MenüMenü

Tee lindert den Juckreiz

Studie zeigt: Oolong-Tee wirkt gegen Juckreiz bei Dermatitis. Auch schwarzer Tee hilft dabei. Hier alles Weitere rund um das Thema: (Foto: Dani Vincek - Fotolia)

Allergische Reaktionen und Ekzeme sind häufig mit quälendem Juckreiz verbunden. Ein wirksames Gegenmittel aus der Naturheilkunde ist hier Tee. Dabei beeinflussen sowohl die Catechine im Grüntee als auch die Theaflavine im schwarzen Tee den Hautstoffwechsel positiv und wirken dadurch juckreizlindernd.

Studie zeigt: Oolong-Tee wirkt gegen Juckreiz bei Dermatitis

Eine japanische Studie der Universitätshautklinik Otsu ließ Patienten mit juckenden Hautreizungen (Dermatitis) vier Wochen lang täglich einen Liter Oolong-Tee trinken. Diese Teesorte ist eine Art Zwitter, denn sie erhält aufgrund ihrer Verarbeitung sowohl Catechine als auch Theaflavine. Nach Studienende gaben 63 % der Probanden eine deutliche Juckreizlinderung und Verminderung von Hautverletzungen durch Kratzen an.

Auch schwarzer Tee eignet sich

Schwarzer Tee ist auch hervorragend zur äußeren Anwendung bei Juckreiz geeignet. Die darin enthaltenen Gerbstoffe wirken adstringierend und kühlend. Kochen Sie einfach einen sehr starken Schwarztee, lassen Sie ihn abkühlen, und tränken Sie ein Kompressentuch damit, das Sie dann auf die juckenden Hautstellen auflegen. Bei großflächigen Ekzemen wie etwa im Rahmen einer Neurodermitis können Sie auch ein Wattepad mit dem kalten Tee tränken und damit die Haut abtupfen.

Weight loss fail concept. Scale and depressed, frustrated and sad woman sitting on floor holding head and arms on knees.

Bulimie: Wenn Essen und Erbrechen das Leben bestimmenBulimie ist eine schwere Essstörung, bei der die Betroffenen zwischen Essattacken und Erbrechen schwanken. Nicht selten gehen Bulimie Diäten oder Magersucht voraus. › mehr lesen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Nach oben
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Beate Rossbach
Beate Rossbach

Dies ist das Profil von Beate Rossbach, Chefredakteurin von „Naturmedizin Aktuell“ und „Natur & Gesundheit“. Lesen Sie hier alles über sie:

Sie möchten weitere Informationen zu Ihrem Lieblingsthema erhalten? Dann profitieren Sie jetzt von der Expertise unserer Autorinnen und Autoren und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Täglich gesund". Hrsg. FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz