MenüMenü

Milch: Fettgehalt

Hier lesen Sie alles Wissenswerte zum Fettgehalt von Milch und über verschiedene Milchsorten. Ein Blick in die Tabelle ist zusätzlich aufschlussreich: (Foto: peppi18 - Fotolia)

Kennen Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Milchsorten? Wann spricht man eigentlich von Vollmilch, wann haben Sie entrahmte Milch im Glas und wie viel Fett darf die Milch haben, wenn sie auf der Verpackung als „fettarm“ gekennzeichnet ist?

Die Unterschiede sind groß: Während Vollmilch mit mindestens 3,5 Prozent Fettgehalt glänzt, kann die entrahmte Milch oder Magermilch nur noch höchstens 0,5 Prozent Fett aufweisen. Da Fett nun mal Geschmacksträger ist, wirkt sich der Fettgehalt von Milch ganz erheblich auf ihren Geschmack aus.

Unsere Tabelle verschafft Ihnen schnell einen Überblick über die verschiedenen Fettstufen von Milch:

Fettgehalt von Milch
MilchsorteFettgehalt
Vollmilch
  • Mit natürlichem Fettgehalt, mit dem die Milch in der Molkerei angeliefert wird, er muss jedoch mindestens 3,5 % betragen, kann aber auch bis über 4 % ansteigen – meistens liegt er zwischen 3,8 und 4,4 %.
  • Mit festgelegtem Fettgehalt von 3,5 % – Milch durchläuft in der Molkerei verschiedene Verarbeitungsstufen, zunächst wird sie in einer Zentrifuge in Magermilch und Rahm getrennt. Dann wird der Rahm in einer genau eingestellten Menge wieder zugefügt.
Tee in Tassen vor Kanne auf Tisch

Tee: Gesundheitliche Wirkungen des beliebten HeißgetränksWer glaubt, die Briten hätten ihn erfunden, der hat weit gefehlt. Bereits vor 5000 Jahren kultivierten die Chinesen den Teestrauch und entwickelten die Zeremonie. Durch einen glücklichen Zufall entdeckten sie… › mehr lesen

Fettarme oder teil-entrahmte MilchDer Fettgehalt muss mindestens 1,5 % und darf höchstens 1,8 % betragen.
Entrahmte oder MagermilchSie darf einen Fettgehalt von 0,5 % nicht überschreiten.
Nach oben
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Redaktionsteam Gesundheitswissen

Unser Redaktionsteam besteht aus zahlreichen Experten aus den Bereichen der Schulmedizin und der Pflanzen- und allgemeinen Heilkunde. Das Team informiert Sie über Hintergründe zu Krankheiten und Heilpflanzen, ebenso wie zu Themen wie Partnerschaft und Liebe.

Sie möchten weitere Informationen zu Ihrem Lieblingsthema erhalten? Dann profitieren Sie jetzt von der Expertise unserer Autorinnen und Autoren und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Täglich gesund". Hrsg. FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz