Wie werden Gesichtsnerven wieder funktionstüchtig?

Wie werden Gesichtsnerven wieder funktionstüchtig?
©doucefleur - stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis
Ihr erster Gedanke beim Aufwachen war: „Hatte ich einen Schlaganfall?” Denn Ihre eine Gesichtshälfte fühlte sich recht merkwürdig an. Und beim Blick in den Spiegel stellten Sie dann fest, dass diese schlaff herunterhing.

Wie sehr Sie sich auch anstrengten, es gelang Ihnen nicht, mit dem einen Mundwinkel zu lächeln. Auch das Auge dieser Gesichtshälfte ließ sich nicht schließen.

Wenn plötzlich das Gesicht gelähmt ist

Bei plötzlich auftretenden Gesichtslähmungen ist es wichtig, dass Sie so schnell wie möglich eine Notfallambulanz aufzusuchen. Denn es könnte sich hierbei tatsächlich um einen Schlaganfall handeln. Wenn aber außer dem Gesicht keine weiteren Bereiche Ihres Körpers von einer Lähmung betroffen sind, dann könnte es sich eher um eine Bell-Lähmung handeln.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise