fleischroten Blüten stehen in bis zu zwanzig Zentimeter langen Rispen. Blütezeit ist im Mai.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Red Chestnut: Überfürsorge für eine geliebte Person

Im negativen Red Chestnut-Zustand sind Sie zu emotional zu eng mit einem Menschen verbunden. Das kann ein Kind, ein Elternteil oder ein Partner sein. Während diese Art der Verbindung im Mutterleib und zwischen Kleinkind und Mutter natürlich und überlebensnotwendig ist, passt sie bei Jugendlichen und Erwachsenen nicht mehr. Sie hemmt die Entwicklung beider Beteiligten. Das Helicopter-Elternteil oder der auffressende Partner stülpen sich mit ihrer erdrückenden „Liebe“ über den anderen, nehmen ihm die Verantwortung für sein Leben aus der Hand und können nachts vor Sorge um den anderen nicht schlafen. Er hat Angst, dass etwas Schlimmes passieren könnte. Diese angstvollen Gedanken schicken negative Energie an die Person. Das, wovor Sie Angst haben, wird nicht verhindert, sondern magisch angezogen. Nicht sehr förderlich!

Das Opfer wird in seiner Entwicklung gelähmt und fühlt sich erstickt. Es fehlen die Grenzen. Die „liebende“ Partei bewegt sich ausschließlich auf dem Terrain des anderen. Red Chestnut eignet sich für Partner, die zu viel lieben, Eltern, die Kindern nicht zutrauen, dass sie ihren eigenen Weg finden und gehen, sowie für die „Opfer“, die zwar stöhnen, aber den Vorteil haben, nicht erwachsen werden und Verantwortung für ihr Leben übernehmen zu müssen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Red Chestnut – Zustand

Der „Täter“ hat vor allem Verlustängste. Je mehr er sich unabkömmlich macht, umso abhängiger wird der andere und kann nicht gehen. Der Täter hat zudem den Vorteil, dass er sich nicht um sein eigenes Leben kümmern muss, sondern mit der Überfürsorge seines Lieblings beschäftigt ist. Wie praktisch. Wenn der „Täter“ sich zurückzieht, fühlt er sich als Rabenmutter/-vater und lieblos.

Das „Opfer“ der Überfürsorge beschwert sich über die luftraubende Zuwendung und Behütung. Er hat den Vorteil, dass er sich nicht lösen und als Jugendlicher erwachsen und als Partner autark werden muss. Die Zuwendung nervt, aber es ist auch ganz bequem mit ihr. Wenn das „Opfer“ geht, hat es ein schlechtes Gewissen, weil es doch so verwöhnt worden ist.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Red Chestnut, zu sich zu kommen und Grenzen zum anderen zu wahren

Die Blüten der roten Kastanie sind nicht leuchtend rosa als Farbe der Liebe, sondern haben eine bräunliche Note. Das weist auf Erde und übersetzt auf Reife hin, die in diese Liebe einfließen sollte. Red Chestnut hilft, die Nabelschnur der symbiotischen Liebe zu durchtrennen und eine erwachsene Verbindung zu ermöglichen. Red Chestnut bewirkt, dass Sie zu sich kommen, sich selbst spüren und wahrnehmen. Je mehr Sie wieder bei sich angelangt sind, umso mehr darf auch der andere seine Persönlichkeit entwickeln und seinen eigenen Weg gehen. Auch wenn es im ersten Moment schmerzhaft und ungewohnt ist: Nur so ist die seelische Entwicklung beider und eine echte Liebe zwischen zwei Individuen möglich.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Red Chestnut: Sich nähren, dem anderen Eigenständigkeit zutrauen

Im positiven Red-Chestnut-Zustand tritt der überversorgende Teil einen Schritt zurück, atmet tief durch, spürt sich und investiert seine Power in sein eigenes Leben. Er sieht und zieht die Grenzen zwischen sich und der geliebten Person. Er vertraut ihrer Fähigkeit, ihr Leben zu gestalten. Er mutet ihr zu, sich ebenfalls zu spüren und selbstverantwortlich ihren Weg zu gehen. Liebe heißt nicht mehr, den anderen einzuverleiben und sich aufzuopfern. Liebe heißt, zu helfen, wenn Not am Mann ist, und ansonsten dem anderen das Beste zu wünschen. Er kann das! Er schafft das! Positive Gedankenkraft unterstützt den anderen. Wenn schon Unterstützung, dann bei den eigenen Plänen des „Opfers“, nicht bei den Plänen, die Sie für ihn haben. Beide leben ihr Leben, beide sind füreinander da, beide können sich wieder lösen.

So kann die Bach-Blüte Red Chestnut Ihre Gesundheit stärken

Mit einem Großteil Ihrer Energie eine andere Person zu „versorgen“, verbunden mit der ständigen Angst, dass ihr etwas passieren könnte, kostet Sie Kraft. Die fehlt Ihnen für Ihr eigenes Leben und Heilungsprozesse Ihres Körpers. Da intensive Gefühle im Spiel sind, kann Red Chestnut das Risiko für Herz-Kreislauf-Beschwerden als Folge des emotionalen Klammerns herabsetzen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Red Chestnut unterstützen

  • Bei Angst um den anderen: sich vorstellen, dass er in Sicherheit und Geborgenheit ist und ihm alle Kräfte zur Verfügung stehen, die er braucht. „Du schaffst das. Du kannst das auch alleine.“ Die andere Person dabei von hinten sehen, wie sie beschützt von der göttlichen Kraft ihren Weg geht.
  • Raum oder Badewasser mit Rosenduft erfüllen
  • Hatha-Yoga, um Ihre Intensität konstruktiv zu kanalisieren
  • Zazen-Meditation, um sich zu sammeln und Ihre Energie bei sich zu bündeln

Die Bach-Blüte Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen)

Von panischer Angst zu Mut in gefährlichen Situationen

Die Bach-Blüte Rock Rose kann traumabedingte Starre und lähmende Angst lösen. Sie öffnet für Sonnenkraft und Lebensmut in schwierigsten Situationen. © gabriffaldi | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Rock Rose gewonnen

Rock Rose (Helianthemum nummularium), das Sonnenröschen, ist ein Halbstrauch und wird bis zu dreißig Zentimeter hoch. Die Stängel der älteren Pflanzen sind verholzt. Die eiförmig-länglichen Blätter sind ein bis zwei Zentimeter lang und ledrig. Die leuchtend gelben Blüten sehen aus wie zerknittert und haben einen Durchmesser von fünfzehn bis fünfundzwanzig Millimeter.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Rock Rose: Angst und Schrecken

Rock Rose gehört zu den fünf Blüten in den Notfalltropfen (Rescue Remedy). Sie wird bei akuter panischer Angst eingesetzt. Im negativen Rock Rose-Zustand sind Sie starr vor Schreck und Panik. Ein traumatisches Ereignis raubt Ihnen den Atem und die Lebendigkeit. Im Vordergrund steht die Angst: Ihr Herz schlägt bis zum Hals. Sie stehen unter Hochspannung. Die Frage ist Flucht oder Kampf. Die dritte Möglichkeit, der Totstellreflex, führt nach längerer Zeit zum Zustand der Blüte Star of Bethlehem, die ebenfalls Bestandteil der Notfalltropfen sind.

Aus Sicht der Schamanen können sich bei einer traumatischen Situation Seelenteile ablösen. Man fühlt sich wie amputiert oder ein halber Mensch. Schamanen haben Ihre Methoden, diese Seelenteile zurückzuholen und den Menschen wieder in seine Kraft zu bringen. Rock Rose bei Panik und Notfalltropfen in einer traumatischen Situation, die Ihr System weit überfordert, tragen in gleicher Weise dazu bei, diese Starre abzumildern und abgespaltene Seelenanteile zurück zu holen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Rock Rose – Zustand

Eine akute Angstsituation ist z.B. eine Schrecksekunde bei brenzlichen Situation im Straßenverkehr, bei denen Ihnen der Atem stockt. Wenn man aus einem Albtraum erwacht, auch bei Kindern, löst sich schnell die Angst mithilfe von Rock Rose. Panische Angst vorm Arzt oder Zahnarzt sowie Flugangst können mit Rock Rose gelindert werden. Angst kurz vor einer Aussprache mit dem Partner oder dem Chef ist ein Fall für Rock Rose. Alles Situationen, in denen Sie Rock Rose prophylaktisch einnehmen können. Die Blüte eignet sich genauso, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und Sie nach einer Situation unter Angst-Schock stehen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Rock Rose zur Lösung der Angst und Panik

Rock Rose trägt zur Entspannung Ihres Nervensystems und Körpers in extremen Angstsituationen bei. Dazu geben Sie fünf Tropfen oder Globuli in ein halbes Glas Wasser, rühren es mit einem Plastiklöffel um und trinken das Glas Schluck für Schluck aus. Behalten Sie jeden Schluck zwei Minuten im Mund, bevor Sie ihn schlucken. Rock Rose öffnet Sie für Licht, Wärme und Lebenskraft. Ihr System beruhigt sich und Sie finden langsam ins Leben zurück.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Rock Rose: Mut in großer Gefahr

Rock Rose gibt Ihnen Mut und Kraft in sehr riskanten und angstbesetzten Situationen. Wenn es seelisch oder körperlich ums Überleben geht, kann Ihnen Rock Rose die Stabilität und den Schutz geben, um die Situationen energetisch unbeschadet zu überstehen. Rock Rose wird meist nur in Akutsituationen benötigt. Nur sehr sensible Menschen, die bei jeder Kleinigkeit in Angst und Schrecken versetzt werden, brauchen Rock Rose auch längerfristig. Bei großer Schreckhaftigkeit muss auch immer die Möglichkeit einer posttraumatischen Belastungsstörung in Betracht gezogen und ein Psychotherapeut aufgesucht werden.

So kann die Bach-Blüte Rock Rose Ihre Gesundheit stärken

Rock Rose löst Ängste und hilft, Sie vor langfristigen posttraumatischen Schäden zu bewahren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich trotz der Einnahme immer noch in einer Schreckstarre befinden, suchen Sie einen ärztlichen Psychotherapeuten auf.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Rock Rose unterstützen

Die Bach-Blüte Rock Water (Wasser aus heilkräftigen Quellen)

Von Verbissenheit und fixen Vorstellungen zu Flexibilität, Toleranz und Bescheidenheit

Die Bach-Blüte Rock Water entspannt Ihre krampfhafte, perfektionistische Note und Überheblichkeit. Disziplin und klare Vorsätze ja, fixe, intolerante, selbstkasteiende Vorstellungen dagegen können sich auflösen. © kai | Adobe Stock

Daraus wird die Bach-Blüte Rock Water gewonnen

Rock Water wird aus Quellen hergestellt, die sich in unberührter Natur befinden.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Rock Water: sich starren Vorstellungen und Ritualen unterstellen

Im negativen Rock Water-Zustand folgen Sie schmerzfrei Ihren festen Vorstellungen, die sich durch alle Lebensbereiche ziehen. Was ist gesund? Was muss morgens, mittags, abends gegessen werden, egal, wie es Ihnen dabei geht? Was sollten Sie trinken und was trinken Sie nie? Was müssen Sie auch im Urlaub machen? Sie essen Rohkost, obwohl Sie schon lange nicht mehr das nötige Verdauungsfeuer dafür haben. Bauchschmerzen und Blähungen als Folgen werden ignoriert. Sie spielen Tennis, weil Sie schon seit Ihrem fünfzehnten Geburtstag Tennis spielen, auch wenn es Ihre Knie vorziehen würden, Rad zu fahren und zu schwimmen, um geschont zu werden.

Im negativen Rock Water-Zustand folgen Sie rigide Ihren Entscheidungen, ohne sie wieder zu prüfen, ohne sie zu aktualisieren. Sie kasteien sich, geben sich die Peitsche, sind hart und streng. Nicht so sehr, um Ihre Leistungsfähigkeit zu beweisen wie bei Oak oder Leistung weit über Ihre Grenzen bis zur Erschöpfung zu erbringen wie bei Olive. Es ist auch nicht der feurige Missionsgeist wie bei Vervain, der Sie antreibt. Nein, es ist die Erhabenheit, mit der Sie durchs Leben gehen können, weil Sie sich wie ein Fakir auf Ihre Art des Nagelbretts legen. Sie sind edler, fleißiger, disziplinierter, härter im Nehmen als die Weicheier und Warmduscher, die sonst so unterwegs sind. Stellen Sie sich die Primaballerina, die Yogalehrerin vor, die eisern trainieren bzw. üben, bis kein Gramm Fett mehr an Ihnen ist. Da hat man doch allen Grund, sich über das Umfeld zu erheben! Mit dünnen, zusammengekniffenen Lippen, mit einer Strenge und Intoleranz gegenüber Ihrer Lebendigkeit, Ihrer Emotionalität und gegenüber Ihren Mitmenschen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Rock Water – Zustand

Übertriebene Ansprüche und die Vorstellung, über den anderen zu stehen, ist die Kompensation eines eigentlich schwachen Selbstwertgefühls. Das muss gar nicht sein. Wenn Sie Ihre Disziplin konstruktiv leben und daneben auch mal Gefühle, Ausgelassenheit und Spontaneität zulassen, können Sie ein stabiles, echtes Selbstbewusstsein entwickeln.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Rock Water zur mehr Flexibilität

Rock Water löst langsam aber sicher die Härte und Unnachgiebigkeit gegen sich und Ihre Mitmenschen. Steter Tropfen aus der heilsamen Naturquelle höhlt den Stein. Vielleicht fließen auf diesem Weg auch Tränen, wenn Ihnen bewusst wird, wie hart und streng Sie zu sich und anderen waren. Sie tragen dazu bei, genau diese Härte noch mehr zum Schmelzen zu bringen. Mit ihr schwemmt es auch Ihren bisherigen Halt durch die fixen Vorstellungen und die Selbstkasteiung weg.

Aber gleichzeitig entwickelt sich schnell eine echte, unumstößliche innere Stabilität, die Ihnen keiner mehr nehmen kann. Stärke durch Schwäche. Halt in Ihrer Echtheit finden. Disziplin auf eine menschliche Dosis reduzieren. Sich mit Ihren Mitmenschen auf gleicher Augenhöhe verbunden fühlen. Dann sind Sie in der Lage, Ihre Stärke konstruktiv und zum Wohl aller einzubringen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Rock Water: Disziplin, Toleranz und Bescheidenheit

Im positiven Rock Water-Zustand bleiben Sie Ihrer Disziplin und Geradlinigkeit treu und ergänzen Sie durch Beweglichkeit und Toleranz. Sie haben Ihre Prinzipien, können aber aus dem Moment heraus Ausnahmen machen, sich verändern, Erkenntnisse gewinnen und Prinzipien an den jetzigen Moment anpassen oder ganz aussortieren. Sie stehen mit beiden Beinen auf dem Boden, auf dem alle stehen, jeder auf seine Weise. Keiner ist besser oder schlechter, nur anders.

So kann die Bach-Blüte Rock Water Ihre Gesundheit stärken

Im negativen Rock Water-Zustand sind Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Verhärtungen und Versteifungen möglich. Die entspannende Wirkung der Bach-Blüte kann auch zur Linderung spannungsbedingter körperlicher Beschwerden beitragen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Rock Water unterstützen

  • Massagen zur Lockerung der Muskulatur
  • Osteopathie, um wesentlich tiefer die Blockaden aufzuspüren und zu lösen
  • Hatha-Yoga, Qi Gong, Tai Chi, um die Energie wieder zum Fließen zu bringen
  • Tanzen, Singen
  • Fünf Minuten täglich etwas tun, was nicht Ihren Vorstellungen und Ritualen entspricht

Die Bach-Blüte Scleranthus (Einjähriger Knäuel)

Von Sprunghaftigkeit zu innerem Gleichgewicht und Entschlusskraft

Die Bach-Blüte Scleranthus gibt Ihnen Ausgeglichenheit, Klarheit und Entscheidungskraft © Henri Koskinen | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Scleranthus gewonnen

Scleranthus (Scleranthus annuus), der einjährige Knäuel, gehört zwar zu den Nelkengewächsen, wartet aber nicht mit einer farbigen Blüte auf. Stattdessen ziehen sich die Blüten knäuelartig in sich zurück. Sie sind nicht zu erkennen, ihre Kelchblätter sind unauffällig und hart, die Blätter nadelartig. Die Pflanze konzentriert geballt und unscheinbar das Leben in sich. Sie wird aber leicht übersehen und hat außer der Konzentration nur wenig Wirkung. Die kann sich erst zeigen, wenn aus der konzentrierten Klarheit eine verlässliche Entscheidung entsteht. Genau das ist das Thema dieser Blütenessenz.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Scleranthus: Unruhe, Wechselhaftigkeit, Unschlüssigkeit

Im negativen Scleranthus-Zustand sind Sie nervös, zappelig und sprunghaft. Sie sind hin und her gerissen zwischen zwei Möglichkeiten und können sich einfach nicht entscheiden. Auch körperlich schlägt sich das Springen zwischen den Möglichkeiten z.B. im Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung nieder. Seelisch schwanken Sie zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Ihr Zickzackkurs kostet Sie unnötig Zeit und Kraft, da Sie ohne Entscheidung nicht handlungsfähig sind und Fortschritt und Erfolg ausbleiben. Auch bei Ihren Mitmenschen machen Sie sich nicht beliebt, wenn Sie ein Tag hü und den anderen Tag hott sagen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Scleranthus – Zustand

Eine Ursache ist sicherlich die Überschwemmung von Informationen und Eindrücken, der wir heute ausgesetzt sind. Es bleibt wenig Raum, um Abstand und Klarheit zu gewinnen. Ihre Intuition, Ihr Bauchgefühl können gar nicht zu Ihnen durchdringen, so zugeschüttet mit Fremdeindrücken sind Sie. Die zweite mögliche Ursache ist die Angst, Stellung zu beziehen und Konturen anzunehmen. Wenn Sie klar sind, müssen Sie auch handeln, Konsequenzen ziehen und die Verantwortung übernehmen. Manchmal finden wir es dann ganz gut, nicht so genau zu wissen, was wir wollen.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Scleranthus zur mehr Bodenhaftung

Mit der Einnahme von Scleranthus kommt langsam Ruhe in Ihr System. Das Ping-Pong-Spiel im Kopf wird eingestellt. Aus dem Hin und Her zwischen zwei Polen heraus pendeln Sie sich in Ihrer Mitte ein. Sie haben wieder Kontakt zu Ihrem Bauch und spüren Boden unter Ihren Füßen. Sie werden geerdet und finden zu Ihrer inneren Balance zurück.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Scleranthus: In Ihrer Mitte sein, Ruhe finden, Entscheidungen treffen

Im positiven Scleranthus-Zustand sehen Sie die beiden Seiten einer Medaille. Sie erkennen Ihre Möglichkeiten und haben Abstand dazu. Sie pendeln zwischen den beiden Varianten hin und her. Sie fühlen sich mal in die eine Möglichkeit ein und mal in die andere. Dann treffen Sie in aller Ruhe und Klarheit eine Entscheidung, auf die man sich verlassen kann. Sie sind bereit, auf den Vorteil der Unschlüssigkeit, nämlich nicht handlungsfähig zu sein und sein zu müssen, zu verzichten, und sich den Folgen Ihrer Entscheidungen zu stellen.

So kann die Bach-Blüte Scleranthus Ihre Gesundheit stärken

Die Sprunghaftigkeit und Zerrissenheit im negativen Scleranthus-Zustand haben auch körperlich-seelische Entsprechungen: Dazu zählen der Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung, Hitzewallungen und Frösteln, Vitalität und Energielosigkeit, bester Laune und Depression. Scleranthus bringt nicht nur Ausgleich und Ruhe in den Geist, sondern auch in Körper und Seele.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Scleranthus unterstützen

  • Düfte für mehr Klarheit mit einer Duftlampe im Raum verbreiten: Zypresse, Zeder, Zitrone
  • Stille Meditation, z.B. Zazen
  • Qi Gong und Tai Chi, um geistig klar zu werden und in den Bauch zu kommen
  • Für mehr Konzentration und Entscheidungskraft: Kyodo, das japanische Bogenschießen
  • Bei der anstehenden Entscheidung zwischen zwei Möglichkeiten: Schreiben Sie eine Seite spontan, ohne zu grübeln und zu zensieren, wie Ihr Leben aussieht, wenn Sie sich für Möglichkeit A entscheiden, und eine Seite, wie es aussieht, wenn Ihre Entscheidung auf die Möglichkeit B fällt.

Die Bach-Blüte Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

Von innerer Lähmung und Starre zu Regenerationskraft und neuen Lebenskräften

Die Bach-Blüte Star of Bethlehem unterstützt die Lösung einer inneren Lähmung nach einem traumatischen Ereignis. © Maria | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Star of Bethlehem gewonnen

Star of Bethlehem (Ornithogalum umbellatum), der doldige Milchstern, ist ein Liliengewächs, dessen Blüten sich nur an warmen, sonnigen Tagen öffnen. Ihr botanischer Name heißt übersetzt Vogelmilch, ein Symbol für die Leichtigkeit, welche die weißen Blüten ausstrahlen. Nach Wolf-Dieter Storl gehörte der doldige Milchstern zu den Pflanzen, auf denen Jesus in der Krippe gelegen haben soll. Die Blüten haben etwas Sanftes, Engelhaftes. Sie reinigen mit Leichtigkeit und wie aus einer anderen Welt negative Energien und lösen energetische Starre auf.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Star of Bethlehem: Innere Lähmung und Betäubung nach Schock

Star of Bethlehem ist Bestandteil der Notfalltropfen. Während Rock Rose die akute Angst und Panik lindern kann, wirkt Star of Bethlehem als „Wiedererweckung“ nach einem schockartigen Zustand. Traumata lähmen und halten gleichzeitig das Nervensystem in Habachtstellung, was zu innerer Unruhe führt. Seelenanteile können sich aus Sicht von Schamanen lösen. Sie haben das Gefühl, Ihren Körper nicht mehr vollständig zu „bewohnen“ und mit Energie erfüllen zu können. Sie scheinen nicht mehr richtig von dieser Welt zu sein. Sie sind wie betäubt, gelähmt. Dadurch fehlt es Ihnen an Lebenskraft. Sie können nicht mehr am Leben teilnehmen, als ob Sie nicht mehr Sie selbst wären.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Star of Bethlehem – Zustand

Für jeden bedeutet Trauma etwas anderes. Das hängt vom Grad der Sensibilität ab. Manche Menschen fühlen sich schon durch einen Knall oder eine schlechte Nachricht wie gelähmt. Andere haben ein dickes Fell und es braucht schon einen seelischen oder körperlichen Hammer, bis sie erschüttert werden. Neben Schreck und Schock können auch starke körperliche Schmerzen dazu führen, neben sich zu stehen, um nichts mehr zu spüren. Der Körper setzt dafür seine hauseigenen Endorphine ein. Auch bei einer längeren Selbstbetäubung mit Drogen kann Star of Bethlehem während des Entzugs dabei helfen, sich wieder zu spüren und mit Energie zu füllen. Nach einer langen, harten Phase des Überlebenskampfes, wenn Sie sich schon ohne Job auf der Straße stehen sehen und deshalb den Kontakt zu Körper und Seele aufs Nötigste beschränken, kann Star of Bethlehem benötigt werden, um Ihnen wieder Leben einzuhauchen. Die Blütenessenz erleichtert auch bei Neugeborenen den Start ins Leben.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Star of Bethlehem zurück in die Lebendigkeit

Star of Bethlehem öffnet langsam und sanft die „verschlossenen“ Anteile in Körper und Seele nach einer schockartigen Situation. Die Bach-Blüte trägt dazu bei, dass sich Ihr Wesen wieder mit Licht und Leben füllen kann. Die Schockstarre löst sich in dem Tempo, wie es für Sie genau richtig ist. Sie Schwere und Starre werden aufgehoben, die Unruhe und Nervosität besänftigt. Nach all dem Grau können Sie wieder Farben sehen, Düfte wahrnehmen und ins Leben zurückfinden. Bei starker Traumatisierung ist immer auch ein Psychotherapeut aufzusuchen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Star of Bethlehem: Regenerationskraft nach Schocks, Krisenfestigkeit

Im positiven Star of Bethlehem-Zustand verfügen Sie über eine immense Krisenfestigkeit. Sie haben es gelernt, mit körperlichen Schocks, großer seelischer Belastung und Rückschlagen umzugehen. Sie stehen wieder auf, schütteln sich, gönnen sich die notwendige Erholungsphase, lassen die auftauchenden Gefühle zu und sind bald wieder bereit zum Einsatz. Sie wissen, was Sie brauchen, um Schrecksituationen zu verarbeiten und sich zu regenerieren. Dabei verdrängen Sie die Situationen und Ihre körperlichen und seelischen Symptome nicht einfach, um so schnell wie möglich wieder zu funktionieren. Sondern Sie kennen Ihre Kraftquellen an Orten, Tätigkeiten, Menschen, Ruheinseln, Therapeuten, Selbsthilfemöglichkeiten, die Sie voll ausschöpfen, bis Sie wiederhergestellt sind.

So kann die Bach-Blüte Star of Bethlehem Ihre Gesundheit stärken

Mehr Selbstwahrnehmung und Vitalität, mehr Erfahrung im Umgang mit Schock- und Krisensituationen, baut ein schützendes Kraftfeld und Ihr Selbstbewusstsein auf – Faktoren, die Stress mindern und Ihr Immunsystem stärken.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Star of Bethlehem unterstützen

  • Sich mit Rot und Orange umgeben: Kleidung, Bettwäsche, Wohnung, Farblampe
  • Aura-Soma-Pomander: Rot, Orange, Gold
  • Sanfte Aroma-Massagen, z.B. mit Rosmarin
  • Craniosacrale Therapie 
  • EMDR Trauma-Kurzzeittherapie
  • Nährmeditation: Stellen Sie sich eine Hülle mit orange-roter Energie um sich herum vor. Nehmen Sie beim Einatmen die vitalisierende Energie auf und verteilen Sie sie beim Ausatmen in Ihren Körper und Ihre Aura.
  • Suchen Sie bei Bedarf, d.h. wenn die Gefühle der inneren Lähmung und Betäubung nicht nachlassen, einen Psychotherapeuten auf. Wenn Sie keinen kennen, schauen Sie im Internet nach oder fragen Sie Ihren Hausarzt, wen er empfehlen kann.

Die Bach-Blüte Sweet Chestnut (Esskastanie)

Von Verzweiflung zu Phönix aus der Asche

Die Bach-Blüte Sweet Chestnut kann Ihnen aus einer Phase tiefster Verzweiflung heraushelfen. Sie erkennen, was Sie nicht länger krampfhaft festhalten, sondern loslassen sollten. © VonWolkenegg | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Sweet Chestnut gewonnen

Sweet Chestnut (Castanea sativa), die Ess- oder Edelkastanie, gehört zu den Buchengewächsen und kann bis zu Tausend Jahren alt werden. Ihre duftenden Blüten erscheinen erst im Sommer. Bekannt ist sie für ihre Früchte, die Maronen, die von einer stacheligen Hülle umgeben sind. Sie enthalten Stärke, essentielle Aminosäuren und hochwertige Fette wie Linolsäure. Maronen galten seit dem Mittelalter als wichtiges Nahrungsmittel für Mensch und Tier. Sie wurden in als Nährstofflieferant erst durch die Kartoffel abgelöst.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Sweet Chestnut: Letzter Kampf in tiefster Verzweiflung

Sie stehen mit dem Rücken zur Wand. Sie haben alle Register gezogen, alles investiert und müssen feststellen: Nichts geht mehr. Sie stehen am Tiefpunkt. Ihre Verzweiflung, der Leidensdruck sind nicht mehr auszuhalten. Sie haben so oft wie Sisyphos den Felsen den Berg nach oben bewegt. Und jedes Mal ist er kurz vor dem Ziel wieder nach unten gerollt. Noch einmal schaffen Sie es nicht. Sie stehen alleine. Keine Hilfe weit und breit. Selbst gute Freunde haben gerade keine Zeit und Energie, um Ihnen zur Seite zu stehen. Das macht Sie verzweifelt, wütend, frustriert. Sie sind noch nicht in so einem desolaten Zustand wie bei Wild Rose, auch noch nicht so verbittert wie bei Willow. Aber ausgepowert. Ohnmächtig fühlen Sie sich der Situation ausgeliefert. Es bleibt noch ein Rest an Energie. Wäre ein Strohhalm in Sicht, würden Sie danach greifen. Aber es ist keiner in Sicht. Sie stehen alleine in Ihrem Kampf für eine Sache, die zu Ende geht, was Sie die ganze Zeit nicht wahrhaben wollten.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Sweet Chestnut – Zustand

Sie halten schon zu lange an etwas fest, das entweder nicht sein soll oder dessen Ende nicht mehr aufzuhalten ist. Das können eine Beziehung, ein Job, eine Wohnung, eine Sicherheit, ein Traum oder Ihr Selbstbild sein. Das Festhalten und Kämpfen kostet unendlich Energie und Kraft. Kämpfen macht Sinn für eine Sache, die auf Ihrem Lebensweg angesagt ist. Auch Ausdauer wird sich dann auszahlen. Es bringt Sie aber zur Verzweiflung, sich für etwas krumm zu machen, das nicht oder nicht mehr zu Ihnen passt. Was bleibt ist, sich zu verabschieden.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Sweet Chestnut, zu erkennen, was geopfert werden muss

Sweet Chestnut hilft Ihnen zu sehen, dass Sie gegen Windmühlen kämpfen. Diese Erkenntnis ist am bittersten in dem anliegenden Befreiungsprozess. In dem Moment, in dem Sie sich eingestehen, dass Sie loslassen müssen, ist der schwierigste Schritt getan. Die Anstrengung fällt von Ihnen ab. Der Blick geht nach vorn. Bewegung ist wieder möglich. Sweet Chestnut dient als Katalysator, um zu sehen, was geopfert und verabschiedet werden muss. Mit dieser Einsicht kommt der Rest von alleine. Plötzlich begegnen Sie neuen Menschen, die zu Ihrem eigentlichen Weg passen. Sie haben Ideen, was Sie tun wollen. Es wird all die Energie frei, die Sie für die vergebliche Schlacht investiert haben. Sie kann jetzt für Ihre Gegenwart und Zukunft eingesetzt werden. Einer Zukunft, die Ihrer aktuellen Entwicklung und Persönlichkeit entspricht. Sie stehen auf und erheben sich als Phönix aus der Asche der Vergangenheit in Ihre spannende und ungewisse Zukunft

Die Lichtseite der Bach-Blüte Sweet Chestnut: Das Ende erkennen, loslassen und als Phönix wieder auferstehen

Im positiven Sweet Chestnut-Zustand erkennen Sie frühzeitig, wenn eine Lebenssituation zu Ende geht. Sie wissen, dass der Abschied traurig werden wird. Sicherheit und Gewohnheit müssen aufgegeben werden. Eine lieb gewonnene Person oder Sache wird aus Ihrem Leben verschwinden und Sie werden den Abschiedsschmerz aushalten müssen. Sie wissen, dass es keine Alternative gibt. Festhalten würde Ihre Energie und Lebenszeit aufzehren und letztendlich würde sich das Ende doch nicht aufhalten lassen. Sie kennen das Gefühl, nach dem Schmerz wieder auftauchen und neu anfangen zu können. Ohne Ende kein Neuanfang. Ohne Abschied keine Neugeburt. Es gelingt Ihnen, immer gelassener mit diesem Rhythmus des Lebens, Sterbens und der Wiedergeburt mitzugehen und ihn zunehmend bewusst zu gestalten.

So kann die Bach-Blüte Sweet Chestnut Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie den Kampf gegen Windmühlen aufgeben, den Abschiedsschmerz überwinden und sich vertrauensvoll dem Fluss des Lebens anvertrauen, können Sie einer Depression und einem Erschöpfungssyndrom vorbeugen und Lebensfreude wieder einkehren lassen. Weniger Verzweiflung und dafür einen Schritt nach vorne in ein neues Leben, setzt Lebenskraft frei. Das fördert starke  Abwehrkräfte und wirkt gegen die Entwicklung eines Burnouts.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Sweet Chestnut unterstützen

  • Hatha-Yoga, um in Ihr Zentrum zu gelangen und um zu spüren, dass Sie nur vorwärts kommen, wenn Sie in die Übung hineinentspannen und loslassen
  • Meditation und Arbeit mit allen Chakren, um den Energiefluss zu fördern und die Fixierung auf eine Sache, noch dazu eine unpassende, zu verringern
  • Das Alte, der nicht mehr aktuelle Traum oder was auch immer dankbar verabschieden. Entweder es gab schöne Zeiten, die wertgeschätzt werden sollten, oder ein Traum hielt Sie lange Zeit am Ball und hat Ihnen Vitalität und Vorfreude beschert, bis er als unmöglich oder nicht mehr realistisch losgelassen wird.
  • Sich Ihr neues Leben auf einer leeren, weißen Leinwand vorstellen. Welche Bilder tauchen auf? Was für ein Gefühl haben Sie? Was sind die ersten drei Schritte, die Sie nun in Richtung dieses Ziels gehen. Notieren Sie Ihre drei Schritte und hängen Sie sie an die Wand.

Die Bach-Blüte Vervain (Eisenkraut)

Von Daueranspannung und Übergriffigkeit zu konstruktivem Missionsgeist und Empathie

Die Bach-Blüte Vervain fährt Daueranspannung und Missionsdrang herunter und verschafft Ihnen Gelassenheit und Einfühlungsvermögen. © Matthew | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Vervain gewonnen

Vervain (Verbena officinalis), das Eisenkraut, ist eine unscheinbare Pflanze, die auch auf kargen Böden gedeiht. Sie erreicht eine Höhe von bis zu einem Meter, ist mehrjährig und auf Schutthalden, Feldern und an Wegesrändern zu finden. Die Pflanzenbasis verholzt, der Stängel ist vierkantig und die Blüten mit ihrer kleinen fliederfarbenen Krone finden sich auf Ähren, die während der Blütezeit weiterwachsen. Das Eisenkraut ist eine alte Heilpflanze: Es hat fiebersenkende Eigenschaften, hilft bei rheumatisch bedingten Gelenkschmerzen, bei Schwellungen und Blutergüssen und wird zum Mundspülen verwendet, um das Zahnfleisch zu straffen.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Vervain: Überhöhte Ansprüche, Aktivitäts- und Missionszwang

Im negativen Vervain-Zustand sind Sie energetisch auf Hochtouren und können nicht zur Ruhe kommen. Sie stehen unter Dauerdruck und haben viel zu hohe Ansprüche an sich und andere. Darin gleicht Vervain den Blüten Elm und Oak. Was bei Vervain dazu kommt ist die Überdrehtheit und die Beeinflussung Ihres Umfelds. Sie sind nicht nur im Dauereinsatz für Ihre eigenen Belange, sondern mischen sich ungefragt voller Elan in anderer Leute Angelegenheiten ein. Schließlich wissen Sie am besten, wie es geht. Sie geben den Ton an und bestimmen das Programm. Wenn Ihre Mitmenschen von Ihrem Missionsgeist und Einsatz nur wenig begeistert sind, sind Sie enttäuscht und frustriert. Sie haben schließlich Ihr Bestes gegeben, sich voll ins Zeug gelegt und keiner würdigt es. Mehr noch, man zeigt Ihnen die kalte Schulter und signalisiert, dass Sie sich um Ihren eigenen Kram kümmern sollen. Ihre Hilfsbereitschaft war wohl zu eindringlich und Sie wüteten aktivistisch im Terrain Ihres Umfelds.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Vervain – Zustand

Mit einem Vervain-Seelenpotenzial passen Sie genau in den heutigen Zeitgeist: Sie wedeln, rennen, arbeiten, strampeln im Hamsterrad und beißen sich klaglos durch die größten Herausforderungen. Ihr hohes Energiepotenzial braucht ein Ventil und die vielen Aufgaben, die Sie umgeben, kommen Ihnen gerade richtig. Also Ärmel hoch und ran. Mit Ihrem Energiepegel legen Sie los und vergessen die Pausen. Alles Zeitverschwendung! Mit Ihrem Rundumblick sehen Sie noch Handlungsbedarf bei Ihrem Arbeitskollegen und den Nachbarn, wo Sie sich tatkräftig einmischen. Ein Abschalten kommt einfach nicht in Frage. Insbesondere weil Sie die Weisheit mit Löffeln gegessen haben und überzeugt sind, exakt wissen, wie welche Aufgaben zu lösen sind. Wo bleibt die Begeisterung des Umfelds?

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Vervain, zu entspannen und das Leben auf Sie zukommen zu lassen

Vervain wirkt wie Balsam auf Ihre überdrehte Seele. Sie löst Ihre Rigidität, fährt Ihre übermenschlichen Ansprüche auf ein menschliches Maß herunter und lässt Sie innehalten. Durch diesen Stopp nehmen Sie Ihre Innenwelt und ihre Impulse wieder wahr. Sie lehnen sich zurück, lassen das Leben auf sich zukommen und entwickeln Einfühlungsvermögen für Ihre Seele und das Seelenleben der anderen.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Vervain: Geben und Annehmen im Wechsel, konstruktiver Missionsgeist

Im positiven Vervain-Zustand haben Sie einen Gang heruntergeschaltet. Oder Sie wechseln zwischen totaler Dynamik und Auszeiten. Die donnern nicht mehr wild in die Gegend hinaus, sondern bündeln Ihre Kraft für wesentliche Aufgaben. Sie registrieren, dass auch andere Menschen brauchbare Ideen und Handlungsweisen an den Tag legen können. Sie sind nicht allein. Sie spüren, was Sie selbst neben der Umsetzung Ihres gezielt und effektiv eingesetztem Missionsgeist noch benötigen: Urlaub, Sehnsüchte, Träume, Gefühle und ähnlich „unnütze“ Dinge. Sie nehmen war, was Ihre Mitmenschen fühlen und wirklich wollen und gehen bei Bedarf darauf ein. Sie powern nicht länger nur. Sie sind wieder in Kontakt mit Ihrem Seelenleben, nähren sich und andere seelisch und lassen sich auch selbst seelisch nähren. Ihre Willenskraft wird durch Liebe und Anteilnahme erweitert und dadurch milder, sanfter, menschlicher.

So kann die Bach-Blüte Vervain Ihre Gesundheit stärken

Eine dauerhaft hohe Spannung kann sich als Kopf-, Nacken-, Kiefer-, Schulter-, Rückenschmerzen und Magenbeschwerden wie Gastritis niederschlagen. Auch die Entwicklung eines erhöhten Blutdrucks ist möglich. Vervain nimmt das krampfhafte Moment aus dem Körper und macht gesundheitsfördernde Entspannung und Regeneration möglich.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Vervain unterstützen

  • Kampfsport, um Ihre Power zu spüren und zu bündeln
  • Entspannungsübungen wie Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Autogenes Training
  • Achtsamkeitsübungen (Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR)
  • Sport und/oder meditative Bewegung: Tai Chi, Qi Gong
  • Wenn Sie zu übergriffig sind: Stellen Sie sich einen Tennisplatz vor. Sie spielen von Ihrer Seite in Ihren Grenzen bis zum Netz und Ihr Gegenüber spielt auf seiner Seite des Platzes. Was hinter dem Netz ist, ist für Sie Tabu. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Seite und auf das Spiel. Sie haben da drüben nichts zu suchen.
  • In welchen Bereich und in welcher Weise können Sie Ihre missionarische Power gepaart mit innerer Ausgeglichenheit und Empathie ausleben?

Die Bach-Blüte Vine (Weinrebe)

Vom selbstsüchtigen Tyrannen zur dienstbaren Führungskraft

Die Bach-Blüte Vine verbindet Ihr hohes Kraftpotenzial mit Ihrem Herzen und Ihrer Intuition. Aus selbstsüchtigem, dominantem Verhalten wird eine echte Autorität, die mit ihren Führungsqualitäten der Gemeinschaft, Familie und Beziehung dient. © digi_dresden | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Vine gewonnen

Vine (Vitis vinifera), die Weinrebe, ist ein holziger Strauch, der sich zehn bis zwanzig Meter in die Höhe rankt und eine Pfahlwurzel von bis zu zwanzig Metern in die Erde bildet. Der Stamm kann einen Umfang von über einem Meter erreichen. Die an der Oberseite kahlen und der Unterseite weißwollig behaarten Blätter können sich in Ranken umwandeln, am Boden kriechen und an Pflanzen entlang nach oben wachsen. Die Blüten sind rispenförmig nach oben ausgerichtet als Symbol, mit einer höheren, geistigen Kraft in Kontakt zu sein.

Die schweren Früchte, die als Saft die Vitalität steigern und vergoren als Wein die Sinne und Kontrolle rauben, geben ihrem Gewicht und der Anziehungskraft nach und hängen nach unten. Weintrauben sind Energiespender aufgrund ihres hohen Traubenzuckergehalts. Traubensaft ist reich an Vitaminen, wassertreibend, abführend und blutreinigend. Er stärkt die Ich-Kräfte. Wein dagegen weckt den Trieb und das Ego und raubt die Kontrolle. Ausnahme: In kleinen Mengen kann Rotwein mit seinem Wirkstoff Reservatrol entzündungshemmend und antioxidativ wirken und den oxidativen Stress senken – zum Schutz der Gefäßinnenwände vor Arteriosklerose und des Gehirns vor der Bildung von Plaques bei der Entstehung von Alzheimer.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Vine: Mit der Brechstange Ihre Bedürfnisse durchsetzen

Im negativen Vine-Zustand nutzen Sie Ihr hohes Kraftpotenzial, um rücksichtslos Ihre Interessen durchzusetzen. Es kann eine seelische, körperliche oder verbale Dominanz sein, die Sie an den Tag legen. Ihr Umfeld ist entweder förderlich für Ihre Zielsetzungen oder es wird umgemäht. Brutal und sadistisch arbeiten Sie sich durchs Leben, ohne nach rechts und links zu sehen. Leichen säumen ihren Weg.

Dieses Verhalten kann sich auch auf der Bühne einer Familie oder einer Partnerschaft abspielen: Einer lebt sein Ego und seine Macht aus. Die anderen haben zu parieren, wenn sie überhaupt wahrgenommen werden. Ein Verhalten wie bei einem Willkürherrscher, einem Tyrannen in so manchen afrikanischen Staaten.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Vine – Zustand

Vielleicht sind Sie selbst Opfer eines negativen Vine-Zustands bei Ihrem Vater oder einer anderen Autorität gewesen. Geblieben ist der Schwur, dass Ihnen so etwas passieren nie mehr wird und dass Sie ab jetzt immer der sein werden, der in der Herrscherrolle ist und die Hosen anhat. Oder Sie haben keinen Kontakt mehr zu Ihrem Herzen und Ihrer innere  Stimme bzw. haben nie einen gehabt. Diese sanften Töne dringen nicht zu Ihnen durch. Zuletzt kann der negative Vine-Zustand eine Kompensation von Ängsten und Minderwertigkeitsgefühlen sein. Hinter dem Rambo-Auftritt steckt eine schwache oder von außen geschwächte Persönlichkeit, die sich zum Schutz ein paar Lederstiefel und einen langen Ledermantel angezogen hat.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Vine zu mehr Rücksichtnahme und Selbstlosigkeit

Vine macht Sie weicher und offener. Der Durchsetzungszwang um jeden Preis wird gelöst und Sie spüren wieder (oder überhaupt mal) Ihr Herz und Ihre Gefühle. Sie realisieren, dass Sie nicht der Einzige auf der Welt sind, dessen Interessen von Bedeutung sind, dass Sie in einem Team, einer Familie, Freundschaft oder Beziehung unterwegs sind, in der alle Wünsche und Bedürfnisse haben, die Sie nun wahrnehmen und mit erfüllen wollen. Aus dem Diktator wird Superman.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Vine: Echte Führungskraft mit Herz

Auch im positiven Vine-Zustand verfügen Sie über ein immenses Kraftpotenzial. Sie können als Führungskraft schwierigste Situationen bestehen. Sie sind mutig, ausdauernd, stark und zäh. Als Manager im Beruf oder am Herd setzen Sie sich für das Wohl aller ein. Sie brauchen sich Ihren Status als Chef nicht mehr zu erkämpfen. Sie bekommen Respekt als natürliche Autorität für Ihren Einsatz für die Sache.

So kann die Bach-Blüte Vine Ihre Gesundheit stärken

Rücksichtsloser Kampfgeist kann z.B. den Blutdruck erhöhen und Spannungskopfschmerzen verursachen – ein Risiko, das durch die Einnahme von Vine verringert werden kann. Außerdem trägt Vine dazu bei, sich mehr wahrzunehmen und frühzeitig krankhafte Prozesse zu spüren ihnen entgegenzusteuern.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Vine unterstützen

  • Die ätherischen Öle Rose und Douglasfichte als Düfte für mehr Herz und Erdung
  • Arbeit abwechselnd oder hintereinander mit dem Kronenchakra (Scheitelmitte), Stirnchakra (Stirnmitte) und Herzchakra (Brustmitte) durch sanftes ein- und ausatmen in die Region. Dauer: So lange es Ihnen gut tut, mindestens eine, höchstens fünf Minuten. Die Übung kann verstärkt werden durch das Einatmen von Farben: In die Scheitelmitte: Violett, in die Stirnmitte Königsblau, in die Brustmitte Rosa.
  • Hatha-Yoga, um dem krampfhaften Anteil Ihres Verhaltens einen konstruktiven Kanal zu geben und den Körper beweglich und empfänglich zu machen.
  • Entscheiden Sie sich für eine Unternehmung, mit der Sie Ihre Power für die Gemeinschaft oder eine andere Person einsetzen können. Schreiben Sie die Unternehmung als Überschrift auf ein Blatt Papier. Schreiben Sie stichwortartig aufgelistet darunter, wie Sie diese Unternehmung in Angriff nehmen und verwirklichen.
  • Erstellen Sie eine weitere Liste, wie Sie noch anderen Menschen Ihre Energie und Fähigkeiten zugutekommen lassen können.

Die Bach-Blüte Walnut (Walnuss)

Von der Angst vor dem Neuanfang zum Mut zu neuen Ufern

Die Bach-Blüte Walnut gibt Ihnen Mut und Risikobereitschaft vor den Veränderungen bei einem Neuanfang. © torook | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Walnut gewonnen

Walnut (Juglans regia), die Walnuss, ist ein Laubbaum mit bis zu dreißig Metern Höhe und weißgrauen Ästen. Ihre Früchte sind von bitterem, herbem Fruchtfleisch umgeben. Darunter befindet sich die harte Nussschale als Hülle um den Kern, den wir als Walnuss kennen. Das Aussehen der Nusskerne erinnert an die zwei Hirnhälften, die Schale an den Schädel und das Fruchtfleisch außenherum an die Kopfhaut. Der Weg ist lang über eine bittere Außenschicht und eine harte Nussschale, bis man zum Kern der Sache, zur Frucht kommt. Die Walnuss hat verschiedene Bedeutungen in der Welt. Sie haben alle mit Übergängen zu tun: Vom Totenbaum auf den Friedhöfen über den Hexenbaum bis hin zum Symbol für Fruchtbarkeit und Zeugungskraft. Im Ayurveda wird die Walnuss als Stärkungsmittel nach dem Überwinden einer Krankheit eingesetzt. Die Walnuss hat eine symbolische Bedeutung für alle Wandlungsphasen, wie Geburt, Pubertät und Tod. Walnüsse sind potenz- und intelligenzstärkend. Heute weiß man um ihren Reichtum an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E für die Herzgesundheit und gegen Alterungsprozesse und die Entstehung von Krebs.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Walnut: Angst vor einer Veränderung

Im negativen Walnut-Zustand stehen Sie vor einer Veränderung, an der kein Weg mehr vorbei geht. Sie haben Angst. Sie trauen sich nicht, die gewohnten Strukturen, die so lange Sicherheit verliehen haben, hinter sich zu lassen und sich mit dem Boot abzustoßen, um ans unbekannte andere Ufer zu gelangen. Vielleicht ist es auch eine Veränderung, bei der das Ufer nicht mal erkennbar ist, bei der noch Stromschnellen oder Wasserfälle auf Sie zukommen können. Sie haben Angst vor dem Übergang in einen neuen Lebensabschnitt, vor dem Unbekannten.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Walnut – Zustand

Für jeden bedeutet eine tiefgehende Veränderung etwas anderes: Der eine freut sich und sieht darin ein Abenteuer. Der Nächste fühlt sich in seinen Grundfesten erschüttert. Je sicherheitsorientierter Sie sind, je mehr Sie Gewohnheiten und Routine benötigen, umso tiefgreifender beängstigt und verunsichert Sie der Übergang in ein neues Leben.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Walnut zu mehr Mut in Zeiten der Veränderung

Walnut verleiht Ihnen die Bereitschaft und Stärke, um die Grenze zum Neuen zu überschreiten. Sie gibt Ihnen Hilfe für den Übergang, d.h. sich von der Vergangenheit dankbar zu verabschieden und mutig die ersten Schritte in das Neue zu gehen. Sie lernen die Nuss, Ihre alten Denkweisen, Erwartungshaltungen und Verhaltensweisen zu knacken, hinter sich zu lassen und sich in Richtung neues Leben zu bewegen. Sie fühlen eine innere Sicherheit, die Ihnen keiner mehr nehmen kann, auch wenn die Welt um Sie herum zusammenbrechen würde. Sie fußt auf Ihrer Wandlungsfähigkeit. Sie bleibt, auch wenn Sie bei Ihrem Übergang kurzzeitig ins Schwimmen geraten. Kein Problem!

Die Lichtseite der Bach-Blüte Walnut: Mut zur Wandlung, Vertrauen in die Rhythmen des Lebens

Im positiven Walnut-Zustand haben Sie schon mehrere tiefe Veränderungen „mit Erfolg“ durchgemacht und kennen den Ablauf. Sie wissen, dass jedem Anfang ein Ende und mehr oder weniger schmerzhafter Abschied vorausgeht. Sie verlieren einen Teil Ihres Lebens, aber nicht, um für immer alleine, ohne Job, ohne Wohnung dazustehen. Nein, nur um etwas Neues, Frisches, Spannendes zu erleben, das zu dem jetzigen Stand Ihrer Persönlichkeitsentwicklung besser passt. Leben heißt Bewegung und Wachstum. Das Gegenteil wäre Starre und Tod. Sie wissen und vertrauen darauf, dass am Ende des Tunnels Licht erscheinen wird. Sie wissen um die Rhythmen und Zyklen des Lebens. Sie können den Übergang mit allem, was dazu gehört, akzeptieren, weil Sie wissen, dass er nicht umsonst ist, sondern Preis und Voraussetzung für einen Neubeginn.

So kann die Bach-Blüte Walnut Ihre Gesundheit stärken

Bei Angst vor einem Ereignis besteht die Möglichkeit, sich einen Schnupfen, ein Beinbruch oder eine  andere Erkrankung zuzuziehen, um die Veränderung „leider“ zurückstellen oder ganz ausfallen lassen zu müssen. Wenn Sie sich mithilfe Walnut stabiler und mutiger fühlen, brauchen Sie diese Schutz-Erkrankungen nicht. Auch Ihr Immunsystem kann durch die innere Stärkung bei dem großen Schritt der Veränderung stabilisiert werden.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Walnut unterstützen

  • Nährmeditation: Umhüllen Sie sich mit Licht, das Ihnen genau die Energie gibt, die Sie jetzt brauchen, und Sie vollständig damit absättigt. Wählen Sie die Farbe intuitiv oder nehmen Sie Weiß. Stellen Sie sich vor, wie diese Lichthülle Sie umgibt, nährt und schützt. Zur Intensivierung nehmen Sie beim Einatmen das Licht durch den Scheitel auf und verteilen Sie die schützende, stärkende Kraft, die Sie von Ängsten reinigt, im ganzen Körper.
  • Arbeit mit dem Solarplexus-Chakra: Legen Sie Ihre Hände übereinander mit den Handflächen Richtung Körper auf Ihren Solarplexus (Region unterhalb von Brustbein und Rippenbögen). Atmen Sie mehrere Minuten sanft in den Solarplexus ein und aus. Stellen Sie sich als nächstes vor, gelbes Licht in den Solarplexus einzuatmen und beim Ausatmen in der Region zu verteilen. Das Solarplexus-Chakra zu reinigen und zu stärken fördert Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Ich-Kräfte.
  • Entwickeln Sie eine Vision, wie Ihr Leben nach der Veränderung aussehen wird. Gehen Sie ins Detail. Wiederholen Sie die Vision täglich abends vor dem Einschlafen und malen Sie das Bild immer mehr aus.

Die Bach-Blüte Water Violet (Sumpfwasserfeder)

Von Abgehobenheit und Selbstisolation zu Souveränität und Demut

Die Bach-Blüte Water Violet unterstützt Sie darin, aus Ihrer stolzen Zurückgezogenheit herauszufinden und wieder auf Menschen zugehen zu können. © ChrWeiss | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Water Violet gewonnen

Water Violet (Hottonia palustris), die Sumpfwasserfeder, ist eine Wasserpflanze aus der Familie der Primelgewächse. Sie erhebt sich fast schon majestätisch aus Teichen und langsam fließenden Gewässern. Im Sommer löst sie sich manchmal vom Grund und treibt auf der Wasseroberfläche, um sich im Herbst mithilfe von feinen Fadenwurzeln wieder im Schlamm zu verankern. Das Primelgewächs mit seinen zarten, weißen bis lila farbigen Blüten mit gelbem Grund enthalten Saponine. Das sind oberflächenaktive Substanzen, die in Wasser schäumen und wie Seife die Oberflächenspannung herabsetzen. Sie unterstützen die Aufnahme der Nährstoffe über den Darm und wirken schleimlösend in der Lunge. Mit der Blütenessenz können Enge und Starre auch seelisch gelockert werden, damit die Energie wieder fließen kann.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Water Violet: Überlegenheitsgefühle, Stolz, Rückzug

Im negativen Water Violet-Zustand treten Sie reserviert, stolz und erhaben auf. Sie fühlen Sie anders und besser als Ihr Umfeld. Sie verstehen es, spontane Impulse und Emotionen unter Kontrolle zu halten. Deshalb wirken Sie steif und distanziert. Sie wissen um Ihre besonderen Kompetenzen und leiten davon das Recht ab, sich über Ihre Mitmenschen zu erheben. Sie wollen Ihre Angelegenheiten alleine, ohne fremde Hilfe erledigen. Dadurch wird der Abstand zur Außenwelt immer größer, was gar nicht von Ihnen angestrebt wurde. Es passiert einfach. Jeder geht davon aus, dass Sie niemanden brauchen und haben wollen. Hinter der selbstbewussten Präsentation fühlen Sie sich abgetrennt und ausgeschlossen. Sie wissen nicht, wie Sie aus dieser Enge und innerlichen Abgeschiedenheit wieder herauskommen sollen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Water Violet – Zustand

Der Water Violet-Zustand ist nicht die Folge innerlicher Mangelzustände, die mit Überheblichkeit und Unnahbarkeit kompensiert werden müssen. Nein, Sie haben allen Grund, stolz auf sich und Ihre Fähigkeiten zu sein. Sie wollen einfach alles alleine machen, würden nie um Hilfe bitten oder das Angebot der Unterstützung annehmen. Das macht Sie so unnahbar, ohne dass sie es wirklich wollen. Sie fühlen sich dann nämlich einsam und verlassen. Vielleicht waren Sie in Ihrer Kindheit oft alleine und mussten sich ohne viel seelische Zuwendung durchbeißen. Dann entsteht die Tendenz, den früher unfreiwilligen Alleingang als Erwachsener fortzusetzen. Sie kennen es ja nicht anders.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Water Violet, Ihre Selbstisolation zu überwinden

Water Violet löst Ihre Steifheit und hält Ihnen den Steigbügel, um von Ihrem hohen Ross zum „gemeinen Volk“ herabzusteigen. Sie bringt Sie zurück auf den Boden der Realität: Sie sind zwar sehr kompetent und eigenständig, aber dennoch ein Mensch wie jeder andere auch. Sie können lernen, Bescheidenheit und Demut zu entwickeln und Ihr Überlegenheitsgefühl in Mitgefühl umzuwandeln

Die Lichtseite der Bach-Blüte Water Violet: Souveränität und Bescheidenheit

Ihre Kompetenz und Einzigartigkeit halten Sie nicht mehr davon ab, in gleichberechtigtem Austausch mit Ihren Mitmenschen zu stehen. Sie haben Ihre Persönlichkeit weit entwickelt. Sie kennen Ihre Einzigartigkeit und verleihen ihr Ausdruck in Ihrem Leben. Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Autarkie. All diese Qualitäten trennen Sie nicht länger von Ihrem Umfeld. Sie teilen Sie mit Ihren Mitmenschen. Sie bringen sie in die Gemeinschaft ein. Sie werden zwar nicht gleich vom Einzelgänger zum Teamplayer. Aber es gelingt Ihnen der Spagat zwischen Alleinsein und Gemeinschaft. Sie nehmen nicht nur Ihre, sondern auch die Kompetenzen anderer Menschen wahr und wertschätzen sie. Sie grenzen sich nicht länger ab, sondern unterstützen andere darin, auch mehr Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit zu entwickeln.

So kann die Bach-Blüte Water Violet Ihre Gesundheit stärken

Water Violet lockert Ihr Seelenleben, Ihre Steifheit im Gemüt. Diese Veränderung wirkt sich auch auf Ihren Körper aus. Sie trägt dazu bei, Verspannungen, Verhärtungen und Versteifungen zu lindern.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Water Violet unterstützen

  • Etwas tun, was Sie noch nicht so gut beherrschen, und sich dabei von jemandem aus dem „Volk“ helfen lassen
  • Möglichkeiten finden, um Ihre Qualitäten mit anderen zu teilen oder für eine gemeinsame Sache einzubringen
  • Eine Betätigung, bei der Sie gleichberechtigt im Team arbeiten
  • Ihren Körper geschmeidig und beweglich machen: Hatha-Yoga, Qi Gong, Tai Chi, Pilates, Osteopathie, Massagen
  • Arbeit mit dem Herz-Chakra: Atmen Sie rosa Licht in Ihr Herzchakra in der Brustmitte ein und verteilen Sie die Liebes-Energie beim Ausatmen in der Herzregion.

Die Bach-Blüte White Chestnut (Rosskastanie)

Von mentaler Überaktivität zu geistiger Ruhe und Klarheit

Die Bach-Blüte White Chestnut schafft bei geistiger Daueranspannung und Gedankenkarussell Ruhe und Ausgeglichenheit, um gut schlafen und wieder geistig kreativ sein zu können. © Taina Sohlman | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte White Chestnut gewonnen

White Chestnut (Aesculus hippocastanum), die Rosskastanie oder weiße Kastanie, ist dieselbe Pflanze wie Chestnut Bud. Sie befindet sich aber in einem viel fortgeschritteneren Entwicklungsstadium. Die weißen, kerzenartigen Blüten sind nach oben gerichtet. Das meiste sind männliche Staubblüten ohne Stempel. Nur wenige Blüten sind fruchtbar. Ihr Blütenkelch zeigt Bienen und Hummeln mit seinem gelben Fleck in der Mitte, dass hier Nektar zu holen ist. Nimmt bei den älteren Blüten die Produktion des Zuckersaftes ab, verfärbt sich als Info an die Insekten der Fleck Rot. Die Blüten sind für das Höhere Selbst, Ihre innere Stimme, geöffnet. Die nach unten zeigenden Äste und Blätter symbolisieren eine Erdverbundenheit – eine wichtige Qualität, die Ihnen aus dem Gedankenkarussell helfen kann. Die Rosskastanie ist bekannt für ihre zusammenziehende und kreislaufanregende Wirkung bekannt. Ihre Wirkstoffe ziehen die Gefäßwände zusammen, was bei der Anwendung bei Krampfadern, Hämorrhoiden und Venenstauungen genutzt wird.

Die Schattenseite der Bach-Blüte White Chestnut: Kopflastigkeit, Gedankenkarussell

Im negativen White Chestnut-Zustand drehen sich Ihre Gedanken immer um dasselbe Thema. Wie konnte Ihr Partner Ihnen das nur antun? Wie konnte Ihr Chef nur dieses Projekt Ihrer Kollegin geben statt Ihnen? Wie bringen Sie Ihren Eltern bloß bei, dass Sie nicht studieren wollen? Es ist eine Frage, die von Ihrem Geist und Ihrem ganzen Wesen Besitz ergriffen hat. Sie bestimmt Ihr Leben. Sie beherrscht Sie. Die anderen Bereiche, wie Ihre Gefühlswelt, Ihr Körper, Ihre Beziehung und Kontakte, sind auf Eis gelegt, zumindest innerlich. Auch wenn Sie beim Candle-Light-Dinner interessiert tun oder mit einer Freundin ins Kino gehen. In Ihrem Kopf kreist weiter Ihre Frage. Die Gedanken toben durch Ihr Gehirn wie junge, ungezähmte Pferde (Ross!kastanie). Sie brauchen eine ordnende, beruhigende Hand. White Chestnut ist die ideale Blütenessenz, um Sie bei diesem Prozess zu unterstützen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen White Chestnut – Zustand

Wenn Sie ein Gedanke so in Beschlag nimmt, steckt ein tiefes Gefühl dahinter. Das können Existenzängste, Verlustangst, Wut, Groll, Rachegefühle, im Recht sein wollen usw. sein. Das Gefühl erschafft den Gedanken. Der Gedanke graviert sich durch die Wiederholungen in Ihr Gehirn ein und festigt auf diese Weise Ihr Gefühl. Warum Sie das tun? Weil Sie eine Verletzung nicht verarbeitet haben und es leichter ist, zu grübeln und die negativen Gefühle zu nähren, als zu handeln. Lieber immer dasselbe denken, als ein Gespräch einzuleiten, Ihre Bedürfnisse zu artikulieren, sich und dem anderen zu sagen, was Ihnen weh getan hat und was Sie sich in Zukunft anders wünschen.

Eine andere Ursache ist eine zu große Empfänglichkeit für die Infos und Eindrücke der Außenwelt. Wenn ein Ereignis Gefühle weckt, steigern Sie sich hinein. Sie können nicht unterscheiden, was wichtig ist und was nicht, was Ihnen hilft und was nicht, was Sie durchlesen oder besser nicht. Auch hier liegt der Vorteil darin, lieber den Kopf bis zum Bersten zu belasten und den Chef spielen zu lassen als in den anderen Lebensbereichen mutig zu aktiv zu werden.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte White Chestnut zu mehr  geistiger Ruhe

White Chestnut verschafft Abstand zu Ihrem alles bestimmenden Gedanken. Sie können sich wieder als ganzen Menschen wahrnehmen, nicht nur mit einem allmächtigen Kopf, sondern auch mit geistigen Interessen, Gefühlen, einem Körper und einem Umfeld. White Chestnut öffnet Sie für die anderen Lebensbereiche und relativiert auch so die Fixierung auf Ihr Gedankenkarussell.

Die Lichtseite der Bach-Blüte White Chestnut: Geistige Klarheit und Intuition

Sie sind neugierig und geistig interessiert, können aber klar unterscheiden, was Sie an Inhalten in sich aufnehmen und was nicht. Sie setzen Ihre starke geistige Kraft kreativ und bewusst ein. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie in einer Sache verfahren sollen, brauchen Sie nicht zu grübeln. Stattdessen klären Sie Ihren Geist durch Sport oder Meditation und vertrauen darauf, dass die Antwort genau dann kommt, wenn Sie bereit sind, sie auszuhalten und entsprechend zu handeln. Sie sind der Herr im Haus. Statt eines alles beherrschenden Kopfes mit unverarbeiteten Gefühlen dahinter haben Sie eine bunte Schar an Persönlichkeitsanteilen, die Ihr Leben abwechslungsreich und erfüllend machen.

So kann die Bach-Blüte White Chestnut Ihre Gesundheit stärken

White Chestnut wirkt hilfreich bei Spannungskopfschmerzen, Schlafstörungen und Zähneknirschen als Folge ständigen Grübelns und der dahinter steckenden Gefühle. Die Blütenessenz ist zusätzlicher Bestandteil der Notfalltropfen für die Nacht, um Ein- und Durchschlafstörungen durch zu viel Nachdenken zu mildern.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte White Chestnut unterstützen

  • Zur Klärung der Emotionen: Führen Sie eine Aussprache herbei. Falls nicht möglich, schreiben Sie einen Brief an die andere Partei. Lassen Sie ihn ein Tag liegen, ohne ihn abzuschicken. Überlegen Sie nach dem Tag, ob Sie ihn wirklich abschicken wollen.
  • Bringen Sie Frische in Ihren Geist und durchbrechen Sie das Gedankenkarussell durch Bewegung, Sport und kreativen Selbstausdruck.
  • Schaffen Sie einen weiteren Gegenpol zur Kopflastigkeit durch Innere-Kind-Arbeit und Kontakte

Die Bach-Blüte Wild Oat (Waldtrespe)

Von Unsicherheit und Zerrissenheit zu einem abwechslungsreichen, „von oben“ geführten Leben

Die Bach-Blüte Wild Oat bringt Sie in Kontakt mit Ihrer Lebensaufgabe. So können Sie Ihre Ideen und Potenzialen einer sinnvollen Sache unterstellen. © Erik | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Wild Oat gewonnen

Wild Oat (Bromus ramosus), die Waldtrespe, gehört zur Familie der Süßgräser. Sie heißt auch Hafergras, weil sie mit dieser Getreidesorte verwandt ist. Allerdings ist die Waldtrespe eine wilde, unkultivierte Form. Sie symbolisiert den Ausbruch aus den Konventionen, die Rebellion, wie man es von Jugendlichen und manch einem in der Lebensmitte kennt. Sicher kennen Sie den Ausdruck: Den sticht der Hafer. Die domestizierte Form wiederum beruhigt die Nerven, was in negativem Wild Oat-Zustand gut tut. Das Süßgras ist ansonsten eher unauffällig. Es wird bis zu ein Meter fünfzig hoch und trägt am Ende der überhängenden Rispen in kleinen Ähren ihre unscheinbaren Blüten. Während Mais und Getreide früher den Göttern zugeordnet wurden, erscheint die Waldtrespe eher zurückhaltend und macht unauffällig „ihr Ding“. Sie lässt sich von Sonne und Wind verwöhnen und stabilisiert ihre Zellwände mit Kieselsäure als Schutz vor Pilzbefall.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Wild Oat: Zerrissen zwischen verschiedenen Möglichkeiten

Im negativen Wild Oat-Zustand sehen Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht. Sie haben so viele Ideen und Interessen, dass Sie sich unmöglich entscheiden können. Es sind nicht nur zwei Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen, wie es bei Scleranthus der Fall ist. Es ist ein ganzer Reigen. Das macht Sie zu einem reichen Menschen, wenn da nicht Ihre Unentschlossenheit und Unsicherheit wären. Sie sind nicht in Kontakt mit Ihrer inneren Stimme als Sprachrohr Ihrer Seele. Sie erkennen nicht Ihre Lebensaufgabe. Warum sind Sie hier? Was ist Ihr Sinn? Was ist Ihre Berufung? Ohne die Beantwortung dieser Fragen haben Sie keinen Kompass. Es fehlt Ihnen die Richtung. Sie sind zwar frei und unangepasst und können sich an der Vielzahl Ihrer Talente erfreuen. Aber es fehlt die Möglichkeit, sie sinnvoll zu bündeln und einzusetzen.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Wild Oat – Zustand

Jeder kennt vorübergehende Wild-Oat-Phasen, z.B. nach der Schule, nach der Ausbildung oder dem Studium, nach der Scheidung, später nachdem die Kinder aus dem Haus sind. Es gibt viele oder zumindest mehrere Möglichkeiten, nachdem Sie endlich frei sind und neu anfangen können, aber Ihr neues Leben noch undifferenziert vor Ihnen liegt. Freiheit ist auch wichtig für Menschen, die dauerhaft im Wild-Oat-Zustand sind. Sie wollen sich nicht den Auflagen der Gesellschaft beugen. Sie sehen sich eher als Freigeist mit einem vielseitigen Leben, z.B. mehreren Jobs, zwei Wohnorten und vielen Freunden. Sie lassen sich nicht einsperren. Dennoch sind Sie unzufrieden. Ihr Leben und Ihre Begabungen hängen frei im Raum und warten auf eine Führung und Ausrichtung.

So verhilft Ihnen die Bach-Blüte Wild Oat zu einem freien, sinnvollen Einsatz Ihrer Fähigkeiten

Wild Oat öffnet Sie für die Botschaften Ihrer inneren Stimme. Wo geht es hin? Wo ist Ihr Platz in diesem Leben? Zumindest in der nächsten Zeit. Länger lassen Sie sich mit einer Wild-Oat-Veranlagung nicht festnageln. Ihre Berufung gibt Ihnen Halt und Sinn. Es kehrt Ruhe ein und Sie sehen immer klarer Ihren Weg vor Augen. Mal ist die Berufung Ihre Lebensaufgabe und sie bleibt. Mal ist zu späterer Zeit eine neue Ausrichtung angesagt. Wild Oat ist die richtige Blütenessenz, wenn Freiheitsdrang, ein Reichtum an Talenten und Möglichkeiten da sind, aber kein Bezug zu Lebensaufgabe und Lebenssinn besteht.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Wild Oat: Geistige Klarheit und Intuition

Im positiven Wild Oat-Zustand haben Sie Ihren Sinn gefunden. Sie wissen, warum Sie hier sind und wie Sie Ihre Fähigkeiten zur Verwirklichung dieser Aufgabe einsetzen können. Sie stehen in Kontakt mit Ihrem Höheren Selbst, können auf Ihre innere Stimme vertrauen, was Ihnen Sicherheit und Klarheit verleiht. Sie haben Formen gefunden, Ihr Potenzial im Sinne Ihrer Berufung umzusetzen, was Sie zufrieden macht. Sie sind an Ihrem Platz angekommen. Und der Platz engt Sie nicht ein. Er lässt Luft für Ihren Freiheitsdrang und Ihr Bedürfnis nach Spontaneität.

So kann die Bach-Blüte Wild Oat Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie auf Ihrem Weg sind, können Sie Ihre Kräfte bündeln und Zufriedenheit erfahren. Das verleiht Ihnen ein hohes Maß an Vitalität und seelischer Gesundheit, die sich auch förderlich auf Ihre körperliche Befindlichkeit auswirken wird. Nervosität, innere Unruhe und Schlafstörungen, die mit einem negativen Wild Oat-Zustand einhergehen, werden gelindert oder ganz beendet.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Wild Oat unterstützen

  • Erden Sie sich: Das erreichen Sie sofort, wenn Sie beim Stehen Ihre Knie nicht durchdrücken, sondern locker lassen und dabei etwas in die Knie gehen. Die Füße stehen hüftbreit auseinander. Rumpf und Kopf richten sich von selbst nach oben aus, wenn Sie sich vorstellen, dass Ihr Kopf hinten am Scheitel an den Haaren nach oben gezogen wird. Bleiben Sie in dieser Stellung mehrere Minuten bzw. so lange es Ihnen gut tut.
  • Arbeit mit dem Stirnchakra: Um Abstand und Klarheit zu bekommen, konzentrieren Sie sich auf Ihr Stirnchakra in der Stirnmitte. Atmen Sie sanft königsblaue Energie ein und verteilen Sie sie beim Ausatmen in der Region. Oder: Geben Sie einen Tropfen naturreines 100 % ätherisches Pfefferminzöl auf die Stirnmitte. Vorsicht, nicht in die Augen bringen!
  • Kyudo –Zen Bogenschießen

Die Bach-Blüte Wild Rose (Heckenrose)

Von Apathie und dumpfer Gleichgültigkeit zu Lebensmut und Lebensfreude

Die Bach-Blüte Wild Rose unterstützt Sie darin, aus Ihrem apathischen, dumpfen Zustand zu kommen und wieder mit Interesse am Leben teilzunehmen. © Maksym Dragunov | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Wild Rose gewonnen

Wild Rose (Rosa canina), die Heckenrose, weckt mit ihren wunderschönen, rosafarbenen Blüten das Interesse von jedem, der an ihr vorbeigeht. Sie kann ihn mit ihrer Energie der Liebe und des Schutzes versorgen. Nach unten verbindet sie ein starkes Wurzelwerk mit der Kraft der Erde und nach oben verschwendet sie ihre lichte, vitale Energie durch Ihre Blüten. Neben der Liebesenergie zeigt die wilde Rose auch Stacheln und bildet rote Früchte, die Vitamin-C-reichen Hagebutten: Weibliche und männliche Power sind vereint. Heckenrosen zeichnen sich durch eine große Widerstandskraft aus. Sie trotzen Wildfraß, Feuer und Frost, indem sie trotz Schädigung immer wieder neu austreiben.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Wild Rose: Selbstaufgabe, Apathie, Teilnahmslosigkeit

Im negativen Wild Rose-Zustand befinden Sie sich energetisch völlig am Boden. Anders als bei Olive haben Sie sich aufgegeben und jedes Interesse am Leben verloren. Sie sind innerlich wie abgestorben, haben resigniert und sind durch nichts und niemanden mehr zu motivieren. Alles ist dumpf und leer. Sie befinden sich am tiefsten Stand der Depression und Apathie. Wenn Sie vor dieser Verfassung einen hohen Energiepegel hatten, können Sie noch eine Zeitlang im Spagat existieren zwischen innerer Leere und einem dumpfen Abspulen von Leistung in der Außenwelt. Innerlich völlig gleichgültig funktionieren Sie mechanisch in Alltagsdingen ohne jede Beteiligung. In diesem Fall können Sie zur Überraschung der Außenwelt plötzlich zusammenbrechen oder sich aus dieser Welt verabschieden wollen. Bei der zweiten Variante ist es für das Umfeld besonders schwer zu erkennen, wie es Ihnen wirklich geht, und Ihnen Hilfe zu leisten. Der gesamte Wild Rose-Zustand erfordert dringend eine ärztliche und psychotherapeutische Behandlung!

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Wild Rose – Zustand

Dauerhafte negative Erfahrungen und schwere seelische Belastungen können langfristig zu einem negativen Wild Rose-Zustand führen. Wenn Sie bis ans Ende Ihrer seelischen Kräfte in einer Situation verharren, die Sie lähmt und Ihnen jede Lebenskraft raubt, sei es eine unstimmige Beziehung, ein abwertender Job oder die Pflege einer Person, die Sie nicht lieben, kann ein Wild Rose-Zustand entstehen, genauso wie eine Fehlgeburt oder der Tod eines geliebten Menschen. Auch schwere chronische Erkrankungen, insbesondere mit Rückschlägen, die jeden Lebensmut rauben, fordern eine fachärztliche psychische Behandlung, die durch die Einnahme von Wild Rose unterstützt wird. Sich so vom Leben abzuwenden, kann auch seine Ursache in der Familie haben, was ebenso therapeutisch gelöst werden kann.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Wild Rose, ins Leben zurückzukehren

Wild Rose kann Ihnen langsam wieder die Augen öffnen und die anderen Sinne wecken, um das Leben jetzt in diesem Moment wahrzunehmen: Die Sonne, die gerade ins Zimmer scheint, der Duft des frisch aufgebrühten Kaffees, die Lieblingsmarmelade auf dem knusprigen Brötchen, die wohltuenden Massagegriffe einer Physiotherapeutin. Die Fixierung auf das Negative, das Nichts wird gelöst.

Die innere Leere, der betäubte Körper, die Leblosigkeit enthalten sanfte Impulse, zum Leben zurückzukehren und wieder an ihm teilzunehmen. All das geht nur zusammen mit psychotherapeutischer Hilfe. Wild Rose leistet seinen Beitrag und kann schon bei der Entwicklung dieses Zustandes eingenommen werden, um ihn zu lindern. Sie können lernen, ein neues Weltbild zuzulassen, in dem es nicht nur dunkle Stunden, Resignation und dumpfe Leere gibt, sondern gleichbedeutend und in gleichem Maße Lebendigkeit, Lebensfreude und Sinn ihren sicheren Platz haben.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Wild Rose: Lebensmut und Lebensfreude

Im positiven Wild Rose-Zustand sind Sie in Ihrer Kraft und Vitalität und können sie auch in dunklen Phasen Ihres Lebens bewahren oder wieder herstellen. Sie haben gelernt, im Moment zu sein und alles anzunehmen, was er bietet: Lebensfreude, Liebe, Lust genauso wie Traurigkeit und Leid. Sie steigern sich weder in das eine noch in das andere hinein, sondern nehmen das Leben mit allem, was dazu gehört. Sie erleben es intensiv in dem Moment, in dem etwas stattfindet, und gehen dann weiter – ein Tiefgang, den nur wenige Menschen erreichen. Und Sie quälen sich mehr durch unstimmige Situationen. Sie sind ehrlich zu sich und andere und beenden, was nur noch belastet und nicht mehr zu Ihnen passt.

So kann die Bach-Blüte Wild Rose Ihre Gesundheit stärken

Wenn Sie längere Zeit energetisch ganz unten sind, kann sich das in unterschiedlichen körperlichen Erkrankungen niederschlagen. Sie haben keine Widerstandskraft und keine Energie zur Regeneration. Das betrifft auch Ihren Körper. Wild Rose unterstützt Ihr Wiedererwachen zum Leben und zu einer positiven Lebenshaltung, was sich förderlich auf den ganzen Körper und vor allem Ihr Abwehrsystem auswirken kann.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Wild Rose unterstützen

  • Psychotherapie
  • Falls es Depressionen und schwere Erkrankungen in Ihrer Familie gibt oder der Tod einer geliebten Person mit der Zeit zusammenfällt, in der die Abwendung vom Leben begann, ist eine systemische Therapie besonders geeignet
  • Bio-Nahrungsmittel, abwechslungsreiche Kost mit Gemüse, Obst, Nüssen, Samen, wertvollen Pflanzenölen und allem, worauf Sie instinktiv Lust haben
  • Aufenthalt und Bewegung in der Natur
  • Aromamassagen
  • Qi Gong
  • Lichttherapie, auch zuhause mit einer Tageslichtlampe möglich

Die Bach-Blüte Willow (Gelbe Weide)

Von Verbitterung und Opferdasein zu Selbstverantwortung und Lebensfreude

Mithilfe der Bach-Blüte Willow erkennen Sie, dass Sie Ihrem Schicksal nicht ausgeliefert sind, sondern Ihr Leben aktiv gestalten können. © Иван Суханов | Adobe Stock

Aus dieser Pflanze wird die Bach-Blüte Willow gewonnen

Willow (Salix vitellina), die Weide mit den dottergelben Zweigen, enthält ein hohes Maß an Lebenskraft. Es genügt, eine abgebrochene Rute in den Boden zu stecken, schon bildet sie Wurzeln und es entsteht in beeindruckendem Tempo ein bis zu fünfundzwanzig Meter hoher Baum. Die Weide holt sich die Kraft aus dem wässrigen Untergrund und aus der Energie von oben.

Aber was schnell wächst, vergeht hier auch schnell wieder: Die Bäume sterben ab, das weiche Holz verfault und es bilden sich hohle Stämme – dem Leben folgt erkennbar der Tod. Weiden sind seit Urzeiten Symbol für Trennung, Tod und Trauer, für die dunkle Seite der alles verschlingenden Mutter. Sie kämpfen den Kampf zwischen Lebenstrieb mit ihren gelb gepuderten Blüten, die noch vor der Entfaltung der Blätter da sind, und der feuchten Kälte des Frühjahrs.

Die Schattenseite der Bach-Blüte Willow: Verbitterung und Opferdasein

Im negativen Willow-Zustand sind Sie voller Verbitterung und Groll. Sie fühlen sich vom Schicksal betrogen. Alles scheint gegen Sie gerichtet. Und selbst wenn sich etwas Schönes ereignet, sehen Sie voller Misstrauen nur das Schlechte dahinter: Wenn die Sonne scheint, müssen die Blumenbeete gegossen werden. Wenn Ihnen ein Verwandter einen Gefallen tut, kann er nur ein Erbschleicher sein.

Wenn jemand vom Ort Sie freundlich anlächelt, will sie sich nur einschleimen, um bei der nächsten Kommunalwahl Ihr Kreuzchen zu bekommen. Alle sind schlecht. Alle meinen es schlecht mit Ihnen. Sie vergiften sich nicht nur selbst mit Ihrem düsteren Blick auf das Leben, sondern auch Ihr Umfeld. Sie dünsten das Gift schon förmlich aus und treiben Ihre Mitmenschen in die Flucht: „Hilfe, die griesgrämige Alte kommt. Oh je, der Alte, der nur meckert und hadert, steht da vorne. Nichts wie weg!“ Jetzt machen Sie das ja nicht mit Absicht. Sie sind in eine leidvolle Spirale an Negativität geraten, die Ihnen auch nur das bescheren kann, was Sie mit jeder Faser Ihres Wesens erwarten: Etwas Negatives.

Das sind mögliche Ursachen für einen negativen Willow – Zustand

Vielleicht haben Sie harte, schmerzhafte Schicksalsschläge erfahren. Sie waren so tiefgreifend, dass sie sich energetisch bei Ihnen eingegraben haben und nie verarbeitet wurden. Solche Energieblockaden festigen sich und wiederholen immer wieder das alte Lied: Die Welt ist ungerecht. Das Schicksal meint es nicht gut mit mir. Warum gerade ich? Die Blockaden werden zementiert. Sie erwarten ängstlich die nächste Enttäuschung, den nächsten Nackenschlag.

Und genauso kommt es dann auch. Die Befürchtung bewahrheitet sich und bestätigt fatalerweise das negative Weltbild. Im negativen Willow-Zustand ist das negative Denken so stark geworden, dass gar nichts anderes mehr möglich ist und wenn doch, Sie es gar nicht mehr sehen können.

So hilft Ihnen die Bach-Blüte Willow, die Opferrolle abzustreifen

Zuerst erkennen Sie, dass Sie nicht Opfer, sondern Gestalter Ihres Lebens sind. Vielleicht hatten Sie früher einen schweren Schicksalsschlag. Er war schlimm, er muss aber nicht den Rest Ihres Lebens bestimmen. Die Entscheidung darüber liegt bei Ihnen. Sie bestimmen, wie Sie das Leben wahrnehmen und wie es auf Sie wirkt.

Das hängt von Ihrer Brille ab, mit der Sie das Leben betrachten. Brille putzen heißt, Willow einnehmen, Sender auf die positiven Ereignisse, die es immer auch geben wird, einstellen, Entgiftung auf allen Ebenen durchführen. Willow hilft, Ihren Teil der Verantwortung zu erkennen und zu übernehmen. Je mehr Sie das tun, umso mehr Selbstbestimmung und Einfluss haben Sie in Ihrem Leben.

Die Lichtseite der Bach-Blüte Wild Rose: Eigenverantwortung und Lebensfreude

Im positiven Willow-Zustand sind Sie sich der Verantwortung für Ihre innere Haltung, Ihr Denken und Ihre Erwartungshaltung sowie deren Folgen bewusst. Sie gehen mit einer von Schmerz und Blockaden gereinigten Brille durchs Leben und können auch das Schöne vorbehaltlos wieder sehen.

Durch diese Selbstverantwortung fühlen Sie sich länger als Spielball des Lebens. Sie mischen sich ein, entwickeln positive Visionen, haben eine ganz andere Ausstrahlung und gewinnen ganz von selbst an Beliebtheit und Zuwendung. Die Welt hat Besseres zu tun, als sich nur auf Sie zu konzentrieren und Ihnen Böses zu tun. Das Leben ist Fülle und ein Geschenk. Sie lernen, es jeden Moment dankbar anzunehmen, die guten und die weniger guten Tage.

So kann die Bach-Blüte Willow Ihre Gesundheit stärken

Eine ständige Selbstvergiftung kann sich langfristig auf den Körper niederschlagen. Möglich sind chronische Entzündungen bei Hassgefühlen, Autoimmunerkrankungen, weil sich das Gift gegen sich selbst richtet. Auch Krebsgeschwüre können begünstigt werden. Willow und die Arbeit an sich selbst, welche die Blütenessenz auslöst, kann stärkere Abwehrkräfte, eine bessere Durchblutung und eine Entgiftung anregen.

Damit können Sie die Einnahme der Bach-Blüte Willow unterstützen

  • Reinigung auf allen Ebenen: Fasten, Intervallfasten, Leberwickel, kurweise je drei Wochen Leber-Heilpflanzen (Mariendistel, Curcuma) und dann Nierenspülung mit Brennnessel, Birke, Ackerschachtelhalm, Goldrute, Hauhechel durchführen (nicht bei Ödem durch Herz- und Nierenerkrankungen!)
  • Wöchentlich ein basisches Bad zur Entsäuerung, z.B. mit Jentschura Meine Base oder Natron, Meersalz, Kristallsalz
  • Führen Sie Tagebuch, in das Sie jeden Abend eintragen, was Ihnen Schönes begegnet ist
  • Bei Bedarf Psycho-Kurzzeittherapie, wenn alte Wunden nur mit professioneller Hilfe nochmal angeschaut und geheilt werden sollen.
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Nach oben
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Beate Helm Astrologie Expertin
Beate Helm

Beate Helm ist Chefredakteurin von "Heilen mit den Sternen – Ganzheitliche Gesundheit mit den Methoden der Astromedizin" bei unserem Verlag.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Beate Helm. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz