10 beliebte Verhütungsmittel für Frauen im Überblick

10 beliebte Verhütungsmittel für Frauen im Überblick
© (JLco) Julia Amaral | Adobe Stock
Inhaltsverzeichnis
Bei allen Bemühungen um die Gleichbehandlung von Männern und Frauen: Verhütung ist für viele immer noch Frauensache ist. Es gibt unzählige Verhütungsmittel, mit denen Frauen sich davor schützen können schwanger zu werden – und die Wirkweise der verschiedenen Mittel ist ganz verschieden. So greifen einige ziemlich drastisch in den natürlichen Hormonhaushalt der Frau ein und verändern den Zyklus, andere wiederum funktionieren schonender, sind dafür jedoch etwas weniger sicher.

Die Sicherheit eines Verhütungsmittels ist ein entscheidender Faktor bei der Wahl

Im Dschungel der Verhütungsmittel verliert man schnell mal den Überblick. Schließlich gibt es ganz schön viele mit verschiedenen Nebenwirkungen und unterschiedlich hoher Wirksamkeit. Denn es ist nicht nur wichtig zu wissen, wie das Verhütungsmittel angewendet wird und welche Risiken und Nebenwirkungen zu erwarten sind, sondern auch welche Sicherheit das Verhütungsmittel bietet.

Aufschluss über die Sicherheit der verschiedenen Verhütungsmittel gibt der sogenannte Pearl-Index. Dieser Index gibt an, wie viele Frauen trotz der Einnahme oder Verwendung eines bestimmten Verhütungsmittels pro Jahr schwanger werden. Je niedriger der Pearl-Index eines Verhütungsmittels ist, desto sicherer ist es. Beim Pearl-Index wird immer von 100 Frauen ausgegangen und ein Pearl-Index von 1 bedeutet, dass eine von 100 Frauen im Jahr mit diesem Verhütungsmittel trotzdem schwanger wird. Bei einem Pearl-Index von 0,1 wird eine von 1.000 Frauen im Jahr trotzdem schwanger.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise