Allium cepa – lässt Fließschnupfen versiegen

Allium cepa – lässt Fließschnupfen versiegen
©chamillew - stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis
Das homöopathische Mittel Allium cepa wird aus der normalen Küchenzwiebel hergestellt, die seit alters her besonders in Indien und China wegen ihrer heilenden Wirkung geschätzt wird. Für die Urtinktur von Allium cepa werden ausschließlich frische rote Zwiebeln verarbeitet.

Zwiebel Allium cepa

Allium cepa ist ein gutes Heuschnupfenmittel, wenn die Nase wässrig läuft, dabei brennt, und die Augen gleichzeitig tränen.Adobe Stock

Wenn Sie eine Zwiebel schälen und schneiden, erleben Sie die typischen Symptome des homöopathischen Mittels: Tränen bilden sich und die Nase sondert ein wässriges Sekret ab. Das Entscheidende dabei ist, dass die Tränen sehr mild sind, obwohl die Augen brennen. Im Gegensatz dazu sind die Absonderungen der Nase scharf und wundmachend.

Allgemeine Wirkung:
Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Gesundheitswissen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: FID Verlag GmbH. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter “Täglich gesund” an. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Täglich gesund“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise