Feldenkrais-Training – Alles was Sie wissen müssen

Feldenkrais-Training – Alles was Sie wissen müssen
©wildworx - stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis
Die Feldenkrais-Methode oder das Feldenkrais-Training, benannt nach ihrem Begründer, dem ukrainischen Physiker und Judolehrer Moshe Feldenkrais, ist eine körperorientierte Lernmethode, die es dem Schüler ermöglichen soll, mehr über den eigenen Körper und gesunde Bewegungsmuster zu lernen.

Sie basiert auf der mehr als zwanzigjährigen Erfahrung des Begründers mit den Kampfsportarten Jiu Jitsu und Judo, diversen Schulen der künstlerischen Körpererfahrung in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts sowie den Grundsätzen der manuellen Therapie. Feldenkrais kann sowohl vorbeugend als auch als Körpertherapie bei chronischen Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparates angewendet werden.

feldenkraisFeldenkrais geht über reine Körperübungen hinaus; es handelt sich um ein ganzheitliches Konzept, um das Bewusstsein zu schulen, Lernprozesse zu vervollkommnen und die eigenen Lebensumstände zu verbessern. Moshe Feldenkrais ging davon aus, dass Denken, Fühlen, Wahrnehmen und Bewegen nicht isoliert auftreten, sondern miteinander vernetzt sind, Bewegung als Ausdruck der ganzen Person ist.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise