Schützen Sie sich mit diesen Entgiftern vor Hirnschäden

Schützen Sie sich mit diesen Entgiftern vor Hirnschäden
©Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis
Schwermetalle begegnen Ihnen überall in der Umwelt. Sie sind nicht einfach zu umgehen, da sie aus Abgasen, Klärschlamm oder der Industrie in alle Lebensbereiche hineindringen.

Sie finden diese Stoffe im Boden, in Pflanzen, Tieren und leider auch in Ihrem Körper. Ich finde: Gerade in Ihrem Körper haben sie nichts zu suchen – und so schwer ist es gar nicht, Schwermetalle wieder loszuwerden.

Dafür müssen Sie nur auf fünf Vitalstoffe setzen.

Blei, Kadmium, Quecksilber – sie alle sind pures Gift. Nicht nur für die Umwelt, besonders auch für Ihren Kopf. Wenn sich Schwermetalle über Jahre hinweg im Gehirn anlagern, machen sie regelrecht dumm.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise