Alternative Heilmittel lindern Weichteilrheuma

Alternative Heilmittel lindern Weichteilrheuma
Sebastian Kaulitzki - Fotolia
Inhaltsverzeichnis
Die Fibromyalgie, Weichteilrheuma, ist eine noch kaum bekannte chronische Erkrankung. Bis Ihr Arzt die richtige Diagnose stellt, können 5 bis 10 Jahre vergehen, in denen Ihnen das Weichteilrheuma schmerzlich zu schaffen macht.

Die Schulmedizin kann Ihnen leider nur wenig helfen. Deshalb sollten Sie unbedingt zur Selbsthilfe greifen. Dennoch muss es natürlich zunächst ärztlich abgeklärt werden.

Bemerkbar macht sich dieses Leiden meist durch eine Art „Ganzkörper-Schmerz” – genauer: Schmerzen in den Muskeln und Gelenken. Diese treten in wechselnder Stärke auf und reagieren häufig nicht auf Schmerzmittel. Die meisten Betroffenen leiden unter einer Vielzahl von Symptomen, die eine eindeutige Zuordnung erschweren.

Die Beschwerden wechseln in ihrer Intensität und in der Reihenfolge ihres Auftretens. Meist werden sie im Laufe der Jahre immer zahlreicher. Die Muskelschmerzen sind am Ende einfach überall.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise